Hauptversammlung bringt es ans Licht: ERC Selb mit 250.000 € in der Kreide

Erster Heimerfolg: "Wölfe" gewinnen 3:0 gegen Berlin CapitalsErster Heimerfolg: "Wölfe" gewinnen 3:0 gegen Berlin Capitals
Lesedauer: ca. 3 Minuten

"Der ERC Selb hat nur eine Chance zum Überleben, wenn er auch unter den Wirtschaftsaspekten eines mittelständischen Unternehmens und mit Fachkräften an der Spitze geführt wird, eine GmbH-Gründung, in der der Spielbetrieb der Lizenz- und Seniorenmannschaft ausgegliedert wird, ist unerlässlich und die einzige Chance das Eishockey in Selb zu retten", so Kurt Münster mit der klaren Ansage an die 97 stimmberechtigten Mitglieder des ERC Selb - unter Ihnen auch Oberbürgermeister der Stadt Selb Wolfgang Kreil - am heutigen Abend bei Jahreshauptversammlung in der Gaststätte "Eisstadion".



Nach kurzer Begrüßung durch Präsidiumsmitglied Udo Grosse und der Genehmigung der vorliegenden Tagesordnung folgte ein kurzabgefasster Rückblick des Präsidiums auf die abgelaufene Spielzeit. Im Anschluss folgten die Berichte aus den Abteilungen Nachwuchs, Kunstlauf und Eisstock.

Nach Abhandlung des Tagesordnungspunkt 3 "Jahresabschluss zum 31.12.2003" (die Plus-Minus-Rechnung wies eine Verbindlichkeit von ca. Euro 111.000,- aus) 74.010,65) brachte Ehrenvorsitzender Kurt Münster für viele Anwesende erschreckenden Zahlen ungeschminkt auf den Tisch:



Der inzwischen 78jährige Münster bezifferte die Gesamtverbindlichkeiten nach eingehenden Überprüfungen bis zum heutigen Tage - abzüglich bestehender Forderungen und Vereinsvermögen - auf Euro 250.000,-. Wie Kurt Münster weiter berichtete, seien aktuell ca. 150 Rechnungen von über 50 verschiedenen Gläubigern offenstehend.

Angesichts der fast aussichtslosen Situation sei es unabdingbar, ein langfristiges Entschuldungskonzept anzugehen. Kurt Münster verlas aus diesem Grunde zwei abgefasste und termingerecht eingegangene Dringlichkeitsanträge:



1) Die Versammlung stimmt der Ausgliederung des Spielbetriebs der Lizenz und Seniorenmannschaft an eine noch zu gründende Spielbetriebsgesellschaft "Wölfe-GmbH" zu.

2) Das Präsidium wird mit Abschlus eines Kooperationsvertrages mit der "Wölfe-Spiel-GmbH" beauftragt.

Der Ausgliederung stimmten 97 Mitglieder einstimmig zu, bei Antrag Zwei enthielt sich 1 Mitglied, Antrag erhielt 96 Ja-Stimmen.

Kurt Münster ging mit Unterstützung von Jürgen Golly, der im Detail auf den vorliegenden Kooperationsvertrag zu sprechen kam, noch näher auf die Pläne der GmbH-Gründung ein. Aktuell liegen die Zusagen als mögliche Gesellschafter von den Herren Thomas Fickenscher, Klaus Grünling, Wolfgang Fürst, Jürgen Golly und Kurt Münster selbst vor, mit Ralph Grohmann (Sportfachwirt), bislang beim ERC Selb für den Bereich "Marketing" zuständig, würde bereits ein fachkompetenter Geschäftsführer für die geplante GmbH bereitstehen.



Die drei anwesenden Präsidenten Werner Specht, Wolfgang Fritsch und Udo Grosse zeigten sich einverstanden, den Vertrag mit der GmbH zu unterzeichnen.

Auch einen weiteren Dringlichkeitsantrag, das das Präsidium von der Mitgliederversammlung beauftragt wurde, in Zusammenarbeit mit Ehrenpräsident Kurt Münster sämtliche nun notwendige Maßnahmen einzuleiten, die für den Fortbestand des Eishockey in Selb von Nöten sind, wurde bis auf 2 Neinstimmen und einer Enthaltung mehrheitlich zugestimmt.



