Goalie Paton und Stürmer Schulz werden Bulldogs

Bulldogs gelingt Derbysieg im PenaltsyschießenBulldogs gelingt Derbysieg im Penaltsyschießen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Königsborner

JEC gibt den Zugang zweier weiterer Spieler bekannt. Torwart

David-Lee Paton(25) kommt an den Ort seiner Nachwuchszeit zurück

und Stürmer Pierre Schulz(28) wechselt von den Moskitos Essen

nach Unna.

Mit David-Lee Paton hat

der Oberliganeuling aus Königsborn seine Planungen auf der

Position des Torhüters abgeschlossen. Der in Hannover geborene

gerade erst 25 Jahre alt gewordene und 1,85 Meter große sowie

75 Kilogramm schwere Goalie ist trotz seines für einen Keeper

noch recht jungen Alters schon als erfahrener Akteur zu bezeichnen.

Nun von den Young Lions Frankfurt kommend kehrt er an seine ehemalige

Wirkungsstätte aus Jugendtagen zurück. Stationen der

sportlichen Laufbahn des jungen Familienvaters David-Lee Paton waren

unter anderem Young Lions Frankfurt (Regionalliga), Dresdner Eislöwen

(2. Bundesliga), Rote Teufel Bad Nauheim (Oberliga, Regionalliga),

Revier Löwen Oberhausen (Oberliga) und Iserlohner

EC(Jjunioren-Bundesliga) , wo er auch als Back-Up zum erweiterten

DEL-Kader gehörte.

Pierre Schulz, der in

Werne geborene Stürmer, spielt nun ununterbrochen seit zehn

Jahren in der Regional- bzw. Oberliga und kam dabei in insgesamt 370

Partien auf 151 Tore und 202 Assists. Diesen insgesamt 253

Scorerpunkten stehen so in zehn Spielzeiten lediglich 330

Strafminuten gegenüber. Schulz, dessen Bruder Tim schon in der

Vergangenheit als Verteidiger für den KJEC auflief, gilt als

mannschaftsdienlicher Spieler und ist sich auch für

Defensivaufgaben nicht zu schade. Seine Stationen waren nach seinem

ersten Jahr im Seniorenbereich beim Iserlohner EC 1b (Regionalliga),

drei Jahre beim Herforder EC (Oberliga, Regionalliga), vier Jahre

beim EHC Dortmund (Regionalliga) und in den vergangenen zwei Jahren

die Moskitos Essen (Regionalliga).

Bester Torjäger in den Play-offs
Christoph Kabitzky verlängert bei den Hannover Scorpions

​„Das war wichtig!“, so Sportchef Eric Haselbacher nach der Unterschrift von Christoph Kabitzky unter seinem Vertrag für die Eishockeysaison 2022/23 beim Oberligiste...

Jaroslav Hafenrichter bleibt
Dominik Meisinger erster Neuzugang bei Memminger Indians

​Der ECDC Memmingen gibt nach dem Trainergespann weitere Personalien für die kommende Saison bekannt. Stürmer Jaro Hafenrichter bleibt den Indians ein weiteres Jahr ...

Stürmer von Beginn an im Kader
Jan-Niklas Linnenbrügger bleibt bei den Herfoder Ice Dragons

​Zurück aus dem Standby-Modus – der Herforder EV und Jan-Niklas Linnenbrügger gehen gemeinsam und von Beginn an die kommende Oberligasaison an. ...

Zusammenarbeit mit dem Landsberg X-Press
Florian Reicheneder verlängert bei den HC Landsberg Riverkings

​Im Rahmen eines Mannschaftsbesuchs beim Heimspiel des Landsberg X-Press gegen Erding konnte der HC Landsberg die Vertragsverlängerung von Florian Reicheneder bekann...

Youngster ist erst 20 Jahre alt
Topscorer Julian Straub bleibt beim EV Füssen

​Der EV Füssen kann mit Julian Straub den Verbleib eines weiteren heimischen Spielers melden. Und gleichzeitig des Topscorers aus der vergangenen Spielzeit, denn der...

Stürmer unterschreibt für zwei Jahre
Lukas Koziol wechselt zum SC Riessersee

​In den 70er-Jahren spielte beim FC Bayern Georg Schwarzenbeck. „Katsche“, wie sein Spitznamelautet, war für seine harte Defensivarbeit bekannt – er hielt über viele...

Wechsel aus Deggendorf
Phillip Messing zweiter Neuzugang bei den Hannover Indians

​Die EC Hannover Indians melden eine weitere Neuverpflichtung für das Team 2022/23. Vom Deggendorfer SC wechselt Verteidiger Phillip Messing nach Hannover. ...

Angebote aus DEL2 nicht wahrgenommen
Hannover Scorpions verlängern mit Patrick Klöpper

​Patrick Klöpper, in der vergangenen Saison aus der DEL zu den Hannover Scorpions gewechselt, bleibt in der Oberliga-Saison 2022/23 weiterhin bei den Niedersachsen. ...

AufstiegsplayOffs zur DEL2