Freiburg: Peter Mares mit Hattrick in 6 Minuten

Lesedauer: ca. 1 Minute

Ein Hattrick von Peter Mares innerhalb von etwas mehr als 6

Minuten brachte die Wölfe auf die Siegerstrasse gegen das Tabellenschlusslicht

aus Miesbach. Der schnelle Flügelstürmer konnte an diesem Abend insgesamt fünf

Punkte verbuchen und war damit der Garant dieses Heimerfolges. Die Gäste waren

bemüht, blieben ihre Oberligatauglichkeit  aber insgesamt schuldig.

Von

einem Arbeitssieg sprach der neue Wölfe Coach Peter Salmik und viel Arbeit die

auf ihn und das Team warten.. Viel Arbeit erwartet den ehemaligen Wölfe Stürmer

in der Tat. Das Aufbau- und Passspiel der Breisgauer war ungenau und im

Abwehrverbund waren Defizite unübersehbar. Die Einstellung und der Wille der Wölfe

waren aber gegen über dem letzten Wochenende stark verbessert. Zudem war

Patrick Vozar die lange Pause anzumerken und Turo Virta nicht im Vollbesitz

seiner Kräfte. (dim)


Wölfe Freiburg – TEV Miesbach 7:3 (4:2, 2:0, 1:1)

0:1 (0:57) Neundorfer (di Ubaldo, Cousins, 5/4)

1:1 (1:44) Mares (Herman, White, 5/4)

2:1 (6:13) Mares (Karhula)

3:1 (7:58) Mares (Karhula, Wittfoth)

3:2 (16:22) Cousins

4:2 (18:30) White (Karhula, Mares)

5:2 (32:15) White (Mares, Kottmair)

6:2 (35:33) Kottmair (4/5)

7:2 (47:27) Liebsch (Mares, Karhula)

Schiedsrichter: Plitz

Strafen: Freiburg 8 – Miesbach 12

Zuschauer: 1100

Foto by City-Press 


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Halle mit Kantersieg gegen Duisburg – Scorpions mit Problemen
Rostock Piranhas verhelfen Tilburg zu Platz zwei

​Das war eine Überraschung. Ausgerechnet der Tabellenzehnte aus Rostock stürmte mit etwas Glück den Essener Westbahnhof und zur Belohnung hievte man sich auf Platz n...

Weiden kantert Bayreuth auswärts – Falken sind Vizemeister
Deutliche Lebenszeichen aus dem Tabellenkeller

​Das war nicht unbedingt zu erwarten. Die beiden Tabellenletzten der Oberliga Süd, die Passauer Black Hawks und die Rebels aus Stuttgart holten nicht zu erwartende A...

Kampf um Platz vier wird immer dramatischer - Herford will Vorletzter werden
Rostock Piranhas überraschen die Scorpions und kommen Herne nahe

​Auch wenn die Niederlage überraschte. Die Hannover Scorpions haben die Meisterschaft in der Oberliga Nord trotz der Niederlage in Rostock im Sack und können sich in...

Scorerfestival der Wernerson-Libäck-Brüder
Lindau Islanders gewinnen in Stuttgart zweistellig

​An einem recht unspektakulären Spieltag war es das Highlight. Erstmals gewannen die Lindau Islanders eine Auswärtspartie in der Oberliga Süd zweistellig. Für die Re...

Erfurts Talfahrt setzt sich fort – Duisburg stoppt Rostock
Saale Bulls Halle besiegen Essen im Topspiel

​Auch wenn nicht allzu viele Tore fielen, spannend war es in der Oberliga Nord allemal. Im Topspiel setzten sich die Saale Bulls Halle gegen die Moskitos Essen durch...

Memmingen im Verfolgerduell siegreich
Blue Devils Weiden nehmen auch die Hürde Heilbronn problemlos

​Das Spitzenspiel der Oberliga Süd hielt lange, was man sich erhofft hatte. Der DEL2-Absteiger aus Heilbronn hielt zwei Drittel gegen den Tabellenführer mit, dann zo...

Herford schockt Halle – Essen übernimmt wieder Platz zwei
Scorpions gewinnen Lokalderby am Turm vor ausverkauftem Haus

​Die härteste Serie der Oberliga Nord bleibt bestehen. Die Hannover Scorpions gewannen am Pferdeturm bei den Hannover Indians vor ausverkauftem Haus und brachten den...

Deggendorf setzt sich von Bayreuth ab
Passau Black Hawks überraschen Memmingen

​Hat sich der Deggendorfer SC gefangen und setzt zur Jagd auf Rang zwei der Oberliga Süd an? Nach einer Reihe von Auswärtsniederlagen zeigten die Bayern bei den fina...