Füssen zu Gast im Ruhrgebiet

HEV gewinnt in Landsberg mit 6:3HEV gewinnt in Landsberg mit 6:3
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit dem EV Füssen treffen die HEV Ruhrpott Crusaders auf den 16-fachen Deutschen Meister und letztjährigen Play-off-Halbfinalisten der Oberliga. Spielbeginn in der Emscher-Lippe-Halle ist um 20 Uhr (Einlass um ca. 19.15 Uhr, Abendkasse ist ab 18.30 Uhr geöffnet). Ganz so stark wie in der abgelaufenen Saison, als es einen 5:1-HEV-Heimsieg und eine knappe 3:4-Niederlage in der Verlängerung in Füssen gab, sollten die Gäste aber nicht mehr sein. Mit Ruslan Bezshchasnyy, David Burgess, Doug Orr und Michel Maaßen, die zusammen 144 Tore erzielten, hat der EVF seine vier besten Scorer verloren und sollte dementsprechend an Offensivkraft eingebüßt haben. Ob die Neuzugänge Kevin LaVallee (43 Tore für Bad Nauheim), Jordan Preston (44 Tore für Landsberg) und Rückkehrer Eric Nadeau, die Abgänge gleichwertig kompensieren können, muss sich daher noch zeigen.

Bis auf Brad Burym, der sich gegen Deggendorf einen Wadenbeinbruch zuzog und vermutlich sechs Wochen pausieren muss, sollte der HEV in Bestbesetzung antreten können. „Wir hoffen, den dritten Heimsieg in Serie landen zu können. Als Favorit werden wir wohl wieder auf einen sehr defensiv eingestellte Gegner treffen, was es uns umso schwerer machen wird. Daher müssen wir wieder 60 Minuten hart arbeiten und unsere spielerische und technische Überlegenheit ausspielen“, so HEV-Stürmer Petr Mares.

Am Sonntag reisen die Herner nach Niederbayern. Im Icegate trifft das Sundblad-Team um 18.30 Uhr auf die EHF Passau. In der abgelaufenen Saison scheiterten die Herner bei der 3:4-Niederlage bei den Black Hawks an der starken Defensive der Gastgeber. Die komplette Defensivabteilung konnte auch gehalten und mit dem Herner Martin Rehthaler sogar noch verstärkt werden. Daher ist der Schlüssel zum Erfolg für den HEV taktisch diszipliniert und geduldig nach vorne zu spielen. Besonders aufpassen muss die HEV-Defensive dabei auf John Sicinski, dem fünftbesten Scorer der vergangenen Saison (110 Punkte). Sicinski konnte vom Ligakonkurrenten Deggendorf abgeworben werden und sollte eine große Verstärkung für die Offensive sein.

Neuzugang aus Selb
Hannover Indians verpflichten Sebastian Christmann

​Neu am Pferdeturm ist Stürmer Sebastian Christmann vom DEL2-Aufsteiger Selber Wölfe....

Heimsieg gegen Passau
Memminger Indians zurück in der Erfolgsspur

​Gegen die Passau Black Hawks gewann das Team von Sergej Waßmiller erneut am Hühnerberg. Mit einem souveränen 4:1 (1:1, 3:0, 0:0)-Erfolg verbuchten die Memminger Ind...

Viele Ausfälle
EV Füssen verliert in Peiting mit 1:2

​Die Vorzeichen waren nicht besonders gut für das Auswärtsspiel des EV Füssen beim EC Peiting. Am Ende stand dann auch eine knappe 1:2 (0:1, 1:1, 0:0)-Niederlage....

Vier Powerplay-Treffer als Grundstein zum 6:2-Heimsieg
Starbulls Rosenheim holen erwarteten Sieg gegen Landsberg

​Die Starbulls Rosenheim sind im Heimspiel gegen den HC Landsberg Riverkings ihrer Favoritenrolle gerecht geworden. Vor 1.465 Zuschauern feierte die Mannschaft von H...

Hannoversche Teams in Offensivlaune
Saale Bulls Halle verteidigen erfolgreich Platz eins in der Oberliga Nord

​Das war eine Machtdemonstration der beiden Teams aus dem Großraum Hannover. Zusammen erzielten sie 19 Tore und jetzt belegen die Scorpions Platz zwei, die Indians P...

3:2-Sieg am Kobelhang
EV Füssen bleibt auch gegen Deggendorf siegreich

​Mit großem Einsatz hat der EV Füssen nach Memmingen auch dem nächsten Favoriten am Kobelhang ein Bein gestellt. Mit 3:2 (0:0, 2:0, 1:2) wurde der Deggendorfer SC in...

Scorpions fallen auf Platz drei zurück
Halle übernimmt dank Leipzig Platz eins in der Oberliga Nord

​Das war die Überraschung des Spieltages in der Oberliga Nord. Die Leipziger Icefighters besiegten die Hannover Scorpions in deren Heimat und sind nun punktgleich mi...

6:4-Erfolg nach 0:4-Rückstand
Eisbären Regensburg feiern starkes Comeback gegen Memmingen

​Obwohl die Regensburger Eisbären eigentlich eine Favoritenrolle in der Oberliga Süd innehaben, gingen sie am Freitagabend gegen das prominent besetzte Team aus Memm...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 29.10.2021
Krefelder EV Krefeld
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Hannover Indians Indians
Herner EV Herne
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Herforder EV Herford
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Sonntag 31.10.2021
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Herner EV Herne
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Krefelder EV Krefeld
Hannover Indians Indians
- : -
Herforder EV Herford