„Hammerwochenende“ für die Wild Boys

„Hammerwochenende“ für die Wild Boys  „Hammerwochenende“ für die Wild Boys
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Der Vorjahresmeister Halle konnte in dieser Saison zwar noch richtig überzeugen, dürfte sich aber über kurz oder lang wieder auf der Sonnenseite der Tabelle wieder finden. Um das erklärte Fernziel, den Aufstieg in die 2. Bundesliga zu verwirklichen wurden neue Wege gegangen. Aus dem Erfolgsteam des Vorjahres verabschiedeten sich gleich neun Spieler, darunter auch der jetzige Wild Boy Roman Wunderlich. Durch die Kooperation mit dem DEL-Club Hannover Scorpions stehen den Hallensern erstmals Förderlizenzspieler zur Verfügung.

Aber auch alle anderen Neuzugänge mit Ausnahme von Torjäger Troy Bigam sind junge, hungrige Spieler. Im Vorjahr konnten die Chemnitzer gegen Halle zwar keins der vier Spiele gewinnen, waren aber das eine oder andere Mal nah an der Überraschung dran. Ob diese nun ausgerechnet am kommenden Freitag in Halle glücken kann, wird sich zeigen. Auf jeden Fall gehen die Wild Boys als Außenseiter in die Partie und haben nichts zu verlieren.

Am Samstag kommt dann das Eishockeyteam der Icefighters aus jener Stadt, welche im Sommer mit KHL-Plänen für Furore sorgte, nach Chemnitz. Die Vision, mit einem 20-Millionen schweren Projekt, das Team Torpedo Leipzig in der KHL zu installieren, entpuppte sich jedoch als ein Luftschloss, über welches man kaum noch redet.

Unterdessen hat für die Icefighters die zweite Leipziger Eishockeysaison nach der Insolvenz der Blue Lions begonnen. Auch wenn es das neue Team in der Vorsaison nicht einfach hatte, konnte man sich schnell in die Herzen der Fans spielen. Da störten zunächst auch keine Niederlagen und ab Mitte der Saison stellte sich der Erfolg ein. Man holte Punkt um Punkt und hatte am Ende den Anschluss hergestellt, auch wenn nur der vorletzte Platz dabei heraus sprang. Der eingeschlagene Weg soll nun weiter gehen und so konnte man sich ideal verstärken. Lediglich Goalie Adam Ondraschek verließ das Team in Richtung Kassel.  Doch mit Erik Reukauf aus Halle dürfte dieser Abgang kompensiert wurden sein. Mit der Rückkehr von Michael Henk (Dortmund) und Neuzugängen wie Jedrzej Kasperczyk (Halle), Arthur Gross (Bad Liebenzell) und Sören Breiter (Bietigheim) sorgte man für einiges Aufsehen. Da mit den Müller-Brüdern und den Ausländern Petr Hrach und Tomas Vrba wichtige Spieler zur Stange hielten, dürfte der Neu-Coach Sven Gösch eine schlagfertige Truppe zusammen haben. Nach dem deutlichen 8:3 Sieg gegen Preussen ließ vor Allem die knappe 3:4-Niederlage in Halle aufhorchen. Die Wild Boys sollten also gewarnt sein.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Jan Hammerbauer neu im Team
Bayreuths erster Neuzugang kommt aus Passau

​Mit Jan Hammerbauer verpflichten die Onesto Tigers Bayreuth einen Angreifer, der das Eishockeyspielen in Tschechien erlernt hat....

Vertrag mit Lubor Pokovic wird aufgelöst
Nächster Angreifer: Brett Schaefer wird ein Memminger Indianer

​Der ECDC Memmingen hat einen weiteren starken Angreifer unter Vertrag genommen. Der Deutsch-Kanadier Brett Schaefer wird ein Indianer und kommt aus Bietigheim an de...

Allrounder geht in seine fünfte Saison
Marius Garten bleibt bei den Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV vermeldet mit der Vertragsverlängerung von Marius Garten die nächste Personalie für die kommende Saison. Der 36-Jährige, der in der Vergangenheit s...

In Memmingen vom Stürmer zum Verteidiger umgeschult
Höchstadt verpflichtet Verteidiger Maxim Mastic

Die Höchstadt Alligators stellen ihren nächsten Neuzugang für die Defensive vor: Verteidiger Maxim Mastic steht in der kommenden Saison für die Alligators auf dem Ei...

Zweiter Kontingentspieler für die Saison 2024/25
Hugo Enock wechselt zum Herner EV

Der Herner EV präsentiert mit Huge Enock den nächsten Neuzugang für die kommende Spielzeit....

Zuletzt drei Jahre Co-Trainer in der ersten slowakischen Liga
Hunor Marton wird neuer Headcoach des SC Riessersee

Der SC Riessersee ist bei der Suche nach einem Headcoach für die Saison 2024/25 fündig geworden. ...

Verletzung stoppte starken Saisonbeginn
Timo Gams stürmt weiterhin für die Saale Bulls Halle

Die Saale Bulls konnten sich mit Stürmer Timo Gams auf eine Vertragsverlängerung einigen. ...

Lindauer starten neue Saison mit nur zwei Kontingent-Spielern
Lindau verpflichtet verplfichtet slowenischen Nationalstürmer Žan Jezovšek

Der Kader der EV Lindau Islanders füllt sich immer mehr, es stehen nur noch wenige Kaderplätze zur Verfügung. Einen davon haben die EV Lindau Islanders nun an Žan Je...