Glücksfall für die Moskitos

Glücksfall für die MoskitosGlücksfall für die Moskitos
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Kontakt zu Jäske kam vor einigen Wochen über unseren Verteidiger Kai Schmitz zu Stande, der in Köln Nachbar des finnischen Stürmers ist. Eine frühere Verpflichtung ließ der Etat jedoch bisher nicht zu. Durch eine anstehende personelle Veränderung im Kader wird genau das Budget für Miikka Jäske frei. Nach Rücksprache mit dem Insolvenzverwalter gab dieser grünes Licht für die Verpflichtung.

Für die Moskitos ist Miikka Jäske ein Glücksfall, denn Jäske kennt die finanzielle Situation in dieser Saison bei den Moskitos und ist bereit, für das frei gewordenen Budget ohne Mehrkosten von Fahrzeug und Wohnung für das Team der Moskitos aufzulaufen. „Miikka erfüllt alle Anforderungen die unser Team weiterbringen werden. Er ist läuferisch sehr gute Qualitäten ausgestattet, hat eine gute Spielübersicht und eine starke Stocktechnik. Er wird die vorhandene Qualität der Mannschaft verbessern“, zeigt sich Manager Michael Rumrich begeistert.

In der letzten Saison lief Jäske für den 1. EV Weiden auf, für die er bereits von 2006 bis 2008 tätig war und die Oberliga in den zwei Spielzeiten mächtig aufmischte. Auch beim Konkurrenten aus Duisburg bewies er 2010 seine Qualitäten und erzielte 141 Punkte. Bei den Moskitos wird Miikka Jäske mit der Nummer 13 auf dem Trikot auflaufen.

Rekord-Scorer beendet seine Karriere
ECDC Memmingen: Antti-Jussi Miettinen macht Schluss

​Nach sieben Jahren in Memmingen und knapp 300 Spielen für die Indians beendet der finnische Angreifer Antti-Jussi Miettinen seine Karriere. Der 38 Jahre alte Stürme...

Neuzugang aus Deggendorf
Elia Ostwald wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Der erste Neuzugang für die Defensive der Blue Devils steht fest: vom Ligakonkurrenten Deggendorfer SC wechselt Elia Ostwald in die Oberpfalz. ...

Christopher Mitchell und Mark Krammer bleiben
Zwei Vertragsverlängerungen und vier Abgänge bei HC Landsberg Riverkings

​Mit Christopher Mitchell und Mark Krammer bleiben auch in der kommenden Saison zwei talentierte Stürmer dem Kader der HC Landsberg Riverkings erhalten. ...

Scorpions und Crocodiles müssen am Dienstag nachsitzen
Herner EV steht als erster Nord-Finalteilnehmer fest

​Auch wenn die Play-offs der Oberliga Nord eingedampft sind, sie sind wirklich spannend. Wer hätte gedacht, dass der Herner EV im Halbfinale den Nordtitelverteidiger...

4:2-Sieg gegen die Eisbären Regensburg
Selber Wölfe gewinnen auch das zweite Süd-Finalspiel

​Im zweiten Spiel der Finalserie der Oberliga Süd gegen die Eisbären Regensburg holten sich die Selber Wölfe in der heimischen Netzsch-Arena den zweiten Sieg. Die Ha...

Stürmer bleibt ein weiteres Jahr am Bodensee
Damian Schneider verlängert beim EV Lindau

​Nach Torwart David Heckenberger und Verteidiger Patrick Raaf-Effertz hat nun auch ein Stürmer seinen Vertrag bei den EV Lindau Islanders verlängert. Damian Schneide...

Wölfe holen wichtigen Sieg in der Donau-Arena
Eisbären Regensburg verlieren im Penaltyschießen gegen Selb

​Im ersten Spiel des Play-off-Finals der Oberliga Süd bekamen es die Regensburger Eisbären mit den Selber Wölfen zu tun. Am Ende behielten die Gäste mit 3:2 nach Pen...

Hannover Scorpions mussten in die Overtime
Herner EV erwischt Tilburg Trappers auf falschem Fuß

​Das war schon heftig für die beiden Favoriten. Die Hannover Scorpions benötigten zum Auftakt des Play-off-Halbfinals der Oberliga Nord die Verlängerung, um die Croc...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Dienstag 20.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg

Oberliga Süd Playoffs

Dienstag 20.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb