Goalie Benjamin Voigt verlängert in Hamm

Benjamin Voigt bleibt bei den Young Stars. (Foto: Peter Hauser - www.stock4press.de)Benjamin Voigt bleibt bei den Young Stars. (Foto: Peter Hauser - www.stock4press.de)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Denn Goalie Benjamin Voigt wird auch in der Spielzeit 2011/12 seine Schlittschuhe für die Young Stars schnüren. Ganz zur Freude der Verantwortlichen des Vereins. „Benny ist eine absolute Leitfigur im Team“, freut sich der Sportliche Leiter Thorsten Licht über den Verbleib des Schlussmannes, der in der Vorsaison ein „sicherer Rückhalt und einer der besten Torhüter der Liga“ war.

Zwar lagen dem 29-Jährigen auch Offerten anderer Klubs vor – sogar von einem DEL-Verein, mit dem er auch „ein kurzes Gespräch“ führte. „Das kam für mich sportlich aber nicht in Frage, da ich eigentlich ganz gerne jedes Spiel auf dem Eis stehen will und nicht nur Backup sein möchte“, erklärt Voigt. Auch ein Top-Verein aus der Oberliga fragte nach den Diensten des LHH-Keepers. Doch dies wäre zeitlich mit seiner Ausbildung zum Immobilienkaufmann nicht vereinbar gewesen. „Somit stand Hamm für mich immer an erster Stelle“, betont der gebürtige Schongauer.

Ausschlaggebend war am Ende auch, „dass die Verantwortlichen mich dort unbedingt halten wollten. Das habe ich gespürt“, sagt der Goalie. Zudem ist er „davon überzeugt, dass man Eishockey in Hamm wieder nach vorne bringen kann. Man merkt, dass die Leute, die das Ruder jetzt in der Hand haben, etwas bewegen und professioneller arbeiten wollen.“ Natürlich hat Voigt auch sportliche Ziele. Und zwar durchaus ehrgeizige. „Ich will bis zum Ende um die Play-offs spielen und diese auch erreichen“, erklärt er und ergänzt: „Mit einer verbesserten Mannschaft ist das auf jeden Fall machbar. Schließlich konnten wir Dortmund schon in der vergangenen Saison hin und wieder ärgern. Diesmal sollen gegen solche Gegner auch Punkte her“, geht der 29-Jährige in die Offensive.

Dass die Young Stars eine schlagfertige und wettbewerbsfähige Truppe auf das Eis bringen können – dafür wird weiterhin akribisch gearbeitet. Das Team werde ein völlig neues Gesic hat mit „vielen jungen Wilden“ (Licht) und vier kompletten Reihen erhalten. Gespräche mit weiteren Akteuren sind derzeit weit fortgeschritten, jenes mit dem neuen Trainer befindet sich bereits im Endstadium, so dass der Sportliche Leiter auch in dieser Hinsicht schon bald Vollzug melden kann.

Hoffen auf Trainingsstart im Mai
Krefelder EV bleibt auch 2020 ein Fünf-Sterne-Ausbildungsclub

​Auch in der gerade abgelaufenen Saison ist es dem Krefelder EV erneut gelungen, die fünf Sterne durch den Förderverein des deutschen Eishockey-Nachwuchses zu erhalt...

Torgefährlicher Stürmer kommt aus Peiting
Florian Stauder wechselt zum EV Füssen

​Die Oberligisten einigten sich aus wirtschaftlichen Gründen wegen der derzeitigen Lage auf den Stopp sämtlicher Vertragsgespräche bis zum 30. April. Zuvor kann der ...

Süd-Vereine schließen sich der Nord-Vereinbarung an
Oberligisten einigen sich auf Transferstopp

​Die Mannschaften der Oberliga Nord und Süd haben sich auf einen vorübergehenden Transferstopp geeinigt. Die beiden unter dem Dach des Deutschen Eishockey-Bund organ...

Fünf Spieler im Fokus
Personalveränderungen bei den Hannover Indians

​Obwohl die Hannover Indians sich, wie ihre elf Konkurrenten in der Oberliga Nord auch, dazu verpflichteten, bis zum 30. April keine Vertragsgespräche zu führen und ...

21-Jähriger verlängert um ein Jahr
Florian Krumpe bleibt bei den Starbulls

​Gute Neuigkeiten für die Grün-Weißen: Das Eigengewächs Florian Krumpe bleibt den Starbulls Rosenheim weiterhin treu. Der Club hat sich mit dem 21-jährigen Verteidig...

Edgars Homjakovs kommt aus Sonthofen
Blue Devils Weiden holen lettischen Nationalspieler

​Die zweite Kontingentposition bei den Blue Devils Weiden wird in der kommenden Spielzeit von einem lettischen Nationalspieler besetzt: Edgars Homjakovs, der in der ...

Fünf weitere Spieler nicht mehr im Kader
Weitere Abgänge bei den Blue Devils Weiden

​Nach der Rückkehr von Förderlizenz-Goalie Jonas Neffin zu den Iserlohn Roosters stehen nun weitere Abgänge bei den Blue Devils Weiden fest. Auch der zweite Torhüter...

Dejan Vogl bleibt
EV Füssen verlängert mit erstem Leistungsträger

​Die erste Personalie für die nächste Spielzeit ist beim EV Füssen perfekt. Dejan Vogl verlängerte seinen Kontrakt und wird damit auch in Zukunft das schwarz-gelbe T...