Haiduk bleibt in Nauheim

"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ein weiterer Spieler der Vizemeister-Mannschaft der vergangenen Saison bleibt ein Roter Teufel: Eric Haiduk verlängerte seinen Vertrag in Bad Nauheim um ein Jahr und stellt somit den zehnten Spieler dar, der auch in der kommenden Saison das Trikot der Kurstädter überstreifen wird. Der kürzlich 21 Jahre alt gewordene Haiduk wechselte vergangenen Sommer aus der 2. Bundesliga vom REV Bremerhaven zu den Hessen, wo er sich mit großem Einsatz und Kampfeswillen einen Namen machte. Trotz seines noch recht jungen Alters verfügt der Außenstürmer über einige Erfahrung, so absolvierte er als Stammspieler bereits eine Oberliga-Saison in Leipzig und stand auch schon zwei Jahre lang im Kader der Fishtown Pinguins. In Bad Nauheim erreichte er in seiner ersten Saison in 52 Partien 31 Scorerpunkte (11 Tore, 21 Assists) bei 50 Strafminuten, womit er sich für eine Vertragsverlängerung empfahl. Der 1,75 große und 78 Kilogramm schwere Haiduk wird auch in der kommenden Spielzeit die Rückennummer 39 bei den Roten Teufeln tragen.

Am Sonntag endet die Dauerkartenaktion, bei der Saisontickets für die neue Saison zum vergünstigten Preis bezogen werden können. Eigens aus diesem Grund öffnet die Geschäftsstelle am Sonntag zwischen 14 und 17 Uhr. Ab der kommenden Woche hat das EC-Office zu den Sommerzeiten geöffnet. Die Geschäftsstelle ist während der Sommermonate dienstags bis freitags zwischen 16 und 18 Uhr verfügbar.

Bester Torjäger in den Play-offs
Christoph Kabitzky verlängert bei den Hannover Scorpions

​„Das war wichtig!“, so Sportchef Eric Haselbacher nach der Unterschrift von Christoph Kabitzky unter seinem Vertrag für die Eishockeysaison 2022/23 beim Oberligiste...

Jaroslav Hafenrichter bleibt
Dominik Meisinger erster Neuzugang bei Memminger Indians

​Der ECDC Memmingen gibt nach dem Trainergespann weitere Personalien für die kommende Saison bekannt. Stürmer Jaro Hafenrichter bleibt den Indians ein weiteres Jahr ...

Stürmer von Beginn an im Kader
Jan-Niklas Linnenbrügger bleibt bei den Herfoder Ice Dragons

​Zurück aus dem Standby-Modus – der Herforder EV und Jan-Niklas Linnenbrügger gehen gemeinsam und von Beginn an die kommende Oberligasaison an. ...

Zusammenarbeit mit dem Landsberg X-Press
Florian Reicheneder verlängert bei den HC Landsberg Riverkings

​Im Rahmen eines Mannschaftsbesuchs beim Heimspiel des Landsberg X-Press gegen Erding konnte der HC Landsberg die Vertragsverlängerung von Florian Reicheneder bekann...

Youngster ist erst 20 Jahre alt
Topscorer Julian Straub bleibt beim EV Füssen

​Der EV Füssen kann mit Julian Straub den Verbleib eines weiteren heimischen Spielers melden. Und gleichzeitig des Topscorers aus der vergangenen Spielzeit, denn der...

Stürmer unterschreibt für zwei Jahre
Lukas Koziol wechselt zum SC Riessersee

​In den 70er-Jahren spielte beim FC Bayern Georg Schwarzenbeck. „Katsche“, wie sein Spitznamelautet, war für seine harte Defensivarbeit bekannt – er hielt über viele...

Wechsel aus Deggendorf
Phillip Messing zweiter Neuzugang bei den Hannover Indians

​Die EC Hannover Indians melden eine weitere Neuverpflichtung für das Team 2022/23. Vom Deggendorfer SC wechselt Verteidiger Phillip Messing nach Hannover. ...

Angebote aus DEL2 nicht wahrgenommen
Hannover Scorpions verlängern mit Patrick Klöpper

​Patrick Klöpper, in der vergangenen Saison aus der DEL zu den Hannover Scorpions gewechselt, bleibt in der Oberliga-Saison 2022/23 weiterhin bei den Niedersachsen. ...

AufstiegsplayOffs zur DEL2