Guter Testspielauftakt

Rote Laterne in Füssen gelassenRote Laterne in Füssen gelassen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Starbulls Rosenheim unterlagen am Freitagabend vor 1405 Zuschauern im ersten Testspiel dem DEL-Club Füchse Duisburg mit 2:5 (0:0, 1:3, 1:2).

Ein über weite Strecken ausgeglichenes Match lieferten sich die Starbulls und die Füchse. Ein Klassenunterschied war letztlich nur im Überzahlspiel erkennbar; in diesen Situationen entschieden die von Didi Hegen trainierten Gäste die Partie zu ihren Gunsten.

Die Rosenheimer begannen mutig, zogen sich nicht zurück und hatten bereits in der zweiten Minute durch Stephan Stiebinger die erste Chance. In der dritten Minute traf Duisburgs Martin Rehthaler, der sich kurz vor der ersten Drittelpause verletzte, den Pfosten. Die nächsten Möglichkeiten hatten in der zehnten Minute Thomas Weiszdorn für die Hausherren, eine Minute später scheiterte Franz Fritzmeier jun. an SBR-Keeper Olli Häusler, im direkten Gegenzug hatte John Snowden die Chance zur Rosenheimer Führung. Nach überstandenem Unterzahlspiel (Maxi Peters saß auf der Strafbank) hatte Daniel Bucheli die nächste Gelegenheit für die Starbulls.

Temporeich war der Vergleich zwischen DEL-Verein und Oberligist auch im Mittelabschnitt – und die besseren Chancen hatten zunächst wieder die Gastgeber. Während Bucheli (27.) und Stephan Gottwald (28.) noch am gegnerischen Goalie Christian Rohde scheiterten, traf Stiebinger nach Vorarbeit von Anton Bernard und Robert Schopf in der 29. Minute aus dem Bullykreis zum viel umjubelten 1:0. Der Vorsprung hielt aber nur 20 Sekunden, da glich Markus Schmidt für die Füchse aus. In der Folge haderten die Rosenheimer mit dem Schiedsrichter, denn in der 32. Minute brachte der letztjährige Garmischer Jade Galbraith die Gäste in Überzahl (aus torraumabseitsverdächtiger Position) mit 2:1 in Front. Und nur 116 Sekunden später versenkte Adam Courchaine (ebenfalls in numerischer Überlegenheit) im Nachschuss zum 3:1. Zu diesem Zeitpunkt stand bei den Grün-Weißen Robert Haase zwischen den Pfosten, der Häusler nach dem 1:2 ablöste.

Im Schlussdrittel tat sich lange Zeit nur sehr wenig. Doch in der 51. Minute erzielte Dustin van Ballegooie im Powerplay (6 gegen 5, da eine Strafzeit gegen Rosenheim angezeigt war) das 1:4, zwei Minuten später war es Courchaine, der einen Konter in Unterzahl eiskalt zum 1:5 abschloss. Dazwischen ließ Phil Aucoin mit einer schönen Einzelaktion sein Können aufblitzen. Den Schlusspunkt unter diesen Test setzten die drei anderen Kontingentspieler der Starbulls. In der 59. Minute stellte nämlich John Snowden (der kurz vor der zweiten Drittelpause nach einem „Cut“ in der Kabine behandelt werden musste) nach Vorlage von Nate Metcalf und Duncan Dalmao den 2:5-Endstand her.

3:6-Niederlage gegen Schlusslicht HC Landsberg
EV Füssen verpasst die Pre-Play-offs

​Der EV Füssen hat in seiner zweiten Oberligasaison die Play-offs verpasst und wird am 16. März die Spielzeit beenden. Gegen das Schlusslicht HC Landsberg wurde eine...

Halle gewinnt am Pferdeturm – Erfurt weiter im Vorwärtsmarsch
Tilburg Trappers holen Hannover Scorpions nach Punkten ein

​Jetzt haben die Tilburg Trappers die Hannover Scorpions an der Spitze der Oberliga Nord eingeholt – zumindest nach Pluspunkten (77). Da der Tabellenführer aus dem G...

Hausherren glichen im Schlussdrittel aus
Selber Wölfe entführen drei Punkte aus Passau

​Die Selber Wölfe haben sich in der Oberliga Süd mit 4:2 (0:0, 2:1, 2:1) bei den Passau Black Hawks durchgesetzt. ...

Diez-Limburg holt in Halle einen Punkt – Hamm überrascht Erfurt
Herner EV gewinnt Verfolgerduell gegen Hannover Indians

​Die Spitzenpositionen in der Oberliga Nord werden immer einsamer. Ganz oben wandeln die Hannover Scorpions, die, ohne zu spielen, immer noch 0,37 Punkte Vorsprung a...

Starkes erstes Drittel reicht für klaren Sieg gegen Passau
Starbulls Rosenheim gewinnen mit 7:2

​Die Starbulls Rosenheim haben nach zuletzt drei Niederlagen in Folge in die Erfolgsspur zurückgefunden. Am Freitagabend besiegten die Grün-Weißen im heimischen ROFA...

Souveräner Heimerfolg über Höchstadt
Selber Wölfe besiegen Alligators nach starker Leistung

​Die Selber Wölfe fuhren gegen das Überraschungsteam dieser Saison, die Höchstadt Alligators, einen souveränen und nie gefährdeten 6:2 (2:0, 3:1, 1:1)-Heimsieg ein. ...

Corona-Verdachtsfall in der Mannschaft
Deggendorfer SC muss Spiele am Wochenende absagen

​Die für das Wochenende angesetzten Spiele des Deggendorfer SC gegen die Eisbären Regensburg am Freitag und das Heimspiel am Sonntag gegen die Starbulls aus Rosenhei...

Spiele gegen Leipzig, Herne und Diez-Limburg
Rostock Piranhas als Zwölfter zum Siegen verdammt

​Keine Zeit zum Verschnaufen bleibt den Rostock Piranhas, denn am Freitag startet die nächste Dreierrunde. Zum Auftakt geht es im „Raubfischbecken“ gegen die EXA Ice...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Hauptrunde

Dienstag 02.03.2021
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Herforder EV Herford
Herner EV Herne
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Hannover Indians Indians
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Mittwoch 03.03.2021
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Freitag 05.03.2021
Krefelder EV Krefeld
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Indians Indians
- : -
Herner EV Herne
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Herforder EV Herford
- : -
Tilburg Trappers Trappers

Oberliga Süd Hauptrunde

Dienstag 02.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 05.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
SC Riessersee Riessersee
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EV Lindau Lindau
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 07.03.2021
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EC Peiting Peiting
EV Lindau Lindau
- : -
Selber Wölfe Selb
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EV Füssen Füssen
SC Riessersee Riessersee
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg