Harzer Wölfe sind optimistisch

Wölfe verzichten auf Oberliga-TeilnahmeWölfe verzichten auf Oberliga-Teilnahme
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Harzer Wölfe erhielten laut eigenen Angaben von der Eishockeyspielbetriebsgesellschaft (ESBG) die Nachricht, „dass der Erteilung einer Oberligalizenz nichts im Wege steht“, sofern insbesondere die obligatorische Bankbürgschaft erbracht wird.

Damit ist ein weiterer großer Meilenstein auf dem Weg in die 3. Eishockey-Liga erreicht. „Wir freuen uns unglaublich über diese Nachricht. Sie ist Bestätigung für die harte und konsequente Arbeit aller Beteiligten im Club und seinem Umfeld“, beschrieb Vize-Präsident Richard J. Flohr die erste Reaktion. Und sein Amtskollege Harald Küster-Baumann ergänzte fast noch etwas ungläubig: „Wenn uns dies jemand vor der Saison prophezeit hätte, der wäre als Träumer verspottet worden.“

Allerdings geht der Blick der Verantwortlichen schon wieder voraus. „Noch ist nichts gewonnen. Der schwerste Teil, die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit zu sichern und zu belegen, steht uns nun noch bevor“, richtete Flohr sogleich sein Augenmerk auf die Aufgaben der kommenden Wochen. „Nach Mannschaft und Vereinsführung ist es nun vor allem an Sponsoren, Förderern und auch Fans aus der gesamten Region, ihren Beitrag zu leisten, um mit den Harzer Wölfen wieder deutschlandweit auf den sportlichen Landkarten vertreten zu sein“, hob Küster-Baumann hervor, dass das greifbar nahe Ziel des Aufstiegs nun nicht mehr allein vom Club und seinen Vertretern zu realisieren sei.

Pressesprecher Robert Koch sieht bei Freunden und Fans des Harzer Eishockeys einen „Riesen-Stein“ vom Herzen Fallen: „Das ist die Nachricht, auf die unsere Fangemeinde seit Wochen ungeduldig wartet. Die Vorfreude ist schon jetzt riesig.“ Bis es im August tatsächlich Oberliga-Eishockey im Harz zu sehen gibt, liegen aber noch etliche arbeitsreiche Tage vor den Wölfen.

Vertragsverlängerung
Constantin Koopmann bleibt bei den Rostock Piranhas

​Constantin Koopmann wird auch nächste Saison für die Rostock Piranhas auflaufen. Der 23-jährige Stürmer verlängerte seinen auslaufenden Vertrag um ein weiteres Jahr...

Stürmer bleibt im „Kleinen Felde“
Jörn Weikamp bleibt den Herforder Ice Dragons treu

​Nächste Vertragsverlängerung – der Oberligakader des Herforder EV füllt sich weiter. Jörn Weikamp ist der nächste Spieler, der bei den Ice Dragons verlängert und so...

Maik Klingsporn verlässt den Gysenberg
Kevin Orendorz wechselt zum Herner EV

​Der Herner EV hat Kevin Orendorz unter Vertrag genommen. Der Stürmer kommt von den Hammer Eisbären an den Gysenberg und verfügt bereits über DEL-Erfahrung bei den K...

Deutsch-Kanadier Michael Burns kommt aus Hannover
Neue Offensivverstärkung für die Icefighters Leipzig

​Der nächste Neuzugang ist eine echte Verstärkung für die Offensive. Von den Hannover Indians wechselt der 30-jährige Deutsch-Kanadier Michael Burns zu den EXA Icefi...

Deutsch-Tscheche kommt aus Hamburg an den Bodensee
Lindau Islanders verpflichten Torjäger Michal Bezouska

​Der bisher schon sehr gut besetzte Sturm der Islanders bekommt mit Michal Bezouska einen weiteren und vor allem sehr torgefährlichen Zuwachs. Von den Crocodiles Ham...

HEC verstärkt die Offensive
Jannik Herm wird ein Höchstadter Alligator

​Leistungsträger halten, erfahrene Verstärkung finden, junge Talente fördern, so lautete der Plan der Verantwortlichen für die Kaderplanungen der Höchstadt Alligator...

Drittes Jahr in Folge
Justin Unger bleibt bei den Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV vermeldet mit Justin Unger die nächste Vertragsverlängerung. Der 21-jährige Stürmer wird auch weiterhin für die Ice Dragons spielen und geht inzwis...

Donau-Pokal als Highlight
Saisonvorbereitung der Passau Black Hawks steht

​Die Saisonvorbereitung der Passau Black Hawks steht. Insgesamt sieben Spiele werden die Dreiflüssestädter vor dem Start in die Oberliga-Saison 2021/22 absolvieren. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!