Füchse erwarten Herne – Pokal-Finalspiel terminiert

Füchse erwarten Herne – Pokal-Finalspiel terminiertFüchse erwarten Herne – Pokal-Finalspiel terminiert
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Uns reicht es nicht, einfach nur Vierter zu werden. Wir wollen so weit wie möglich nach oben, wollen so viele Punkte wie möglich sammeln“, sagt EVD-Trainer Andreas Lupzig vor dem Heimspiel am Freitag um 19.30 Uhr gegen den Herner EV, ehe die Füchse am Sonntag, 18.30 Uhr, beim Königsborner JEC ran müssen.

Abgesehen von der Zusammensetzung der Zwischenrunden-Gruppen hat die letztliche Reihenfolge der ersten Vier in der Hauptrunde keine allzu große Bedeutung. Aber neben dem Prestige „ist das auch eine Sache für den Kopf“, will Lupzig mit seinem Team so viel Selbstvertrauen wie möglich tanken, ehe der „Ernst des Lebens“ in der Zwischenrunde beginnt. Dann entscheiden sechs Spiele über das Erreichen der Play-offs.

Nach dem letzten Aufeinandertreffen von EVD und HEV in Herne will Lupzig einen weiteren Schritt nach vorne machen. „Wir haben dort im Penaltyschießen verloren, weil wir den Gegner mit individuellen Fehlern zum Toreschießen eingeladen haben“, so der Coach. Auch etwas, dass es bis zum Ende der Hauptrunde abzustellen gilt. Und auch wenn Herne derzeit einen großen Rückstand auf die „Top 4“ hat, „ist diese Mannschaft ein unangenehmer Gegner, der bissig in die Zweikämpfe geht“, mahnt Lupzig.

Beide Mannschaften stehen sich bald in der ersten Saisonentscheidung gegenüber. Nach dem EVD hat sich auch der Herner EV durch einen 6:4-Sieg in Ratingen für das Finale um den NRW-Pokal qualifiziert. Wie die Füchse sind die Herner auch für den DEB-Pokal 2011/12 qualifiziert. Das Endspiel findet nun am Sonntag, 30. Januar, 18.30 Uhr am Herner Gysenberg – das Heimrecht wurde ausgelost – statt. Das EVD-Auswärtsspiel in Neuss wird auf Dienstag, 1. Februar, 20 Uhr verlegt. (the)

Personalien
Die aktuellen Personalstände der Oberligisten

​Die heißeste Jahreszeit, sprich die Play-offs waren noch nicht zu Ende, da ging es übergangslos in die vierte, und das sind die immer spannenden Transfers. Um den Ü...

Björn Lidström wird neuer Trainer
Memminger Indians verpflichten schwedischen Headcoach

​Der ECDC Memmingen hat einen neuen Chef an der Bande. Mit dem schwedischen Übungsleiter Björn Lidström haben die Indians ihr Trainergespann nun komplettiert. Der 46...

Finne kommt an den Kobelhang
Zweite Kontingentstelle in Füssen geht an Janne Seppänen

​Der EV Füssen kann die Verpflichtung eines weiteren finnischen Kontingentspielers vermelden. Ebenso wie Jere Helenius wechselt auch Janne Seppänen aus der Mestis, d...

Junger Stürmer für die Ice Dragons
Anton Seidel wechselt von Höchstadt nach Herford

​Von Süd nach Nord – der Herforder EV vermeldet den nächsten Neuzugang für die kommende Oberligasaison. Anton Seidel wechselt von den Höchstadt Alligators aus der Ob...

Mittelstürmer geht in seine vierte Saison unter der Zugspitze
Chris Chyzowski bleibt beim SC Riessersee

​Es gibt weiteren Zuwachs für den Kader des SC Riessersee. Christopher Chyzowski (20) wird auch in der kommenden Spielzeit für die Werdenfelser auf Torejagd gehen. B...

Nach fünf Jahren zurück aus Bad Tölz
Tyler McNeely zurück bei den Starbulls Rosenheim

​Der erste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim steht fest und es ist kein Unbekannter: Der 35-jährige Tyler McNeely wechselt von den Tölzer Löwen nach fünf Jahren ...

Verteidiger kommt aus Hannover
Crocodiles Hamburg verpflichten Philipp Hertel

​Die Crocodiles Hamburg haben sich in der Defensive verstärkt und mit Philipp Hertel einen jungen Verteidiger an die Elbe gelotst. Der 22-Jährige wechselt von den Ha...

Offensivpower mit DEL-Erfahrung
Luca Gläser schließt sich den Blue Devils Weiden an

​Die Blue Devils Weiden nehmen einen weiteren Stürmer für die nächsten zwei Jahre unter Vertrag. Luca Gläser wechselt von den Eispiraten Crimmitschau nach Weiden. Mi...

AufstiegsplayOffs zur DEL2