Gegen Topteams auf der Suche nach der Form

Schon wieder zweistellig verlorenSchon wieder zweistellig verloren
Lesedauer: ca. 1 Minute

Schonungslos offen analysiert Norbert Weber, der Trainer des Deggendorfer SC das vergangene Wochenende: „In Füssen hat es mir vor allem für unsere mitgereisten Fans leid getan. Man hat gesehen, dass wenn wir nicht bereit sind, 100 Prozent zu geben, dass wir dann nicht nur der Underdog, sondern nicht konkurrenzfähig sind.“ Für die anstehenden Spiele ist der Trainer aber optimistisch wieder an die Leistung vor der Deutschland-Cup-Pause anknöpfen zu können: „Wir haben über die letzten Spiele gesprochen und ich bin sicher, dass die Mannschaft auch verstanden hat, um was es geht. Wir wollen wieder die Leistung und Einstellung zeigen, die wir vor der Saison den Fans versprochen hatten und vor der Pause auch gehalten haben.“

Zum Heimspiel erwartet Deggendorf Fire am Sonntag, 22. November, ab 18:30 Uhr die HEV Ruhrpott Crusaders. Der Oberligaspitzenreiter hat nach elf Spieltagen bereits satte sieben Punkte Vorsprung auf den hartnäckigsten Verfolger aus Rosenheim. Die Crusaders, die noch im Vorjahr in Herne aus Eis gingen sorgen also nicht nur abseits des Eisen für Aufsehen: Die Mannschaft um die Topscorer Kosick und McNeil konnte bislang die Vorschusslorbeeren bestätigen, mit denen die Profitruppe schon vor der Saison bedacht und als Topfavorit eingestuft wurde. Den Fans dürfte also ein hochklassiges Eishockeyspiel geboten werden.

Davor muss Fire am Freitag noch zu den Roten Teufeln nach Bad Nauheim. Ebenfalls ein Topteam, das nur auf Grund von Startschwierigkeiten auf dem fünften Tabellenplatz steht und nach zuletzt guten Leistungen nun aber den Anschluss an die Spitze gefunden hat.

Abgesehen von den Langzeitverletzten Bayer und Meier kann Weber aus dem Vollen schöpfen: „Wenn im Training nicht noch etwas passiert, können wir am Wochenende alle vier Reihen auflaufen.“ Auch Torhüter Sandro Agricola ist nach seiner Handverletzung wieder fit.

Oberliga Playoffs

Montag 22.04.2019
Tilburg Trappers Trappers
- : -
EV Landshut Landshut
Mittwoch 24.04.2019
EV Landshut Landshut
- : -
Tilburg Trappers Trappers