Harzer Wölfe starten gegen Bremen in die Oberliga

Christian Schock (links) hat seinen Vertrag beim ESC verlängert und wird in der kommenden Saison wie in dieser Szene aus dem Spiel in Timmendorf wieder gemeinsam mit Erik Pipp (Mitte) auf Torejagd gehen. (Foto: Harzer Wölfe)Christian Schock (links) hat seinen Vertrag beim ESC verlängert und wird in der kommenden Saison wie in dieser Szene aus dem Spiel in Timmendorf wieder gemeinsam mit Erik Pipp (Mitte) auf Torejagd gehen. (Foto: Harzer Wölfe)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit dem Publikum im Rücken streben die Harzer zum Auftakt natürlich einen Heimsieg an, der Gegner aus Bremen wird da aber sicher etwas gegen haben. Die Weser Stars haben sich längst in der Liga etabliert, in der vergangenen Spielzeit belegten sie einen starken sechsten Rang. Der Star der Mannschaft ist ohne Frage der Trainer. Hinter der Bande steht mit Sergej Jaschin ein mehrfacher Eishockey-Weltmeister und Olympiasieger. Doch auch in seinem Team haben sich inzwischen Spieler mit Starpotential entwickelt. Allen voran sind hier die Brüder Igor und Paul Schön zu nennen, die zuletzt auf 72 und 44 Scorerpunkte kamen.

Ihnen zur Seite steht eine eingespielte Mannschaft, in der es über die Sommerpause nur wenige Veränderungen gab. Das Torhütergespann bilden weiterhin Wolfgang Knoll und der talentierte Marc Moron. Davor präsentieren sich die Weser Stars mit einer gesunden Mischung aus hungrigen Talenten und einigen erfahrenen Führungsspielern. „Die Bremer werden uns zum Auftakt nichts schenken. Wir wissen, dass sie ein starker und unangenehmer Gegner sind“, warnt ESC-Coach Bernd Wohlmann vor der Jaschin-Truppe.

Gemeinsam mit John Noob tüftelt Wohlmann an der Aufstellung zum Punktspielstart. „Michele Meridian und Alois Öttl haben inzwischen wieder mittrainiert. Bei Bruno Kähm müssen wir abwarten, ob es zum Wochenende schon reicht“, berichtet Wohlmann. Im Training wurden verschiedene Reihenzusammenstellungen getestet, so dass die Harzer zuversichtlich dem ersten Oberliga-Spiel entgegenfiebern. „Wir wollen ganz klar die drei Punkte zum Auftakt“, sagt Wohlmann und gibt die Zielsetzung der Wölfe vor.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Wunschspieler von Coach Len Soccio
Connor Hannon ist erster Kontingentspieler der Rostock Piranhas an

Die Rostock Piranhas haben mit Connor Hannon einen offensivstarken Verteidiger verpflichtet. ...

Erfahrung von zwei Spielzeiten für DEL-Klub Bremerhaven
Stürmer Fedor Kolupaylo wechselt von Selb nach Bietigheim

Von den Wölfen aus Selb wird Stürmer Fedor Kolupaylo in der kommenden Saison für die Bietigheim Steelers auf Torejagd gehen. ...

Erfahrung von knapp 300 Oberliga-Spielen
Verteidiger Maurice Becker schließt sich Bayreuth an

Die Bayreuth Tigers haben für die kommende Saison die Defensive mit dem 26-jährigen Maurice Becker verstärkt....

22-jähriger kommt aus höchster Spielklasse Österreichs
Luis Ludin wechselt nach Heilbronn

Die Kaderplanung der Heilbronner Falken für die anstehende Oberliga-Saison schreitet weiter voran....

28-jähriger stand zuletzt bei Iserlohn Roosters unter Vetrag
Kevin Reich wechselt zu Oberligist Hannover Scorpions

DEL-Torhüter Kevin Reich schließt sich für kommende Saison den Hannover Scorpions an und möchten dem Oberligisten zum Aufstieg in die DEL2 verhelfen....

Rückkehr an erste Station in Deutschland
Dominik Piskor kehrt nach Bayreuth zurück

Die Bayreuth Tigers haben den 31-jährigen Dominik Piskor für die kommende Saison vom EV Duisburg verpflichtet....

23-jähriger Stürmer kommt von Starbulls Rosenheim
Bastian Eckl wechselt zu den Bietigheim Steelers

DEL2-Absteiger Bietigheim Steelers hat mit Bastian Eckl einen jungen Stürmer verpflichtet, der bereits über DEL-Erfahrung verfügt und sich bei den Schwaben weiter en...

Verteidiger-Talent kommt von Aufsteiger Weiden
Memmingen verpflichtet Alessandro Schmidbauer

Der nächste Neuzugang für die Indians ist unter Dach und Fach. Der ECDC Memmingen verpflichtet mit Alessandro Schmidbauer einen jungen und talentierten Defensivakteu...