Hannover: Wade Winkler ist jetzt ein Indianer

Erster Neuzugang der IndiansErster Neuzugang der Indians
Lesedauer: ca. 1 Minute

Was schon seit geraumer Zeit in Hannover gemunkelt und erhofft wurde,

ist nun offiziell. Von den Blue Devils Weiden wechselt Verteidiger Wade

Winkler zu den Hannover Indians.


Der Vertrag steht eigentlich schon seit längerer Zeit, doch Trainer

Greg Thomson wollte noch einmal mit seinem neuen Star-Verteidiger

sprechen, bevor die Verpflichtung ihren letzten offiziellen Schliff

bekam. Mit dem 27jährigen Kanadier, der in der vergangenen Saison

drittbester Verteidiger nach Punkten und nur knapp hinter ECH-Abgang

Robby Sandrock lag, sieht Thomson Sandrock nun adäquat ersetzt: „Wade

bringt die gleichen Offensiv-Qualitäten mit wie Robby Sandrock. Er ist

in seiner Leistung jedoch konstanter und weist zudem nicht so viele

Strafzeiten auf. Er ist ein kompromissloser Verteidiger mit gutem

ersten Pass, kann ein Spiel gut aufbauen und ist sehr stark in den

Special-Teams, vor allem in Überzahl. Zudem bringt er die nötigen

Leader-Qualitäten mit.“


Damit mausert sich der Indians Kader 06/07 immer mehr zum

Oberliga-All-Star Team. Nach Jordan Webb, Kyle Doyle und nun Wade

Winkler, sind nun drei Spieler am Pferdeturm heimisch, die sich in der

abgelaufenen Saison für 92 Tore und 105 Vorlagen verantwortlich zeigten.


Jens Wilke  



💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Ex-Nationaltorhüter Pielmeier bleibt seinem Nachwuchsverein treu
Timo Pielmeier verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC bis 2027

Timo Pielmeier, der renommierte Torhüter und Olympia-Silbermedaillengewinner, hat seinen Vertrag beim Deggendorfer SC (DSC) um weitere drei Jahre verlängert....

Indians wehren Halle ab und bleiben auf vier
Tilburg Trappers bleiben trotz Niederlage auf Rang zwei

​Im Gegensatz zum Süden war es in der Oberliga Nord noch einmal richtig spannend. Während Nordmeister Hannover Scorpions zwar kämpfen musste, aber der Platz an der S...

Weiden verfehlt knapp die 300-Tore-Marke
Bayreuth Tigers schaffen mit elf Mann fast ein Remis

​In der Oberliga Süd war schon vor dem Spieltag praktisch alles gelaufen. Der alte und neue Meister aus Weiden schoss sich auch in Passau noch einmal richtig warm, v...

Vizemeistertitel wird erst am Sonntag entschieden
Hannover Scorpions mit zehn Punkten Vorsprung Nordmeister

​Vor der guten Kulisse von über 1.600 Zuschauern bezwangen die Hannover Scorpions im Spitzenspiel der Oberliga Nord die Saale Bulls Halle, wurden damit endgültig Nor...

Heilbronn zweistellig gegen den Tabellenletzten
Wahnsinn in Lindau: Islanders drehen Vier-Tore-Rückstand

​Im Gegensatz zum Norden sind in der Oberliga Süd bereits vorzeitig fast alle Entscheidungen gefallen. Und wie auch im Norden gibt es einen Titelverteidiger. Die Blu...

43. Spieltag der Oberliga Nord
Entscheidungen in der Oberliga Nord: Playoff-Qualifikationen absehbar, Indians und Eisbären im Aufwind

...

Nachfolger von Tobias Stolikowski
Dirk Schmitz wird ab Sommer neuer Trainer des Herner EV

​Nachdem der Herner EV Anfang Februar die Trennung von Tobias Stolikowski zum Saisonende bekanntgab, steht nun der Nachfolger fest. Ab Sommer übernimmt Dirk Schmitz ...

Islanders haben schon Nachfolger – Sicinski wechselt innerhalb der Oberliga
EV Lindau und John Sicinski gehen am Saisonende getrennte Wege

​Die EV Lindau Islanders werden mit einem neuen Trainer in die Oberliga Saison 2024/25 gehen. Mit dem bisherigen Headcoach John Sicinski, konnten sich die Verantwort...