Heimpremiere gelungen: Sieg gegen Salzburg

Schon wieder zweistellig verlorenSchon wieder zweistellig verloren
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Am Sonntagabend stand für Deggendorf Fire die Heimpremiere in der noch jungen Saison auf dem Plan. Gegner war die zweite Mannschaft der Red Bulls Salzburg, die fast schon traditionell ihre Visitenkarte in Deggendorf abgab.

Das Spiel lief gerade 33 Sekunden, da klingelte es schon das erste Mal im Tor der Salzburger. Tom Collingham konnte Keeper Markus Bacher überwinden und somit zum 1:0 einnetzen. Im ersten Drittel lief es dann munter hin und her, Chancen gab es auf beiden Seiten. Es dauerte schließlich sechs Minuten, bis die Scheibe das nächste Mal im Tor landete. Dieses Mal war Rückkehrer Jan Schinköthe der Torschütze, der auf Vorlage von Collingham die Scheibe im Kasten der Gäste unterbrachte. Auch die Gäste durften zeigen was sie konnten. Bei 5 gegen 3 in der achten Minute und in der drauffolgenden 5:4-Situation in der neunten Minute konnten sie den Anschluss- und sogar den Ausgleichstreffer erzielen. In der 16. Minute war Fire wieder dran mit Powerplay. Patrick Landstorfer wurde erneut von Collingham in Szene gesetzt, so dass dieser keine Mühe hatte und den 3:2-Drittelstand markierten.

Im zweiten Drittel ging es mit dem munteren Toreschießen weiter. In der 29. Minute, Deggendorf war in einer 5:3-Powerplay-Situation, gelang Manuel Bayer auf Zuspiel von Eric Thomassian und Thomas Greilinger, das 4:2. In der 30. Minute machte schließlich der starke Reinhard Haider platz für Backup Alex Zitzelsberger. Der stand keine fünf Minuten im Tor, da trug sich Tom Collingham zum vierten Mal in den Spielbericht ein. Er erzielte das 5:2 nach Vorarbeit von Thomas Greilinger. Dieser durfte sich auch noch als Torschütze eintragen, in der 38. Minute erzielte er auf Vorarbeit von Schinköthe das 6:2. In der 40. Minute, kurz vor der zweiten Drittelpause, ging es dann noch mal Schlag auf Schlag. Erst konnten die Red Bulls auf 6:3 verkürzen, im direkten Gegenzug konnte Philipp Weinzierl mit dem 7:3 aber den alten Abstand wieder herstellen. Im letzten Drittel wurde schließlich etwas das Tempo raus genommen. Es fielen lediglich noch zwei Tore, je ein Treffer auf beiden Seiten. Für Fire war es Simbeck, der die Scheibe im Salzburger Tor unterbrachte.

Am kommenden Freitag, 31. August, findet das nächste Vorbereitungsspiel in Deggendorf statt. Wenn es gegen den EHC Klostersee geht, kann das erste mal ein Vergleich gezogen werden, schließlich spielen die Grafinger in der selben Liga wie Deggendorf. Spielbeginn ist um 20:15 Uhr.

Tore: 1:0 (0:33) Collingham, 2:0 (6:47) Schinköthe (Collingham/5-4), 2:1 (8:09) Beckett (Feichtner/5-3), 2:2 (9:08) Teppert (Royer/5-4), 3:2 (15:16) Landstorfer (Collingham/5-4), 4:2 (28:39) Bayer (Thomassian, Greilinger/5-3), 5:2 (34:44) Collingham (Greilinger), 6:2 (37:20) Greilinger (Schinköthe), 6:3 (39:12) Royer, 7:3 (39:55) Weinzierl (Ruderer), 8:3 (52:06) Simbeck (Greilinger), 8:4 (58:04) Mühlechner (Sivec, Hohenberger). Strafen: Deggendorf 16, Salzburg 14 + 10 (Sivec) + 5 + Spieldauer (Kuger). Zuschauer: 370.

Neuzugang aus Bayreuth
Niklas Gabriel verstärkt den EV Füssen

​Der EV Füssen kann mit dem 21 Jahre alten Niklas Gabriel einen neuen Verteidiger präsentieren. Ursprünglich stand der 1,90 Meter große Abwehrspieler beim DEL2-Team ...

Stürmer kommt aus Bayreuth
Tim Zimmermann wechselt zum Höchstadter EC

​Kurz vor Trainingsstart komplettieren die Verantwortlichen des Höchstadter EC die Reihen der Angreifer: Mit Tim Zimmermann trägt ein weiterer junger Stürmer in der ...

Sommerpause ade – die Eiszeit wartet
Kanadischer Tryout beim Herforder EV

​Eine lange Sommerpause liegt hinter dem Herforder EV – eine Sommerpause, die viele, sehr viele Hürden parat hatte, die es zu meistern galt. Manches Mal sehr kniffel...

Neuzugang aus Braunlage
Fedor Kolupaylo schließt sich der EG Diez-Limburg an

​Die EG Diez-Limburg kann einen Neuzugang präsentieren: Fedor Kolupaylo geht ab sofort für die Rockets auf Punktejagd. ...

Verteidiger und Stürmer verlängern
Daniel Bartuli und Justin Unger bleiben bei den Ice Dragons

​Daniel Bartuli bleibt auch in der anstehenden Saison beim Herforder EV und ist somit der achte Verteidiger in der Defensive der Ice Dragons. Der 22-Jährige geht inz...

Neuzugang von den Hannover Scorpions
EV Füssen verstärkt sich mit Victor Knaub

​Die Sturmreihen des EV Füssen erhalten Zuwachs. Von den Hannover Scorpions wechselt der 25 Jahre alte Victor Knaub an den Kobelhang. ...

Zweite Ausländerposition ist besetzt
Ryker Killins komplettiert Defensive des SC Riessersee

​Mit der Verpflichtung von Ryker Killins ist die Defensive des SC Riessersee komplett. Der 26-jährige kanadische Verteidiger bringt die Erfahrung aus drei Jahren und...

Junger Verteidiger für die Rockets
Michael Brunner wechselt zur EG Diez-Limburg

​Die EG Diez-Limburg hat Michael Brunner unter Vertrag genommen. Der junge Verteidiger kommt über den Nachwuchs, den EHC Straubing und der DNL U20 des EV Landshut, a...

Oberliga Nord Hauptrunde

Oberliga Süd Hauptrunde