Habichte auf Elchjagd

Habichte auf ElchjagdHabichte auf Elchjagd
Lesedauer: ca. 2 Minuten

In der aktuellen Tabellensituation wäre das auch das Duell in der ersten Playoffrunde. Da der Vierte aber Heimrecht in der ersten Playoffserie genießen wird, heißt es für die Habichte sie müssen mindestens einmal bei den Oberbayern gewinnen. Das ist der jungen Oberligamannschaft von Jukka Ollila in dieser Saison bisher nicht gelungen. Mit 1:7 und 2:3 musste man sich auswärts geschlagen geben. Allerdings konnten die Hawks das erste Zwischenrundenmatch mit 5:3 relativ deutlich für sich entscheiden. Die Übermannschaft der letzten Jahre leidet nämlich zu Beginn der heißen Phase unter massiven Verletzungspech. Zuletzt musste Coach Leos Sulak erst lange auf Topscorer Lubor Dibelka verzichten, der aber am letzten Wochenende in den Kader zurückkehrte, dann gesellte sich dazu noch Verteidiger Manni Eichberger, der sich in Passau eine Rippenverletzung zuzog. Auch der ist mittlerweile wieder genesen, doch mit Andrej Salzer und Hubert Schöpf fallen bei Peiting erneut zwei wichtige Spieler aus. Bei den Black Hawks hingegen wird Stephan Stiebinger wieder aktiv ins Geschehen eingreifen. Der junge Stürmer, der wegen einer Schulterverletzung lang pausieren musste, bekam bereits am letzten Freitag schon wieder ein paar Minuten Eiszeit und hat die Woche über gut trainiert. Ob Jukka Ollila ihn für den zuletzt starken Daniel Bucheli wieder in die erste Sturmreihe beordert bleibt aber abzuwarten. Bucheli war am vergangenen Freitag die treibende Kraft im Angriff und er harmoniert mittlerweile gut mit Greg Costa und Vincenz Mayer. Wahrscheinlich wird Stiebinger, wie zuletzt, mit Topscorer Martin Piecha und Patrick Schmid zusammen zur Attacke auf das von Florian Hechenrieder gehütete Peitinger Tor blasen. Der Ehrgeiz bei den Black Hawks ist in jedem Fall da, den Elchen noch vor der K.O.-Runde gehörig Respekt einzuflößen: „Das ist die Zeit, in der jeder Eishockeyspieler sein Bestes geben will. Jetzt beginnt Eishockey erst richtig Spaß zu machen. Die ganze Saison hat man gesehen, dass jede Mannschaft Jeden schlagen kann, aber jetzt kommt es darauf an.“, so Hawks-Trainer Jukka Ollila zu den anstehenden Playoffs. Das kurze Zwischentief bei seiner Mannschaft scheint überwunden zu sein und die Mannschaft hat wieder viel Selbstvertrauen getankt. Gerade für die jungen Nachwuchskräfte gilt es jetzt aber auch sich für die kommende Saison zu empfehlen. Vieles spricht aber dafür, dass der sportliche Leiter der Black Hawks, Marcus Petri, die Mannschaft im Großen und Ganzen so behalten will. Schließlich war man in der Oberliga noch nie so erfolgreich wie jetzt und der positive Schwung im Nachwuchs ist ebenfalls eng mit dem Charakter der Ersten verknüpft.


Das Warten hat endlich ein Ende - die PENNY DEL ist zurück 🤩🙌
Nur bei MagentaSport siehst du ALLE Spiele live! 📺🤝
Halle und Hamm erste Verfolger
Rostock Piranhas grüßen von der Spitze

​Bereits das erste Wochenende der Saison hatte es in der Oberliga Nord in sich. Wer dabei auf Rostock als Tabellenführer setzte, wird bei den Wettbüros sicherlich ei...

Beide hannoverschen Teams starten mit einer Niederlage
Herforder EV stürmt an die Tabellenspitze

​Das hatte niemand erwartet. Ausgerechnet der Herforder EV grüßt nach dem ersten Spieltag von der Tabellenspitze der Oberliga Nord. Und auch Platz zwei wird von eine...

Sieg nach Overtime – Ackers erster Torschütze
Herner EV besiegt Hamm im Auftaktspiel

​Es war ein Start nach Maß. Im offiziellen Eröffnungsspiel der Oberliga Nord, das vor 1.622 Zuschauern in der Herner Hannibal-Arena zwischen dem Herner EV und den Ha...

Viele Bewerber für die Play-Off-Teilnahme
Hannover Scorpions sind der große Favorit in der Oberliga Nord

​Am Donnerstag geht es endlich wieder in der Oberliga los. Am 21. September treffen sich zum offiziellen Eröffnungsspiel in der Herner Hannibal-Arena die gastgebende...

Die Oberliga-Geschichte, Teil 4: 1973 bis 2023
50 Jahre drittklassige Oberliga

​Im Oktober 1973 wurde die Periode der Oberliga als zweithöchste Spielklasse im Eishockey endgültig beendet. Der Unterbau der 1. Bundesliga nannte sich folgerichtig ...

Vertrag in Selb aufgelöst
Deggendorfer SC holt Alex Grossrubatscher zurück

​Nach einem äußerst kurzen Gastspiel bei den Selber Wölfen kehrt der Südtiroler Alex Grossrubatscher nach Deggendorf zurück. Der 23-jährige Verteidiger hat seinen Ve...

Die Testspiele der Oberligisten
So lief es am Sonntag in der Vorbereitung

​Nur noch fünf Tage, dann beginnt in der Oberliga Nord, im Süden eine Woche später, der Ernst des Lebens. Dies waren die Testspielergebnisse vom Sonntag plus einem N...

Testspiele mit Oberliga-Beteiligung
So lief es am Freitag in der Vorbereitung

​Nur noch kurze Zeit, dann beginnt auch die Saison in der Eishockey-Oberliga. Dies sind die Testspielergebnisse vom Freitag....