Gute Leistung gegen Duisburg nicht belohnt

Gute Leistung gegen Duisburg nicht belohntGute Leistung gegen Duisburg nicht belohnt
Lesedauer: ca. 1 Minute

  Oberligist Lippe-Hockey Hamm zog sich gegen den Favoriten EV Duisburg mehr als achtbar aus der Affäre und war über weite Strecken mindestens auf Augenhöhe. Dennoch reichte es am Ende nicht für einen Zähler, der durchaus verdient gewesen wäre. Mit 2:3 (0:0, 2:1, 0:2) hatten die Young Stars gestern das Nachsehen. „Ich habe vor der Mannschaft den Hut gezogen“, munterte der Coach seine Mannen nach Spielende auf. Auch die Hammer Fans unter den 156 Zuschauern honorierten die Vorstellung des Teams.

Von einem Klassenunterschied war anfangs nicht sonderlich viel zu sehen. Die Young Stars, die kurzfristig auf den verletzten Milan Vanek verzichten mussten, standen in der Defensive kompakt und ließen kaum hochkarätige Chancen für die Duisburger zu. Hamm selbst erspielte sich dabei auch die eine oder andere Möglichkeit. Allein zwei davon gingen auf das Konto von Niko Bitter (6., 16.). Kurz darauf war Jiri Svejda auf dem Weg zum potentiellen 1:0, allerdings wurde er von Markus Schmidt auf äußerst unsanfte Weise noch am Abschluss gehindert. Die Folge war eine Hüftverletzung, die sich der Hammer in dieser Aktion zuzog. Nach der Pause biss jedoch Svejda die Zähne zusammen, spielte weiter und brachte die Hammer nach Zuspiel von Bitter mit 1:0 in Front (27.), ehe er wenig später auch das 2:0 markierte (34.).

Nachdem Karl Jasik nach einem Konter an EV-Keeper Etienne Renkewitz gescheitert war (39.), verkürzte Duisburg 14 Sekunden vor der Pause auf 2:1 (40.). „Das war unser erster Nackenschlag“, meinte Reinke. Zunächst hielt LHH auch noch im Schlussabschnitt gut mit – bei den Pfostentreffern der Duisburger Jannik Woidtke (45.) und Franz-David Fritzmeier (47.) war auch etwas Glück im Spiel –, ehe Janna Kujala (53.) und Fiedler (60.) die Begegnung zu Gunsten der Gäste entschieden. Aufgrund vieler Strafzeiten auf beiden Seiten standen Reinke zeitweise nur neun Akteure zur Verfügung. „Da fehlte auch wieder ein bisschen die Kraft“, erklärte der Trainer.

Neuzugang von den Dresdner Eislöwen
Transfer-Coup: Rostock Piranhas holen Kevin Lavallée

​Mit der Verpflichtung von Kevin Lavallée ist den Rostock Piranhas ein Transfer-Coup gelungen. ...

Draxinger, Kolb und Biberger verlängern
Drei weitere Verteidiger bleiben bei den Starbulls Rosenheim

​Dreimal Defensive auf einen Streich: Die Verteidiger Tobias Draxinger, Dominik Kolb und Alexander Biberger haben ihre Verträge bei den Starbulls Rosenheim verlänger...

Neuzugang von den Hammer Eisbären
Tom Lorer wird ein Herforder Ice Dragon

​Die Verantwortlichen des Herforder EV vermelden mit Tom Lorer den zweiten Neuzugang für die kommende Saison. Der 20-Jährige wechselt vom Westfalenkonkurrenten Hamme...

Sven Gerike wird Geschäftsführer
EXA Icefighters Leipzig starten als GmbH in eine neue Ära

​Am 5. Oktober 2020 wurde es bereits verkündet: Neue Gesellschafter und optimierte Strukturen sollen die EXA Icefighters Leipzig in die Zukunft führen. Aus der IceFi...

Jonas Schwarzfischer verlängert bei den Riverkings
Leon Lilik wechselt zum HC Landsberg

​Mit Leon Lilik kann der HC Landsberg den ersten Neuzugang für die kommende Saison präsentieren. Der 25-jährige Verteidiger wechselt von den EXA Icefighters Leipzig ...

36-Jähriger macht weiter
Martin Heinisch bleibt den Blue Devils Weiden treu

​Die Kaderplanung der Blue Devils Weiden für die neue Saison geht mit großen Schritten voran. Martin Heinisch wird auch in der nächsten Saison für die Weidener auf T...

4:2 im fünften Finalspiel bei den Hannover Scorpions
Selber Wölfe sind Deutscher Oberligameister 2021

​Nach einem äußerst spannenden Spiel in einer ebenso spannenden Oberliga-Finalserie setzten sich die Selber Wölfe bei den Hannover Scorpions mit 4:2 (2:1, 1:0, 1:1) ...

Neuzugang aus Deggendorf
Passau Black Hawks nehmen Allrounder Sergej Janzen unter Vertrag

​Die Passau Black Hawks und Sergej Janzen haben sich auf eine Zusammenarbeit zur Oberliga-Saison 2021/22 geeinigt. Der 34-Jährige ging seit 2015 für den Nachbarn und...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Oberliga Süd Playoffs