Gemischte Gefühlt bei Heimreise aus Unna

Neusser EVNeusser EV
Lesedauer: ca. 1 Minute

Obwohl die Gastgeber deutlichen Trainingsvorsprung auf den NEV aufweisen, waren es überraschenderweise die Neusser, die im Auftaktdrittel den Ton angaben. Die verdiente Führung durch Evgenij Kozhevnikov konterte Königsborn jedoch mit einem Doppelschlag in der Schlussminute. Auch zu Beginn des zweiten Abschnitts lieferten sich beide Teams einen flotten Schlagabtausch, bei dem Königsborns starker Torhüter Paton einen möglichen Ausgleich verhinderte. Dann jedoch brach innerhalb weniger Minuten das Unheil über dem NEV zusammen. Zunächst zog sich Lukas Hoffmann durch einen Pucktreffer eine schwere Gesichtsverletzung zu, kurz darauf erwischte es Sebastian Bongartz an der Bande am Knie. Da in beiden Fällen die endgültige Diagnose aussteht, hofft man auf Neusser Seite, dass nicht schon vor der Meisterschaft eine Personalmisere beginnt. Auch an den Mannschaftskollegen gingen die Geschehnisse nicht spurlos vorüber, deren zwischenzeitliche Konfusion nutzten die Gastgeber zum Ausbau der Führung auf 3:1 aus. Nach der zweiten Pause fing sich die Truppe um Kapitän Ronny Sassen dann wieder und setzte die Bulldogs unter Druck. Diese behielten jedoch dank des zweiten Treffers ihres Routiniers Furda knapp die Oberhand, während für den NEV Sven Ernst und noch einmal Evgenij Kozhevnikov trafen. Fazit: Unabhängig von der Aussagekraft solcher Vorbereitungsspiele scheint die Neusser Mannschaft auf einem guten Weg zu sein, auch alle Neuzugänge deuteten an, dass sie die ihnen zugetrauten Rollen durch aus spielen können.

Tore: 0:1 (10:11) Kozhevnikov, 1:1 (19:17) Furda (Proyer), 2:1 (19:34) M. Potthoff (Sondern, Zech), 3:1 (33:22) Goga (Bitter, Cillik), 3:2 (45:17) Kozhevnikov (Sassen), 4:2 (53:07) Furda (Sondern, Zech), 4:3 (57:35) Ernst (Kozhevnikov, Görge). Strafen: Königsborn 6, Neuss 12.

Verstärkung für die Indians
Litauischer Nationalspieler wechselt zum ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen hat auf die angespannte Personalsituation reagiert und mit Tadas Kumeliauskas eine Verstärkung für die Offensive verpflichtet. Der 28 Jahre alte ...

Klarer Erfolg gegen Braunlage
7:2-Heimsieg für die Crocodiles Hamburg

​Mit 7:2 setzten sich die Crocodiles Hamburg gegen die Harzer Falken aus Braunlage durch. Zwar zeigt die Torschussstatistik ziemlich ausgeglichene Werte an, aber di...

Gegen den Angstgegner wieder keine Punkte
Blue Devils Weiden verlieren erneut gegen Sonthofen

​Am Freitagabend hatten die Blue Devils die Bulls aus Sonthofen zu Gast. Bereits zweimal hatte man gegen den „Angstgegner“ in dieser Saison verloren. Auch diesmal mu...

Ein Neuer für die Zukunft
Icefighters Leipzig holen Ryan Warttig aus Weißwasser

​Ryan Warttig verstärkt ab sofort den Oberligisten Icefighters Leipzig. ...

Icefighters Leipzig halten überraschend Anschluss
Hannover Indians gewinnen Spitzenspiel in Herne

​Die Spiele im Ruhrgebiet scheinen ihnen zu liegen. Die Hannover Indians gewannen nach dem 2:0 in Essen nun auch 3:2 in Herne und bleiben weiterhin auf Rang drei der...

ECP gewinnt mit 5:3
Eisbären Regensburg verlieren Topspiel gegen Peiting

​Nach einer durchwachsenen Leistung im Spitzenspiel der Oberliga Süd mussten die Eisbären Regensburg gegen den EC Peiting als Verlierer die Eisfläche verlassen. 3:5 ...

7:3-Sieg bei den Black Dragons Erfurt
Füchse Duisburg feiern fünften Sieg in Folge

​Zwei Serien haben gehalten – eine andere endete. Und in allen drei Fällen gab es dabei Grund zur Freude für die Fans der Füchse. Am Freitagabend hat der EV Duisburg...