Heimpremiere gelungen: Sieg gegen Salzburg

Schon wieder zweistellig verlorenSchon wieder zweistellig verloren
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Am Sonntagabend stand für Deggendorf Fire die Heimpremiere in der noch jungen Saison auf dem Plan. Gegner war die zweite Mannschaft der Red Bulls Salzburg, die fast schon traditionell ihre Visitenkarte in Deggendorf abgab.

Das Spiel lief gerade 33 Sekunden, da klingelte es schon das erste Mal im Tor der Salzburger. Tom Collingham konnte Keeper Markus Bacher überwinden und somit zum 1:0 einnetzen. Im ersten Drittel lief es dann munter hin und her, Chancen gab es auf beiden Seiten. Es dauerte schließlich sechs Minuten, bis die Scheibe das nächste Mal im Tor landete. Dieses Mal war Rückkehrer Jan Schinköthe der Torschütze, der auf Vorlage von Collingham die Scheibe im Kasten der Gäste unterbrachte. Auch die Gäste durften zeigen was sie konnten. Bei 5 gegen 3 in der achten Minute und in der drauffolgenden 5:4-Situation in der neunten Minute konnten sie den Anschluss- und sogar den Ausgleichstreffer erzielen. In der 16. Minute war Fire wieder dran mit Powerplay. Patrick Landstorfer wurde erneut von Collingham in Szene gesetzt, so dass dieser keine Mühe hatte und den 3:2-Drittelstand markierten.

Im zweiten Drittel ging es mit dem munteren Toreschießen weiter. In der 29. Minute, Deggendorf war in einer 5:3-Powerplay-Situation, gelang Manuel Bayer auf Zuspiel von Eric Thomassian und Thomas Greilinger, das 4:2. In der 30. Minute machte schließlich der starke Reinhard Haider platz für Backup Alex Zitzelsberger. Der stand keine fünf Minuten im Tor, da trug sich Tom Collingham zum vierten Mal in den Spielbericht ein. Er erzielte das 5:2 nach Vorarbeit von Thomas Greilinger. Dieser durfte sich auch noch als Torschütze eintragen, in der 38. Minute erzielte er auf Vorarbeit von Schinköthe das 6:2. In der 40. Minute, kurz vor der zweiten Drittelpause, ging es dann noch mal Schlag auf Schlag. Erst konnten die Red Bulls auf 6:3 verkürzen, im direkten Gegenzug konnte Philipp Weinzierl mit dem 7:3 aber den alten Abstand wieder herstellen. Im letzten Drittel wurde schließlich etwas das Tempo raus genommen. Es fielen lediglich noch zwei Tore, je ein Treffer auf beiden Seiten. Für Fire war es Simbeck, der die Scheibe im Salzburger Tor unterbrachte.

Am kommenden Freitag, 31. August, findet das nächste Vorbereitungsspiel in Deggendorf statt. Wenn es gegen den EHC Klostersee geht, kann das erste mal ein Vergleich gezogen werden, schließlich spielen die Grafinger in der selben Liga wie Deggendorf. Spielbeginn ist um 20:15 Uhr.

Tore: 1:0 (0:33) Collingham, 2:0 (6:47) Schinköthe (Collingham/5-4), 2:1 (8:09) Beckett (Feichtner/5-3), 2:2 (9:08) Teppert (Royer/5-4), 3:2 (15:16) Landstorfer (Collingham/5-4), 4:2 (28:39) Bayer (Thomassian, Greilinger/5-3), 5:2 (34:44) Collingham (Greilinger), 6:2 (37:20) Greilinger (Schinköthe), 6:3 (39:12) Royer, 7:3 (39:55) Weinzierl (Ruderer), 8:3 (52:06) Simbeck (Greilinger), 8:4 (58:04) Mühlechner (Sivec, Hohenberger). Strafen: Deggendorf 16, Salzburg 14 + 10 (Sivec) + 5 + Spieldauer (Kuger). Zuschauer: 370.

Diez-Limburg holt in Halle einen Punkt – Hamm überrascht Erfurt
Herner EV gewinnt Verfolgerduell gegen Hannover Indians

​Die Spitzenpositionen in der Oberliga Nord werden immer einsamer. Ganz oben wandeln die Hannover Scorpions, die, ohne zu spielen, immer noch 0,37 Punkte Vorsprung a...

Starkes erstes Drittel reicht für klaren Sieg gegen Passau
Starbulls Rosenheim gewinnen mit 7:2

​Die Starbulls Rosenheim haben nach zuletzt drei Niederlagen in Folge in die Erfolgsspur zurückgefunden. Am Freitagabend besiegten die Grün-Weißen im heimischen ROFA...

Souveräner Heimerfolg über Höchstadt
Selber Wölfe besiegen Alligators nach starker Leistung

​Die Selber Wölfe fuhren gegen das Überraschungsteam dieser Saison, die Höchstadt Alligators, einen souveränen und nie gefährdeten 6:2 (2:0, 3:1, 1:1)-Heimsieg ein. ...

Corona-Verdachtsfall in der Mannschaft
Deggendorfer SC muss Spiele am Wochenende absagen

​Die für das Wochenende angesetzten Spiele des Deggendorfer SC gegen die Eisbären Regensburg am Freitag und das Heimspiel am Sonntag gegen die Starbulls aus Rosenhei...

Spiele gegen Leipzig, Herne und Diez-Limburg
Rostock Piranhas als Zwölfter zum Siegen verdammt

​Keine Zeit zum Verschnaufen bleibt den Rostock Piranhas, denn am Freitag startet die nächste Dreierrunde. Zum Auftakt geht es im „Raubfischbecken“ gegen die EXA Ice...

Auswärts bei den Tilburg Trappers
Herforder Ice Dragons läuten Endspurt ein

​15 Spiele in 37 Tagen – der Herforder EV läutet an diesem Wochenende den Endspurt der Hauptrunde in der Oberliga Nord ein. Im Zwei- bis Dreitagesrhythmus geht es bi...

Vorbereitung auf die Playoffs startet mit Passau-Heimspiel
Starbulls Rosenheim vor dem Endspurt

​Vier Spieltage – dazu kommt noch eine Nachtragspartie – vor Ende der Hauptrunde der Oberliga Süd scheint der dritte Tabellenplatz für die Starbulls Rosenheim als Au...

Das nächste Ostbayernderby steigt in Regensburg
Deggendorfer SC muss am Freitag auswärts ran

​Mit dem Ostbayernderby am Freitag bei den Eisbären Regensburg steigt für den Deggendorfer SC das letzte Duell mit einem Lokalrivalen in der Hauptrunde der diesjähri...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Hauptrunde

Sonntag 28.02.2021
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Herforder EV Herford
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Hammer Eisbären Hamm
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Hannover Indians Indians
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Krefelder EV Krefeld
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Dienstag 02.03.2021
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Herforder EV Herford
Herner EV Herne
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Hannover Indians Indians
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
EG Diez-Limburg Limburg

Oberliga Süd Hauptrunde

Sonntag 28.02.2021
EV Füssen Füssen
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
EC Peiting Peiting
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Selber Wölfe Selb
Dienstag 02.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 05.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
SC Riessersee Riessersee
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EV Lindau Lindau
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 07.03.2021
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EC Peiting Peiting
EV Lindau Lindau
- : -
Selber Wölfe Selb
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EV Füssen Füssen
SC Riessersee Riessersee
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg