Freundschaftsspiel gegen Köln

Sponsorenschießen der Ratinger Ice AliensSponsorenschießen der Ratinger Ice Aliens
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am 10. November ist es soweit, denn dann findet das bereits vor der Saison angekündigte Freundschaftsspiel gegen das DEL-Team der Kölner Haie statt. Flyer für diese Partie wurden und werden in diesen Tagen großräumig verteilt, so dass die Ratinger Ice Aliens für das Freundschaftsspiel gegen die Kölner Haie auf einen neuen Zuschauerrekord in dieser Saison hoffen. Bereits jetzt gibt es eine hohe Nachfrage für die Eintrittskarten zu diesem Spiel, so dass jedem Fan empfohlen wird, schon im Vorfeld ein Karte in der Geschäftsstelle, im Sportshop Lerschmacher oder online über TiXOO.net zu erwerben, um lange Wartezeiten an den Kassen zu vermeiden.

Bereits um 17:45 Uhr wird die Eissporthalle am Sandbach geöffnet, denn nicht nur die beiden ersten Mannschaften beider Clubs werden an diesem Abend gegeneinander antreten, sondern auch die beiden Kleinschüler-Teams aus Köln und Ratingen. Ab 18 Uhr starten die Nachwuchsmannschaften mit ihrem Spiel, das dreimal 15 Minuten dauern wird. Schon dort haben die Fans beider Lager die Möglichkeit, ihre Farben anzufeuern und sich auf das darauf folgende Spiel einzustimmen. Kurz vor dem Start des Freundschaftsspiels um 20 Uhr wird außerdem Kultsänger Heinz Hülshoff einen Auftritt auf dem Eis am Sandbach haben und seine Hits "Viva Ratingia" und "Zeig mir mal Dein Däumchen" zum Besten geben. Mit letzterem Song gewann "Der dicke Heinz aus Ratingen" im Jahr 2004 grandios die närrische Hitparade des WDR, die sonst von Interpreten aus Köln dominiert wird.

Danach freuen sich die Fans beider Mannschaften auf eine spannende und unterhaltsame Partie zwischen den Kölner Haien und den Ratinger Ice Aliens. In den Drittelpausen wird es einige Spiele für das Publikum geben. So ist beispielsweise geplant, dass zwei Fangruppen beim Seilziehen auf dem Eis gegeneinander antreten. Nach dem Spiel ist jedoch keineswegs Schluss, denn die Eishalle und die Bierstände bleiben noch bis zirka Mitternacht geöffnet. Bei Musik vom Stadion-DJ werden sich zahlreiche Spieler unter die Fans mischen, Autogramme geben und den Abend zusammen mit ihren Anhängern ausklingen lassen.

Spielerförderung
HC Landsberg kooperiert mit dem ERC Ingolstadt

​Was in der letzten Saison mit Stürmertalent Marvin Feigl so erfolgreich begonnen hat, wird in zur aktuellen Saison nochmals erweitert und ausgebaut: Der HC Landsber...

Risto Kurkinen unterstützt zukünftig Sven Gerike
Icefighters Leipzig holen finnischen Co-Trainer

​Diesen Mann hätten die EXA Icefighters Leipzig sicher auch gerne mal als Spieler vorgestellt. Sein Heimatverein JYP Jyväskylä, in der höchsten Liga Finnlands, vergi...

Wucher-Zwillinge werden Bestandteil der Oberligamannschaft
Eigengewächse laufen für die EV Lindau Islanders auf

​Die EV Lindau Islanders präsentieren mit ihren Eigengewächsen Corvin und Robin Wucher zwei „waschechte“ Lindauer Personalien für die kommende Spielzeit. ...

Schon in der Bezirksliga dabei
Marc Besl bleibt dem EV Füssen treu

​Gebürtiger Füssener, Eigengewächs, bislang nur für den EV Füssen an der Scheibe, seit der Bezirksliga in der ersten Mannschaft aktiv und dabei eine stetige Entwickl...

Stadt Leipzig beschließt Kauf
Kohlrabizirkus wird endgültig das Zuhause der Icefighters Leipzig

​Es ist ein wichtiger Tag für die Icefighters Leipzig. Am Mittwochnachmittag lag der Ratsversammlung im Leipziger Stadtrat eine Beschlussvorlage zum Ankauf des Kohlr...

50-Jähriger spricht aber nicht vom Karriereende
Icefighters Leipzig verabschieden Esbjörn Hofverberg

​Eine Personalie beschäftigte in den letzten Jahren nicht nur die EXA Icefighters Leipzig, sondern die ganze Eishockeygemeinde in Deutschland - Esbjörn Hofverberg. D...

Ein Sturm-Tank für Garmisch
Michael Knaub kommt aus Heilbronn zum SC Riessersee

​Ein echtes Schwergewicht hat sich der SC Riessersee für die kommende Oberliga-Saison geangelt: Nicht nur sportlich, weil Stürmer Michael Knaub (26) immerhin aus der...

Überraschender Abgang
Lukas Stettmer verlässt die Passau Black Hawks

​Eigentlich waren die Kaderplanungen der Passau Black Hawks für die kommende Oberliga-Saison bereits abgeschlossen. Nun erhielt der sportliche Leiter zwei Monate vor...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!