Heilbronner Falken verpflichten kanadischen Stürmer und deutschen Back-up

Zwei Siege am Wochenende - Entwarnung bei Jason DunhamZwei Siege am Wochenende - Entwarnung bei Jason Dunham
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Wie die Heilbronner Falken GmbH heute bekannt gaben, sicherte

man sich für die kommende Saison die Dienste des Stürmers Trevor Jon Caig und des

Torhüters Benjamin Finkenrath.

Seit der vergangenen Spielzeit eilt dem Kanadier T.J. Caig

der Ruf eines exzellenten Torjägers voraus. Der 25-Jährige (geb. 26. Januar

1981 in Surrey, British Columbia, Kanada) wagte damals den Sprung über den

großen Teich und heuerte beim holländischen Ehrendivisionär Nijmegen Emperors

an. Nicht zuletzt dank seiner Tore und Vorlagen errang er mit seinem Team

prompt den niederländischen Titel. In insgesamt 40 Spielen (inklusive der

Pokalpartien) erzielte er 48 Tore und gab zu weiteren 35 die Vorlage bei

insgesamt 88 Strafminuten.

Mit diesen Statistiken sicherte er sich zudem den Titel des Topscorers und des

Top-Torjägers der Liga. Zuvor war Caig drei Jahre in der NCAA für die University

of Minnesota-Duluth an der Scheibe. Der Rechtsschütze kann als Center und als Außenstürmer

eingesetzt werden. „TJs Name kam bereits im vergangenen Dezember, als wir einen

Ersatz für John Spoltore suchten, auf den Tisch. Nach Saisonende haben wir dann

zueinander Kontakt aufgenommen und ich habe viel mit Doug Mason, der damals

holländischer Nationaltrainer war, über TJ gesprochen. Er ist ein robuster

Spieler, der nur schwer von der Scheibe zu trennen ist, besitzt einen

exzellenten Schuss, sorgt stets für Gefahr rund ums Tor und ist sehr stark am

Bullypunkt. Auch charakterlich passt er hervorragend in unser Team“, äußerte

sich Trainer Rico Rossi über seinen Neuzugang. Mit der Verpflichtung Caigs sind

die Planungen der Falken im Angriff abgeschlossen.

Mit Benjamin Finkenrath haben die Falken zudem die vakante

Stelle des zweiten Torhüters besetzt. Der gebürtige Kölner war in der

vergangenen Saison Back-up bei den Bären des SC Mittelrhein-Neuwied, für die er

insgesamt 15 Spiele bestritt. Zuvor stand der 20-Jährige (geb. 07. Januar 1986)

in der DNL für die Mannheimer Jungadler und die Star Bulls Rosenheim im Kasten.

Falken-Coach Rico Rossi blickt trotz seines jungen Torhütergespanns

optimistisch in die Zukunft. „Ich habe volles Vertrauen in meine beiden

Goalies. Bei Danny aus den Birken haben wir in der Meisterrunde und den Play-offs

gesehen, welches Potenzial er besitzt. Mit Benjamin Finkenrath haben wir jetzt zusätzlich

einen talentierten Nachwuchsgoalie unter Vertrag genommen, der seine Chance

bekommen wird“, ließ Rossi aus seinem kanadischen Feriendomizil verlauten.

Nach diesen beiden Verpflichtungen befinden sich die Falken

jetzt noch auf der Suche nach einem deutschen und einem ausländischen

Verteidiger, danach sind die Kaderplanungen abgeschlossen.

 


Alligators besetzen dritte Kontingentstelle
Klavs Planics wechselt zu den Höchstadt Alligators

​Nach Eetu-Ville Arkiomaa dürfen die Höchstadt Alligators wieder einen Neuzugang in ihren Reihen begrüßen: Mit Klavs Planics erhält das Team erneut Verstärkung im St...

Früherer Starspieler und Ex-Coach kehrt zurück
Greg Thomson wird Nachwuchskoordinator beim EC Hannover

​Der EC Hannover Indians e.V. bastelt weiter an der Zukunft des Stammvereins. Den Verantwortlichen des ECH e.V. ist es gelungen, mit Greg Thomson eine Pferdeturm-Leg...

Auftakt am 22. September
Oberliga Nord beginnt mit Westderby

​Endlich wieder Eishockey. Für den Fan, der im Augenblick bei tropischen Temperaturen brav vor sich hin schwitzt, ein Lichtblick. Nachdem in den letzten drei Monaten...

Anthony Hermer gehört zum Team
Junges Talent komplettiert die Blue Devils Weiden

​Anthony Hermer (17) steht auch in der anstehenden Saison 2022/2023 im Oberliga-Kader der Blue Devils Weiden. ...

Verteidiger verpflichtet
Passau Black Hawks verstärken sich mit Samuel Mantsch

​Die Passau Black Hawks haben Verteidiger Samuel Mantsch verpflichtet. ...

Duisburger kommt über Düsseldorf und Krefeld
Nick Kardas schließt sich der EG Diez-Limburg an

​Ein Duisburger Junge, der über Düsseldorf und Krefeld in das beschauliche Diez und Limburg kommt. Nick Kardas wird eine Rakete und wechselt von Krefeld an die Lahn....

Publikumsliebling bleibt
Icefighters Leipzig gehen mit Ian Farrell in Runde fünf

​Ein Dauerbrenner bleibt: Ian Farrell spielt weiterhin für die Icefighters Leipzig. ...

Youngster für die Riverkings
Alexander Binder und David Amort verstärken den HC Landsberg

​Alexander Binder und David Amort verstärken in der kommenden Saison den HC Landsberg und erhalten die Möglichkeit, sich in der Oberliga zu beweisen. ...

Oberliga Nord Hauptrunde

Oberliga Süd Hauptrunde