Gaus verlässt die Ice Aliens

Sponsorenschießen der Ratinger Ice AliensSponsorenschießen der Ratinger Ice Aliens
Lesedauer: ca. 1 Minute

Verteidiger Thomas Gaus wird in der kommenden Saison nicht für die Ratinger Ice Aliens verteidigen. "Er kann den Vertrag aus familiären Gründen nicht antreten", erklärt Geschäftsführer Udo Tursas. "Natürlich haben wir in so einem Fall Verständnis für die Entscheidung von Thomas Gaus und werden ihm keine Steine in den Weg legen." Stattdessen sollen nun noch einmal zusätzliche Verhandlungen mit interessanten Verteidigern aufgenommen werden. "Wir versuchen möglichst schnell Ersatz für Thomas Gaus zu finden und hoffen schon in den nächsten Tagen einen Erfolg vermelden zu können", erläutert Tursas.

Die beiden geplanten Vorbereitungsspiele gegen den ESC Halle finden im September nicht statt. Eine hochkarätige Alternative ist jedoch bereits gefunden. Am 3. September wird das DEL-Team der Duisburger Füchse am Sandbach zu Gast sein. "Das ist mit Sicherheit ein schwerer Brocken, aber auch ein attraktiver Gegner für unser Team und unsere Fans", sagt Udo Tursas. Am 1. September werden Thomas Popiesch und seine Cracks zu einem Rückspiel in Erfurt antreten. Die Partie beginnt um 19:30 Uhr.