Guter Start für den SC Riessersee: Sechs Punkte am ersten Wochenende

Riessersee: Rettung in letzter SekundeRiessersee: Rettung in letzter Sekunde
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Nach den durchwachsenen Leistungen in den Vorbereitungsspielen war man beim SC Riessersee vor dem Oberligastart doch etwas skeptisch gewesen. Wie würde sich das neuformierte Team schlagen und wie würden die Fans reagieren? Nun, nach den ersten beiden Spielen, herrscht unter der Zugspitze erst einmal Erleichterung über den guten Start, ohne dass man gleich in Euphorie verfällt.



Zum Auftakt der neuen Saison gab es gleich ein Derby gegen den Nachbarn aus Peiting, dem immerhin 1638 Zuschauer beiwohnten. Wie in Garmisch seit Jahren üblich, kamen viele Fans erst in letzter Minute zum Spiel, sodass sich an den Kassen lange Schlangen bildeten. Das Derby selbst war nichts für Eishockeyästheten, Kampf und Einsatz beherrschten das Match. Am Ende hieß es 5:3 für den SCR, wobei die beiden Legionäre Guidarelli und Noel-Bernier bei den Gastgebern die Akzente setzten. Bester Peitinger Akteur war ohne Zweifel Torwart Dillmann. Leider verletzten sich gleich im ersten Spiel die beiden Garmischer Gutzi Mayr und Michael Raubal, was angesichts der dünnen Spielerdecke der Einheimischen nicht unproblematisch ist.



Mit gemischten Gefühlen machte sich das dezimierte Team dann am Sonntag auf nach Hügelsheim, dem Aufsteiger aus dem Badischen. Schließlich hatten die „Hornissen“ am Freitag gegen den Topfavoriten aus München nur ganz knapp verloren, da war man auf starke Gegenwehr gefasst. Bereits nach zwei Minuten lag der SCR dann auch mit 0:2 zurück, konnte sich allerdings im Laufe des Spieles merklich steigern und in regelmäßigen Abständen Tore schießen. Am Ende gewann der SC Riessersee sein erstes Auswärtsspiel in der Oberliga Süd mit sage und schreibe 11:4, wobei der Junior Benedikt Kastner zum besten Spieler erkoren wurde. Dieses hohe Ergebnis verwundert umso mehr, als Hügelsheims Goalie Philippe Ozga 48 Stunden davor den EHC München mit einer Klasseleistung fast zur Verzweiflung gebracht hatte. Aber wahrscheinlich kann der letztjährige Baden-Würtemberg-Meister, der auch über einen kleinen Kader verfügt, zwei Spiele an einem Wochenende kräftemäßig noch nicht durchhalten.



SCR-Trainer Holzmann wollte den guten Start nicht überbewerten: „Gegen einen direkten Konkurrenten um den sechsten Platz wie Peiting muss man einfach gewinnen und Hügelsheim war an diesem Abend kein Maßstab“, meinte er. „Wir haben sehr wohl noch spielerische Defizite. Dennoch freut mich dieser gute Start natürlich sehr“.



Am kommenden Freitag haben die Garmischer spielfrei, sodass sie ihre Wehwehchen auskurieren können. Danach folgen zwei schwere Auswärtsspiele in Heilbronn und Rosenheim, die der SCR wohl kaum als Spitzenreiter überstehen wird. Am 3.10. steigt dann das nächste Heimspiel: Dabei erwartet man den Favoriten aus München und mit ihm einen großen Zuschauerandrang. SCR-Boss Bader hat auch schon angekündigt, dass dann mehr Kassenhäuschen geöffnet sein werden. (an)

Peiting überrascht in Bad Tölz, Deggendorf in Passau
Höchstadter EC kann Weiden nicht aufhalten

​Während die Blue Devils Weiden weiterhin überlegen ihre Kreise an der Spitze der Oberliga Süd ziehen und sich auch nicht von Höchstadt aufhalten ließen, wird es für...

Hernes Abwärtstrend besteht weiter – Hamm verbucht Shutout in Leipzig
Hannover Scorpions lassen es in Diez krachen

​Diesmal blieb es auf den ersten drei Plätzen der Oberliga Nord ruhig. Lediglich der Kantererfolg der Hannover Scorpions bei der EG Diez-Limburg fiel etwas aus der R...

Befreiungsschlag von Memmingen – Tölz zerlegt Landsberg auswärts
Weiden und Rosenheim ziehen einsam ihre Kreise

​Die Blue Devils Weiden und die Starbulls Rosenheim gewannen ihre Sonntagspiele und verteidigten locker ihre Spitzenpositionen in der Oberliga Süd....

Spitzenspiel wird für Scorpions gewertet – Duisburg bremst Erfurts Aufholjagd
Krefeld und Hamm schicken Favoriten geschlagen nach Hause

​So etwas hatten die Teams aus Hannover, sprich vom Pferdeturm, und aus Herne nicht erwartet. Beide waren als Favoriten zu ihren Auswärtsfahrten gestartet und kassie...

Antonin Dusek besetzt dritte Kontingentstelle
Deggendorfer SC holt erfahrenen Center

​Nachdem Petr Stloukal seine deutsche Staatsangehörigkeit anerkannt bekommen hat, war die dritte Kontingentstelle frei. Jetzt ist man auf der Suche nach einer passen...

Füssen überrascht Bad Tölz – Peiting feiert Kantersieg
Höchstadter EC verschärft Verfolgerduell

​Den Höchstadt Alligators sei Dank. Mit ihrem Erfolg gegen Rosenheim machten sie auch dem Einzelverfolger Starbulls nun ein Trio, bestehend eben aus Rosenheim, Degge...

Erfurt lässt Hamm keine Chance – Scorpions auf Torejagd in Herford
Saale Bulls Halle gewinnen Lokalderby gegen Leipzig

​Langsam bekommt die Tabelle in der Oberliga Nord wieder einheitliche Züge. Von den ersten sieben Mannschaften haben fünf 26 Spiele absolviert, und Tabellenführer si...

Scorpions machen es gegen Duisburg zweistellig
Tilburg gewinnt am Pferdeturm – dramatischer Spielausfall

​Ein dramatischer Spieltag mit vielen Toren in der Oberliga Nord – und ein noch dramatischer Spielausfall....

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 09.12.2022
Krefelder EV Krefeld
- : -
Hannover Scorpions Hannover (Scorp.)
Herner EV Herne
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herforder EV Herford
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Füchse Duisburg Duisburg
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Hannover Indians Hannover (Indians)
Sonntag 11.12.2022
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Herforder EV Herford
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Hammer Eisbären Hamm
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Krefelder EV Krefeld
Hannover Scorpions Hannover (Scorp.)
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Indians Hannover (Indians)
- : -
Herner EV Herne

Oberliga Süd Hauptrunde

Mittwoch 07.12.2022
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Freitag 09.12.2022
EHC Klostersee Klostersee
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
EC Peiting Peiting
- : -
EV Lindau Lindau
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
SC Riessersee Riessersee
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Sonntag 11.12.2022
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EHC Klostersee Klostersee
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EC Peiting Peiting
EV Lindau Lindau
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
EV Füssen Füssen
- : -
SC Riessersee Riessersee
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
Blue Devils Weiden Weiden