Göldner doch nicht nach Bad Nauheim

"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Überraschung bei der Führung der Roten Teufel Bad Nauheim: nachdem gestern die Verpflichtung von Roman Göldner vermeldet wurde, hat dieser heute dem Oberliga-Aufsteiger abgesagt. „Er teilte mir mit, er habe ein anderes Angebot angenommen", sagte vor wenigen Minuten ein sichtlich verbitterter Alleingesellschafter Wolfgang Kurz. „Dabei waren wir uns über alle Konditionen einig. Wir haben Anfang der Woche alle Details besprochen, so dass ich den Vertrag exakt gemäß der Durchsprache aufgesetzt habe. Als er den Vertrag bekommen hatte, haben wir telefoniert, und er sagte mir wortwörtlich, dass er ihn unterschreiben und zurückschicken werde. Von daher war für mich das Thema erledigt, so dass wir gestern seine Unterschrift vermeldet hatten", so Kurz weiter.

Somit geht die Suche nach dem sechsten Verteidiger von vorne los, nachdem das Einbürgerungsverfahren von Georg Havlik weiterhin läuft. „Notfalls müssten wir ihn als Ausländer lizenzieren, aber noch ist ja ein wenig Zeit", erklärt Wolfgang Kurz.

Spendenkonto eingerichtet – Frist ist der 15. Januar 2019
Rettungsaktion der Crocodiles Hamburg gestartet

​Die Crocodiles Hamburg haben heute die Sammelaktion zur Fortführung des Spielbetriebs der Crocodiles in der Oberliga Nord gestartet. Ab jetzt kann auf das Konto des...

Folgen der angekündigten Planinsolvenz
Crocodiles Hamburg dürfen nicht an den Play-offs teilnehmen

​Sportlich lief es am Wochenende gut für die Crocodiles Hamburg. Der Oberligist aus Farmsen gewann das Heimspiel gegen Duisburg und setzte sich auch in Erfurt durch....

Gysenberger drehen 1:4-Rückstand gegen den Meister
Herner EV schlägt Tilburg – Moskitos Essen nun Zweiter

​Ein schlechter Tag für die beiden Hannoveraner Teams in der Oberliga Nord, ein guter für die beiden Mannschaften aus dem Ruhrgebiet, die am Sonntag im Einsatz waren...

Souveränes Schützenfest gegen Schlusslicht
Selber Wölfe besiegen Waldkraiburg glatt mit 7:0

​Dritter Sieg in Folge und rückblickend ein Fünf-Punkte-Wochenende. Die Selber Wölfe haben auf eigenem Eis souverän ihre Pflichtaufgabe erfüllt und Tabellenschlussli...

Enges Derby mit dem ERC Sonthofen
Memminger Indians sichern sich in der Overtime den Sieg

​Auch das vierte Aufeinandertreffen der beiden Teams geht an die Indians, die sich mit einem 4:3 (2:1, 1:2, 0:0, 1:0) nach Verlängerung den Zusatzpunkt gegen den ERC...

3:5-Heimniederlage des ECC
Preussen wurden auch von den Rostock Piranhas gebissen

​Der ECC Preussen Berlin wollte nach der 2:7-Niederlage in Leipzig unbedingt mal wieder vor eigenem Publikum siegen – aber auch die Rostock Piranhas hatten nicht vor...

6:5-Overtime-Sieg gegen Tilburg
Starke Vorstellung des Herner EV gegen die Trappers

​Das schwere Wochenende für den Herner EV ist vorbei und es hat großen Spaß gemacht. Zuerst der Auswärtssieg am Freitag bei den Hannover Scorpions und nun am Sonntag...