Harzer Wölfe empfangen Friesland Flyers

Harzer Wölfe empfangen Friesland FlyersHarzer Wölfe empfangen Friesland Flyers
Lesedauer: ca. 1 Minute

Beide Teams treffen am Wochenende im Doppelvergleich aufeinander. Am Samstag zunächst in Heerenveen, am Sonntag ab 18 Uhr kommt es zum Rückspiel im Braunlager Wurmbergstadion.

Der ESC will gegen den mehrfachen niederländischen Meister an die erfolgreiche Vorstellung vom 7:0-Testspielerfolg gegen Herford anknüpfen. Einfach wird es gegen die aus Heerenveen stammenden Flyers aber nicht. Schon in der vergangenen Saison kreuzten beide Teams in der Vorbereitung die Klingen. Vor Jahresfrist konnten sich dabei jeweils die Heimmannschaften in schnellen und spannenden Spielen knapp durchsetzen.

Die Mannschaft der Friesländer bietet eine gute Mischung zwischen heimischen Akteuren und starken Ausländern. So stehen im Kader mit den Verteidigern Marcus Pryde und Aaron Wilson sowie den Stürmern Mike Nason, Jason Visser und Jamie Visser gleich fünf Kanadier. Hinzu gesellen sich der US-Amerikaner Joey Sides, der Lette Aleksandrs Terjohins und der Russe Andrei Levitin. Auch drei aktuelle niederländische Nationalspieler laufen für die Flyers auf, dies sind Bert van den Braak, Sander Dijkstra und Wesley Hendriks. In der vergangenen Saison belegten die Flyers in der Eredivisie den dritten Rang, schieden dann aber schon überraschend in der ersten Play-Off-Runde aus.

Beim Auswärtsspiel in der „Thialf“ werden die Wölfe auf einen motivierten Gegner treffen, schließlich werden die Gastgeber alles daran setzen, um bei ihrer Saisoneröffnungsfeier auch einen Sieg einzufahren. Auf Seiten der Harzer werden vermutlich wie schon am vergangenen Wochenende wieder die beiden Testspieler Richard Stütz und Jani Ålander mitwirken. Mit zwei Spielen innerhalb von 24 Stunden ist das Wochenend-Programm für beide Mannschaften hart, bietet aber auch einen guten Stresstest für die anstehende Saison.

Klemen Pretnar neu im Team
Slowenischer Nationalspieler kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem slowenischen Nationalspieler Klemen Pretnar verstärkt ein 35-jähriger Rechtsschütze die Verteidigung der Starbulls Rosenheim. Pretnar wechselt aus der franz...

Die Indians-Abwehr wächst
Schirrmacher und Menner bleiben beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen bastelt weiter am Oberliga-Kader für die kommende Saison. Verteidiger Sven Schirrmacher geht in sein elftes Jahr bei den Indians und verlängert s...

Verteidiger hat EVL-Vergangenheit
Eric Bergen kommt von den Towerstars nach Lindau

Alle guten Dinge sind drei, heißt es so schön – und gemäß der Redensart kommt in diesem Sommer der dritte Spieler von den Ravensburg Towerstars zu den EV Lindau Isla...

Neuzugang aus Passau
HC Landsberg verpflichtet Manuel Malzer

​Die Riverkings können in diesen Tagen mit einem Neuzugang in der Verteidigung aufwarten. Vom Ligakonkurrenten EHF Black Hawks Passau wechselt Manuel Malzer an den L...

Dritte Kontingentstelle vergeben
Stürmer Bauer Neudecker wechselt zum EV Füssen

​Nach der Erhöhung der Kontingentstellen für die nächste Spielzeit hat der EV Füssen seine Entscheidung getroffen und auch die dritte Position besetzt. An den Kobelh...

Ice Dragons präsentieren sechsten Neuzugang
Dominik Patocka wechselt aus Lindau zum Herforder EV

​Vom Bodensee über Prag nach Ostwestfalen – der Herforder EV präsentiert seinen nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Dominik Patocka wechselt vom Süd-Oberligi...

Neuzugang vom DEL-Aufsteiger
Manuel Strodel kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem 30-jährigen Stürmer Manuel Strodel steht der nächste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim fest. Strodel wechselt vom DEL-Aufsteiger Löwen Frankfurt an die ...

Sebastian Moberg verstärkt die Farmsener
Crocodiles Hamburg verpflichten finnischen Verteidiger

​Die Crocodiles Hamburg haben die zweite von drei Kontingentstellen mit Sebastian Moberg besetzt. Der Verteidiger wechselt vom Herner EV zu den Elbstädtern und unter...

Oberliga Nord Hauptrunde

Oberliga Süd Hauptrunde