Der Punkt "Entlastung des Präsidiums", wie "Neuwahlen" wurde auf Wunsch von Kurt Münster zurückgestellt. Am Montag, 17.05.2004 um 20.00 Uhr werden auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung diese beiden Punkte behandelt, zudem allen Mitgliedern ein umfassender Einblick in die laufenden Planungen der GmbH-Gründung und den noch ausstehenden Gesprächen mit Sponsoren und Banken gegeben.



Kurt Münster appellierte abschließend nochmals an die ganze Region mitzuhelfen, dass der ERC Selb und das Eishockey in Selb weiterhin am Leben bleibt. "Ich möchte nicht als der Retter hingestellt werden, ich bin lediglich ein Motor, der die endlose Energie durch die Mitglieder bekommt, alleine dem Nachwuchs, der ansonst auf der Straße stehen würde, sind wir es schuldig zu helfen. Eines ist auch klar: wenn dieses Modell nicht geht, dann können wir den Eissport in Selb für immer vergessen - dies ist hart, aber leider Realität", so der 78-jährige.

Nach noch einigen Diskussionspunkten endete die Versammlung gegen 21.45 Uhr.

Indians legen los
Kracher-Auftakt für den ECDC Memmingen

​Mit zwei schweren Partien, darunter das Topspiel gegen Weiden, starten die Memminger Indians in die neue Saison. Nach dem Auswärtsauftritt in Bad Tölz am Freitag fo...

Am Sonntag beim Aufsteiger EHC Klostersee in Grafing
EV Lindau Islanders empfangen Passau Black Hawks zum Auftakt

​Die Vorbereitung der EV Lindau Islanders ist Geschichte, ab jetzt geht es nur noch um Punkte in der Oberliga Süd: Am Freitag (30. September, 19.30 Uhr) erwarten die...

Heimspiel am Sonntag
Oberliga-Auftakt für Passau Black Hawks gegen Lindau und Landsberg

​Die Passau Black Hawks starten am Freitag, 30. September, beim EV Lindau in die Oberliga-Saison 2022/23. Nur zwei Tage später empfangen die Habichte am Sonntag um 1...

Nächster Dreierpack
Herforder Ice Dragons erneut vor vollem Programm

​Den guten Start bestätigen – der Herforder EV blickt auf einen guten Saisonstart in der Oberliga Nord zurück. Mit fünf Punkten aus drei Spielen darf das erste Woche...

Bereits über 15.500 Karten verkauft
Prominente bereiten sich für Spiel beim Eishockey Open Air in Hannover vor

​Am 17. Dezember treffen im Rahmen des Oberliga-Nord-Spielplans die hannoverschen Oberligisten Scorpions und Indians im direkten Duell aufeinander. Das Spiel findet ...

Hamburg und Leipzig erste Verfolger – Schlusslicht jetzt Erfurt
Scorpions und Herne weiterhin mit blütenweißer Weste

​Das war ein heißumkämpfter Spieltag in der Oberliga Nord. Vorne stehen weiterhin die Hannover Scorpions und der Herner EV, die beide ihre Heimspiele für sich entsch...

Duisburg erlebt Premierenheimpleite
Hannover Scorpions stürmen auf Platz eins, Herne erster Verfolger

​Zwar ernährte sich das Eichhörnchen am Wochenende in Mellendorf mühsam, aber es reichte für die Hannover Scorpions, um Platz zu eins in der Oberliga Nord zu erobern...

Crocodiles auf Platz eins – Diez-Limburg Letzter
So kam die Oberliga Nord aus den Startlöchern

​Der Start der Oberliga Nord war solide und in etwa so erwartet worden. Die Favoriten gewannen und im Spitzenspiel des Tages setzte sich Herne gegen Halle durch. Auf...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 30.09.2022
Herner EV Herne
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Tilburg Trappers Trappers
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Füchse Duisburg Duisburg
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Herforder EV Herford
Hannover Indians Indians
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Sonntag 02.10.2022
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Krefelder EV Krefeld
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Herforder EV Herford
- : -
Herner EV Herne
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Hannover Indians Indians

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 30.09.2022
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EHC Klostersee Klostersee
EV Lindau Lindau
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
EC Peiting Peiting
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
SC Riessersee Riessersee
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
EV Füssen Füssen
Sonntag 02.10.2022
EHC Klostersee Klostersee
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
EV Füssen Füssen
- : -
EC Peiting Peiting
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
SC Riessersee Riessersee
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim