Fünfte Saison mit Freiberger - Welke bleibt Eislöwe

Eislöwen verlieren mit 0:4 in SchweinfurtEislöwen verlieren mit 0:4 in Schweinfurt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Seit der Saison 2000/2001 unterstützt die Freiberger Brauhaus AG die Dresdner Eislöwen als Hauptsponsor. Bereits frühzeitig zeichnete sich ab, daß die gute Zusammenarbeit auch in der kommenden Spielzeit fortgesetzt werden wird. In den vergangenen Tagen verhandelten beide Partner die Konditionen für den neuen Vertrag und nun können die Eislöwen bekannt geben, dass die Freiberger Brauhaus AG ihre Unterstützung in der kommenden Saison noch einmal erhöhen wird. Das Engagement der Freiberger Brauhaus AG für den sächsischen Eishockeysport wird die Fans aller drei sächsischen Proficlubs auch in diesem Sommer zusammenbringen, wenn die Eislöwen zusammen mit dem ETC Crimmitschau und den Lausitzer Füchsen im Rahmen eines Vorbereitungsturniers um den Freiberger-Premium-Pokal kämpfen. Ein

weiterer Höhepunkt, der durch die Unterstützung der Freiberger Brauhaus AG möglich wird, ist das Freundschaftsspiel der Eislöwen gegen die Adler Mannheim. Nachdem der DEL-Club im vergangenen Sommer in Crimmitschau gastierte, setzte sich Eric Schäffer, Mitglied des Vorstands der Freiberger Braushaus AG, persönlich für ein Gastspiel in Dresden ein und wird auch finanzielle Unterstützung geben. Das Spiel wird voraussichtlich am 27. August in Dresden stattfinden.

Auch Jan Welke unterschrieb einen Vertrag für die kommende Saison und wird damit weiterhin für die Eislöwen auf Torejagd gehen. (Quelle: www.eisloewen.de)