Heimspiel gegen Berlin Capitals steht unter Verbandsaufsicht

Erster Heimerfolg: "Wölfe" gewinnen 3:0 gegen Berlin CapitalsErster Heimerfolg: "Wölfe" gewinnen 3:0 gegen Berlin Capitals
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Präsidium des ERC Selb hat für das kommende Heimspiel am Sonntag, 08.02.2004 gegen die Berlin Capitals Verbandsaufsicht angefordert. Begründung: Für das Heimspiel gegen die Hauptstädter ist als Hauptschiedsrichter Herr Eric Naunheim (ESC Trier) eingeteilt. Besagter Unparteiischer hatte nach Ansicht der Verantwortlichen des ERC Selb und vieler Anwesender im Stadion in der Heimbegegnung gegen den EV Füssen am 25.01.2004 einen erheblichen Anteil an Schuld, dass die Situation zum Ende des Spieles und darüberhinaus eskalierte und es zu unschönen Szenen zwischen beiden Mannschaften inklusive Auseinandersetzungen im Kabinengang kam. Das Präsidium zog aus den Vorfällen seine Lehre und hofft durch eine anwesende Verbandsaufsicht auf einen reibungslosen Ablauf und einen Schiedsrichter, der jederzeit Herr der Lage ist.