Goalie Benjamin Voigt verlängert in Hamm

Benjamin Voigt bleibt bei den Young Stars. (Foto: Peter Hauser - www.stock4press.de)Benjamin Voigt bleibt bei den Young Stars. (Foto: Peter Hauser - www.stock4press.de)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Denn Goalie Benjamin Voigt wird auch in der Spielzeit 2011/12 seine Schlittschuhe für die Young Stars schnüren. Ganz zur Freude der Verantwortlichen des Vereins. „Benny ist eine absolute Leitfigur im Team“, freut sich der Sportliche Leiter Thorsten Licht über den Verbleib des Schlussmannes, der in der Vorsaison ein „sicherer Rückhalt und einer der besten Torhüter der Liga“ war.

Zwar lagen dem 29-Jährigen auch Offerten anderer Klubs vor – sogar von einem DEL-Verein, mit dem er auch „ein kurzes Gespräch“ führte. „Das kam für mich sportlich aber nicht in Frage, da ich eigentlich ganz gerne jedes Spiel auf dem Eis stehen will und nicht nur Backup sein möchte“, erklärt Voigt. Auch ein Top-Verein aus der Oberliga fragte nach den Diensten des LHH-Keepers. Doch dies wäre zeitlich mit seiner Ausbildung zum Immobilienkaufmann nicht vereinbar gewesen. „Somit stand Hamm für mich immer an erster Stelle“, betont der gebürtige Schongauer.

Ausschlaggebend war am Ende auch, „dass die Verantwortlichen mich dort unbedingt halten wollten. Das habe ich gespürt“, sagt der Goalie. Zudem ist er „davon überzeugt, dass man Eishockey in Hamm wieder nach vorne bringen kann. Man merkt, dass die Leute, die das Ruder jetzt in der Hand haben, etwas bewegen und professioneller arbeiten wollen.“ Natürlich hat Voigt auch sportliche Ziele. Und zwar durchaus ehrgeizige. „Ich will bis zum Ende um die Play-offs spielen und diese auch erreichen“, erklärt er und ergänzt: „Mit einer verbesserten Mannschaft ist das auf jeden Fall machbar. Schließlich konnten wir Dortmund schon in der vergangenen Saison hin und wieder ärgern. Diesmal sollen gegen solche Gegner auch Punkte her“, geht der 29-Jährige in die Offensive.

Dass die Young Stars eine schlagfertige und wettbewerbsfähige Truppe auf das Eis bringen können – dafür wird weiterhin akribisch gearbeitet. Das Team werde ein völlig neues Gesic hat mit „vielen jungen Wilden“ (Licht) und vier kompletten Reihen erhalten. Gespräche mit weiteren Akteuren sind derzeit weit fortgeschritten, jenes mit dem neuen Trainer befindet sich bereits im Endstadium, so dass der Sportliche Leiter auch in dieser Hinsicht schon bald Vollzug melden kann.

Sven Gerike nun Sportlicher Leiter
Frank Fischöder wird neuer Trainer der Icefighters Leipzig

​Ab der Saison 2023/24 wird Frank Fischöder Cheftrainer des Eishockey-Oberligisten EXA Icefighters Leipzig. Er übernimmt diese Funktion von Sven Gerike, der acht Jah...

Höchstadt verbucht Shutout in Füssen
Premiere: Passau knackt erstmals Peiting auswärts

​Das war schon ein Knaller. Die Passau Black Hawks standen auf dem Papier auf verlorenem Boden, denn seit 2007 hatte es in 18 Begegnungen beim EC Peiting 18 Niederla...

6:4 gegen Essen
Black Dragons Erfurt beenden Heimniederlagenserie

​Dieser Sieg gegen die Moskitos Essen in der Oberliga Nord war notwendig für die Black Dragons Erfurt. Einmal für das eigenen Selbstvertrauen, dann gab es endlich ei...

Riessersee verkürzt Rückstand auf Platz zwei
Blue Devils Weiden jagen Starbulls Rosenheim vom Eis

​Das war ein Paukenschlag, den man mindestens bis ins norddeutsche Mellendorf gehört haben wird. Die Blue Devils Weiden, selbsternannter Aufstiegskandidat in die DEL...

Drei Teams nur einen Punkt voneinander entfernt
Oberliga Nord: Hitchcock führt im Kampf um Platz zwei Regie

​Der Altmeister des Thrillers scheint seine Hände in der Oberliga Nord im Spiel zu haben. Nach dem die Saale Bulls in Tilburg gewannen und auch die Hannover Indians ...

Tölz überrascht in Rosenheim – Lindau und Landsberg torsparsam
Blue Devils Weiden machen es in Passau zweistellig

​Das könnte die Meisterschaft der Oberliga Süd entschieden haben. Während Weiden in Passau auf Torjagd ging und es zweistellig machte, kassierten die Rosenheimer aus...

Führungsquartett gewinnt seine Spiele und vergrößert Vorsprung
Duisburg gewinnt Ruhrderby – Indians feiern zehnten Sieg in Folge

​An der Spitze nichts Neues. Die ersten vier der Oberliga Nord blieben sämtlichst siegreich. Hamburg war spielfrei und Herne dahinter hätte den Rückstand verkürzen k...

Weiden besiegt Lindau – Passau überholt Bad Tölz
Passau beendet Memmingens kleine Heimserie

​Während Tabellenführer Weiden seine Führung in der Oberliga Süd ausbaute, musste Memmingen seine kleine Aufholjagd beenden....

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 03.02.2023
Hannover Indians Hannover (Indians)
- : -
Hannover Scorpions Hannover (Scorp.)
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Rostock Piranhas Rostock
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Herner EV Herne
- : -
Herforder EV Herford
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Saale Bulls Halle Halle
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Krefelder EV Krefeld
Sonntag 05.02.2023
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Herner EV Herne
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Herforder EV Herford
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Hannover Indians Hannover (Indians)
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Hannover Scorpions Hannover (Scorp.)
- : -
ESC Moskitos Essen Essen

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 03.02.2023
EHC Klostersee Klostersee
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EV Lindau Lindau
EV Füssen Füssen
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EC Peiting Peiting
SC Riessersee Riessersee
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Sonntag 05.02.2023
EC Peiting Peiting
- : -
EHC Klostersee Klostersee
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EV Füssen Füssen
EV Lindau Lindau
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
SC Riessersee Riessersee
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf