Generalprobe geht völlig daneben

EV DuisburgEV Duisburg
Lesedauer: ca. 1 Minute

An der Arbeitsmoral hat es nicht gelegen, aber wir haben individuelle Fehler bei den Gegentoren gemacht. Und meine Stürmer waren nicht bereit, Verkehr vor dem Tor zu machen“, sagte Trainer Andreas Lupzig. Toni Bader, der das 1:1 erzielte, war zwar wieder dabei, aber dafür fiel diesmal Stürmer Tom Fiedler aus. Die Überlegenheit auf dem Eis konnte der EVD nicht ausnutzen. 54:19 Torschüsse brachten die Duisburger zwar zustande, waren aber zu ideenlos, um daraus Kapital schlagen zu können. Das zweite Tor erzielte Jana Kujala.

Tore: 1:0 (7:40) Schnieder, 1:1 (10:07) Bader (Kujala, Huhn), 2:1 (17:56) Furda, 3:1 (49:09) Kühl, 3:2 (56:56) Kujala (Engel). Strafen: Königsborn 12, Duisburg 6. Zuschauer: 100. (the)