Geschenke für die Fans

Schon wieder zweistellig verlorenSchon wieder zweistellig verloren
Lesedauer: ca. 1 Minute

Deggendorf Fire will vor Weihnachten Geschenke verteilen. Die Freigiebigkeit des DSC bezieht sich aber nur auf die Fans, die am Mittwoch, 23. Dezember, um 20 Uhr die Begegnung gegen den EV Füssen live im Deggendorfer Eisstadion miterleben wollen. Für Zuschauer bis 16 Jahre ist der Eintritt an diesem "Fire-Tag" komplett frei und alle anderen erwartet eine große Verlosung, mit einem Wellness-Wochenende in Bad Griesbach als Hauptpreis. Außerdem können Fire-Fans auch noch passende Weihnachtsgeschenke erstehen: Für die Heimspiele am 3. Januar gegen Bad Nauheim und am 8. Januar gegen den EV Landsberg gibt es eine Doppeleintrittskarte zum Preis von 17 statt 22 Euro und die 10er-Karte kann bis Weihnachten noch für 99 Euro geordert werden.

Der Gegner aus dem Allgäu soll aber am besten mit leeren Händen die Heimreise antreten, denn zu verlockend ist auch die Aussicht, dass man bei einem Sieg die Weihnachtstage auf dem achten Tabellenplatz feiern könnte. Damit stünde Fire noch vor dem Rivalen aus Passau, gegen den es dann am zweiten Weihnachtsfeiertag in der Dreiflüssestadt zum direkten Duell kommt.

Die Leoparden aus Füssen dürfen dabei nicht unterschätzt werden. Auch wenn das Team von Trainer Georg Holzmann im Moment auf dem letzten Platz in der Tabelle rangiert, hat man dort auch mit der Verpflichtung von Michael Maaßen ein Zeichen gesetzt, dass man sich auf keinen Fall mit diesem Tabellenplatz zufrieden geben will. Maaßen war, nachdem er in der vergangenen Saison einer der Topscorer in Füssen war, zu Beginn der Runde nach Rosenheim gewechselt und kehrt somit wieder zu seinem letztjährigen Arbeitgeber zurück.

Sturmtalent aus Deggendorf verstärkt den REC
Daniel Schröpfer wechselt zu den Rostock Piranhas

​Mit Daniel Schröpfer wechselt ein spannendes Nachwuchstalent aus der Oberliga Süd in den hohen Norden. Der 21-Jährige absolvierte trotz seines jungen Alters bereits...

Victor Östling kommt aus Hamburg
Icefighters Leipzig besetzten dritten Kontingentstelle

​Das Team der EXA Icefighters Leipzig ist komplett. Die dritte Kontingentstelle wird mit Victor Östling besetzt....

Planungen abgeschlossen
Arturs Sevcenko besetzt dritte Kontingentstelle der Lindau Islanders

​Das letzte Puzzlestück im Kader der EV Lindau Islanders ist eingefügt. Stürmer Arturs Sevcenko besetzt die dritte Kontingentstelle neben Martin Mairitsch und Vertei...

Alligators besetzen dritte Kontingentstelle
Klavs Planics wechselt zu den Höchstadt Alligators

​Nach Eetu-Ville Arkiomaa dürfen die Höchstadt Alligators wieder einen Neuzugang in ihren Reihen begrüßen: Mit Klavs Planics erhält das Team erneut Verstärkung im St...

Früherer Starspieler und Ex-Coach kehrt zurück
Greg Thomson wird Nachwuchskoordinator beim EC Hannover

​Der EC Hannover Indians e.V. bastelt weiter an der Zukunft des Stammvereins. Den Verantwortlichen des ECH e.V. ist es gelungen, mit Greg Thomson eine Pferdeturm-Leg...

Auftakt am 22. September
Oberliga Nord beginnt mit Westderby

​Endlich wieder Eishockey. Für den Fan, der im Augenblick bei tropischen Temperaturen brav vor sich hin schwitzt, ein Lichtblick. Nachdem in den letzten drei Monaten...

Anthony Hermer gehört zum Team
Junges Talent komplettiert die Blue Devils Weiden

​Anthony Hermer (17) steht auch in der anstehenden Saison 2022/2023 im Oberliga-Kader der Blue Devils Weiden. ...

Verteidiger verpflichtet
Passau Black Hawks verstärken sich mit Samuel Mantsch

​Die Passau Black Hawks haben Verteidiger Samuel Mantsch verpflichtet. ...

Oberliga Nord Hauptrunde

Oberliga Süd Hauptrunde