Freiburg: e.V. statt GmbH

Freiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in HannoverFreiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in Hannover
Lesedauer: ca. 1 Minute

In der heutigen Pressekonferenz informierte der EHC Freiburg e.V. über folgende Entwicklung im Freiburger Eishockey:


Da eine Finanzierung eines erfolgreichen Spielbetriebs über die gesamte

Saison 2006/07 durch die Wölfe Eissport-Veranstaltungs-GmbH nicht

gewährleistet wäre, macht der Verein EHC Freiburg e.V. von seinem

Aufstiegsrecht in die Oberliga Gebrauch, um den Spielbetrieb in der

kommenden Saison abzuwickeln.


Der Verein ist sportlich deswegen für die Oberliga qualifiziert, weil

die Amateurmannschaft des EHC Freiburg (frühere 1b-Mannschaft) in der

Baden-Württemberg-Liga Zweiter wurde und aus Baden-Württemberg kein

weiteres Team aus dem Landesverband für die Oberliga gemeldet hat.


Nach den Bestimmungen der ESBG hätte eine Bewerbung der GmbH zum

Spielbetrieb die Bewerbung des Vereins blockiert. Es war daher nicht

möglich, zweigleisig zu fahren und hinsichtlich der GmbH weitere

Sanierungsbemühungen zu entwickeln, sondern es musste entschieden

werden, ob der Verein oder die GmbH in der Oberliga spielen wird.


Der Verein rechnet in der Oberliga mit einem Zuschauerschnitt von 1.100

bis 1.200 Zuschauern und dem Einsatz zahlreicher beim EHC Freiburg

ausgebildeter junger Spieler.

Jaroslav Hafenrichter bleibt
Dominik Meisinger erster Neuzugang bei Memminger Indians

​Der ECDC Memmingen gibt nach dem Trainergespann weitere Personalien für die kommende Saison bekannt. Stürmer Jaro Hafenrichter bleibt den Indians ein weiteres Jahr ...

Stürmer von Beginn an im Kader
Jan-Niklas Linnenbrügger bleibt bei den Herfoder Ice Dragons

​Zurück aus dem Standby-Modus – der Herforder EV und Jan-Niklas Linnenbrügger gehen gemeinsam und von Beginn an die kommende Oberligasaison an. ...

Zusammenarbeit mit dem Landsberg X-Press
Florian Reicheneder verlängert bei den HC Landsberg Riverkings

​Im Rahmen eines Mannschaftsbesuchs beim Heimspiel des Landsberg X-Press gegen Erding konnte der HC Landsberg die Vertragsverlängerung von Florian Reicheneder bekann...

Youngster ist erst 20 Jahre alt
Topscorer Julian Straub bleibt beim EV Füssen

​Der EV Füssen kann mit Julian Straub den Verbleib eines weiteren heimischen Spielers melden. Und gleichzeitig des Topscorers aus der vergangenen Spielzeit, denn der...

Stürmer unterschreibt für zwei Jahre
Lukas Koziol wechselt zum SC Riessersee

​In den 70er-Jahren spielte beim FC Bayern Georg Schwarzenbeck. „Katsche“, wie sein Spitznamelautet, war für seine harte Defensivarbeit bekannt – er hielt über viele...

Wechsel aus Deggendorf
Phillip Messing zweiter Neuzugang bei den Hannover Indians

​Die EC Hannover Indians melden eine weitere Neuverpflichtung für das Team 2022/23. Vom Deggendorfer SC wechselt Verteidiger Phillip Messing nach Hannover. ...

Angebote aus DEL2 nicht wahrgenommen
Hannover Scorpions verlängern mit Patrick Klöpper

​Patrick Klöpper, in der vergangenen Saison aus der DEL zu den Hannover Scorpions gewechselt, bleibt in der Oberliga-Saison 2022/23 weiterhin bei den Niedersachsen. ...

Publikumsliebling bleibt in Weiden
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils

Nach den Neuzugängen in der vergangenen Woche, können die Die Blue Devils Weiden die nächste Vertragsverlängerung bekannt geben. Edgars Homjakovs bleibt für eine wei...

AufstiegsplayOffs zur DEL2