Halbe Stunde mitgehalten

Halbe Stunde mitgehaltenHalbe Stunde mitgehalten
Lesedauer: ca. 1 Minute

Trotz der widrigen Witterungsbedingungen erreichte der NEV-Tross die verschneite Westfalenmetropole ohne größere Probleme. Trainer Andrej Fuchs konnte auf die Krefelder Youngster Christian Kretschmann und Andreas Pauli zurückgreifen, musste jedoch auf die verletzten Sven Sauer, Holger Schrills und Julian Leutner sowie den gesperrten Sebastian Bongartz verzichten. Auf Seiten des Gegners hatte sich die personelle Situation wieder normalisiert, nachdem dieser das Pokalspiel in Neuss noch wegen Verletzungsproblemen abgesagt hatte. Dementsprechend starteten die Gastgeber in gewohnter Weise druckvoll, doch die Neusser hatten sich gut auf ihren Kontrahenten eingestellt und hielten entschlossen dagegen. Dass die Westfalen Elche mit einer 2:0-Führung in die erste Pause gehen konnten, ging aufgrund des Chancenübergewichts dennoch in Ordnung. Nachdem Sebastian Eickmann in der achten Minute für den ersten Torerfolg der Gastgeber gesorgt hatte, legte Martin Schweiger in der zwölften Minute nach. Zu Beginn des zweiten Abschnitts wurde Christian Kretschmann bei einem Gegenzug gefoult, woraufhin Schiedsrichter Marc Müller folgerichtig auf Penalty entschied. Nachdem der 17-Jährige am Freitag in der gleichen Situation noch am gegnerischen Torhüter gescheitert war, bewies er Nervenstärke und bezwang den erfahrenen Boris Ackers im Dortmunder Gehäuse (22.). Der haushohe Favorit stand nun wieder unter Zugzwang, wurde seiner Rolle aber schnell gerecht. Nils Sondermann stellte den alten Abstand wieder her, ehe David Hördler und Christoph Ziolkowski mit einem Doppelschlag für die Vorentscheidung sorgten. Der 5:1-Zwischenstand nach 40 Minuten sollte auch im letzten Abschnitt lange Bestand haben, ehe die Gastgeber das Ergebnis in der Schlussphase deutlicher gestalteten, als es dem Spielverlauf entsprach. Zunächst durfte sich mit Lars Grözinger auch der Dortmunder Doppellizenz-Spieler aus der Krefelder Talentschmiede über seinen Torerfolg freuen, ehe David Hördler kurz vor der Sirene den Endstand markierte.

Tore: 1:0 (7:32) Eickmann (Henk, C. Ziolkowski/5-4), 2:0 (11:59) Schweiger (Kreuzmann, Breiter), 2:1 (21:50) Kretschmann (Penalty), 3:1 (25:34) Sondermann (Henk, Thau), 4:1 (35:33) Hördler (Schweiger, Neumann), 5:1 (36:19) C. Ziolkowski (Henk, Thau), 6:1 (57:27) Grözinger (Hensel), 7:1 (58:20) Hördler (Neumann, Kreuzmann/5-4). Strafen:Dortmund 4, Neuss 18 + 10 (Oltmanns) + 10 (Pering). Zuschauer: 257.

HEV muss beim Tabellendritten Halle ran
Herforder Ice Dragons gegen das nächste Topteam

​Nicht nachlassen – der Herforder EV hatte nur wenig Zeit, den 8:6-Heimsieg über Tabellenführer Saale Bulls Halle zu genießen. Zu kurz getaktet ist der Spielplan der...

Erfurt weiter auf Siegeskurs – irres zweites Drittel am Pferdeturm
Hannover Scorpions lassen sich von Herford kalt erwischen

​Die Scorer, die schon am Freitag sehr erfolgreich waren, schlugen auch am Sonntag zu. Wieder fielen in der Oberliga Nord neun Tore im Schnitt – und diese Ergebnisse...

5:4-Sieg in Passau
Junges EVF-Team entscheidet kurioses Spiel für sich

​So eine Aufstellung hatte der EV Füssen noch nicht. 14 DNL-Spieler, darunter fünf 17-Jährige. Altersdurchschnitt 20,2 Jahre, im Tor 14 Minuten Oberligaerfahrung, dr...

Lindau Islanders gewinnen mit 5:3
Selber Wölfe verspielen Zwei-Tore-Führung

​Die Selber Wölfe mussten sich in der Oberliga Süd auswärts den EV Lindau Islanders mit 3:5 (2:4, 0:1, 1:0) geschlagen geben. ...

Schöne Powerplaytreffer, aber keine Chance auf Punkte
Starbulls Rosenheim unterliegen dem SC Riessersee

​Die Starbulls Rosenheim unterlagen am Sonntagabend im Olympia-Eissportzentrum Garmisch-Partenkirchen dem SC Riessersee mit 3:5. ...

Rostock überholt Krefeld
Oberliga Nord: 60 Tore in sechs Spielen

Die Zuschauer, wenn sie denn hätten kommen dürfen, hätten ihre Freude gehabt. Im Schnitt fielen in jeder Partie des Freitags in der Oberliga Nord zehn Tore und bei e...

Last-Minute Sieg
Dezimierter Deggendorfer SC ringt die Islanders nieder

Was für ein Abend im Eisstadion an der Trat – nach den Turbulenzen vor dem Spiel zeigte die Mannschaft von Trainer Chris Heid eine starke Reaktion und drehte einen 1...

„Rote Linien überschritten“
DSC stellt sieben Spieler vom Trainings- und Spielbetrieb frei

Nachdem die sportliche Leitung des Deggendorfer SC in den letzten Wochen in neue Hände übergegangen ist, wurden sämtliche internen Belange auf Grund der sportlichen ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Hauptrunde

Dienstag 09.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Herforder EV Herford
Dienstag 23.03.2021
Krefelder EV Krefeld
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Indians Indians
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Dienstag 30.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Krefelder EV Krefeld

Oberliga Süd Hauptrunde

Sonntag 14.03.2021
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EC Peiting Peiting
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 12.03.2021
SC Riessersee Riessersee
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EC Peiting Peiting
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Dienstag 16.03.2021
EV Füssen Füssen
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Selber Wölfe Selb
- : -
SC Riessersee Riessersee
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
EV Lindau Lindau