Heilbronn: Kooperationsvertrag mit Mannheim verlängert

Zwei Siege am Wochenende - Entwarnung bei Jason DunhamZwei Siege am Wochenende - Entwarnung bei Jason Dunham
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wie

Ernst Rupp, der Manager der Falken-GmbH, heute bekannt gab, wird der

Kooperationsvertrag zwischen den Mannheimer Adlern und den Heilbronner Falken

nicht nur um eine weitere Saison verlängert, sondern sogar noch ausgebaut.

„Die Vereinbarung sieht vor, dass uns Mannheim in der Spielzeit 2006/2007 zwei

komplette Blöcke über die gesamte Saison zur Verfügung stellt.“ Diese

Linien werden sich aus aktuellen DNL-Spielern und diesjährigen Förderlizenzspielern

zusammensetzen.

Auch

an den Wirtschaftlichkeitsaspekt haben Adler-Manager Marcus Kuhl und Rupp

gedacht. „Wir werden einen Shuttle-Service für die Mannheimer organisieren,

damit nicht jeder Spieler mit dem eigenen Auto nach Heilbronn anreisen muss.“

Mit

der Verlängerung des Kooperationsvertrages setzten beide Parteien aufkommenden

Gerüchten, die Adler könnten demnächst mit dem Mannheimer ERC kooperieren,

ein Ende.