Freiburg: Wölfe holen neuen Torhüter - Vozar kehrt zurück

Freiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in HannoverFreiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in Hannover
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Wölfe Freiburg können die ersten beiden Neuzugänge für die kommende

Spielzeit präsentieren. Als neuer Torhüter wurde Ronny Glaser

verpflichtet, der 28jährige wechselt vom Ligakonkurrenten Heilbronn

nach Freiburg. Glaser durchlief die Nachwuchsabteilungen des ES

Weißwasser und spielte bis 2001 für die Lausitzer Füchse in der 2.Liga.

Nach drei Jahren bei den Regionalligisten Salzgitter und Rostock, wo er

als Nummer 1 sehr gute Kritiken erhielt, kehrte er 2004 nach Weißwasser

zurück. Über Bremerhaven wechselte er im vergangenen Sommer zu den

Ratinger Ice Aliens, nach dem Oberliga-Aus der "Außerirdischen" im

November 2006 sicherte sich schließlich Heilbronn die Dienste des

gebürtigen Weißwasseraners. Mit den Falken schaltete Glaser den EHC

Freiburg im Playoff-Viertelfinale der Oberliga aus.


Zweite Neuverpflichtung ist Patrick Vozar, der nach sieben Jahren

Abstinenz nach Freiburg zurückkehrt. Der 32jährige Mittelstürmer kommt

vom Zweitligisten Lausitzer Füchse und unterschrieb bei den Wölfen

einen Zweijahres-Vertrag mit Option auf ein weiteres Jahr. Vozar

debütierte 1992/93 als 18jähriger in der Bundesliga-Mannschaft des EHC

Freiburg, spielte danach für Frankfurt sowie Riessersee und lief

zwischen 1997 und 2000 drei weitere Saisons im Wölfe-Dress auf. Seitdem

war er bei den Zweitligisten Ingolstadt, Heilbronn, Bad Nauheim,

Bietigheim, Essen und zuletzt Weißwasser engagiert. Bei den Füchsen

zählte Vozar zu den Leistungsträgern und besten Scorern. Sein Kontrakt

in Freiburg gilt unabhängig von der Ligenzugehörigkeit.


Nachdem die Wölfe Freiburg mit Torhüter Ronny Glaser und Angreifer

Patrick Vozar die ersten beiden Neuzugänge präsentiert haben, konnte

außerdem die Vertragsverlängerung mit einem hoffnungsvollen Talent

bekannt gegeben werden. Nachwuchsstürmer Milan Liebsch wird auch in der

kommenden Saison das Wölfe-Trikot überstreifen. Der 19jährige Sohn von

Ex-EHC-Spieler Uli Liebsch war vor der Saison mittels Förderlizenz vom

Zweitligisten Bietigheim in seine Geburtsstadt gewechselt. In insgesamt

53 Partien konnte Liebsch sieben Tore und acht Vorlagen für sich

verbuchen.


Während Milan Liebsch in seine zweite Spielzeit bei den Wölfen gehen

wird, verlässt Abwehrspieler Robert Hoffmann Freiburg nach einem Jahr

bereits wieder. Der 30jährige wird voraussichtlich zu seinem

Stammverein Lausitzer Füchse zurückkehren. Hoffmann war seinerzeit vom

Zweitligisten Dresden nach Südbaden gekommen und absolvierte 38 Partien

für Freiburg (6 Tore, 15 Vorlagen).

Verteidiger und Stürmer verlängern
Daniel Bartuli und Justin Unger bleiben bei den Ice Dragons

​Daniel Bartuli bleibt auch in der anstehenden Saison beim Herforder EV und ist somit der achte Verteidiger in der Defensive der Ice Dragons. Der 22-Jährige geht inz...

Neuzugang von den Hannover Scorpions
EV Füssen verstärkt sich mit Victor Knaub

​Die Sturmreihen des EV Füssen erhalten Zuwachs. Von den Hannover Scorpions wechselt der 25 Jahre alte Victor Knaub an den Kobelhang. ...

Zweite Ausländerposition ist besetzt
Ryker Killins komplettiert Defensive des SC Riessersee

​Mit der Verpflichtung von Ryker Killins ist die Defensive des SC Riessersee komplett. Der 26-jährige kanadische Verteidiger bringt die Erfahrung aus drei Jahren und...

Junger Verteidiger für die Rockets
Michael Brunner wechselt zur EG Diez-Limburg

​Die EG Diez-Limburg hat Michael Brunner unter Vertrag genommen. Der junge Verteidiger kommt über den Nachwuchs, den EHC Straubing und der DNL U20 des EV Landshut, a...

Sturmtalent aus Deggendorf verstärkt den REC
Daniel Schröpfer wechselt zu den Rostock Piranhas

​Mit Daniel Schröpfer wechselt ein spannendes Nachwuchstalent aus der Oberliga Süd in den hohen Norden. Der 21-Jährige absolvierte trotz seines jungen Alters bereits...

Victor Östling kommt aus Hamburg
Icefighters Leipzig besetzten dritten Kontingentstelle

​Das Team der EXA Icefighters Leipzig ist komplett. Die dritte Kontingentstelle wird mit Victor Östling besetzt....

Planungen abgeschlossen
Arturs Sevcenko besetzt dritte Kontingentstelle der Lindau Islanders

​Das letzte Puzzlestück im Kader der EV Lindau Islanders ist eingefügt. Stürmer Arturs Sevcenko besetzt die dritte Kontingentstelle neben Martin Mairitsch und Vertei...

Alligators besetzen dritte Kontingentstelle
Klavs Planics wechselt zu den Höchstadt Alligators

​Nach Eetu-Ville Arkiomaa dürfen die Höchstadt Alligators wieder einen Neuzugang in ihren Reihen begrüßen: Mit Klavs Planics erhält das Team erneut Verstärkung im St...

Oberliga Nord Hauptrunde

Oberliga Süd Hauptrunde