Freiburg: Donati lässt Frist verstreichen

Freiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in HannoverFreiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in Hannover
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nachdem die Wölfe Freiburg mit Chris Capraro und Matt Hubbauer zuletzt zwei Angreifer mit Tryout-Verträgen ausgestattet haben, lag nun einem weiteren nordamerikanischen Stürmer eine solche Offerte vor. Allerdings ließ Tyler Donati die gesetzte Frist verstreichen, sodass die Wölfe-Verantwortlichen nicht mehr davon ausgehen, dass der 21-jährige Kanadier sich doch noch für den Probevertrag bei den Freiburgern entscheiden wird.

Die Wölfe werden bei der Besetzung der letzten beiden Kontingentstellen kein Risiko eingehen. So werden Kandidaten, welche den Verantwortlichen nicht bestens bekannt sind, weiterhin Tryout-Verträge angeboten bekommen. Damit soll sicher gestellt werden, dass der betreffende Akteur in die Wölfe-Mannschaft passt und eine wirkliche Verstärkung für den Aufsteiger darstellt.

Donati war in der vergangenen Saison in der American Hockey League (AHL) bei den Binghamton Senators engagiert gewesen. Für das Farmteam der Ottawa Senators bestritt Donati 53 Spiele und verbuchte dabei 18 Punkte für sich. Während seiner Nachwuchszeit ging der Rechtsaußen in der kanadischen Juniorenliga OHL auf Punktejagd und zählte 2006/07 zu den besten Scorern der Liga. (ehcf.de)

Spiele gegen Hannover Scorpions und Crocodiles Hamburg
Rostock Piranhas messen sich mit starken Gegnern

​Die Rostock Piranhas treffen am Wochenende auf die Hannover Scorpions und die Crocodiles Hamburg....

Auswärts wartet der „große EVL“
Selber Wölfe kommen zu den Lindau Islanders an den Bodensee

​Nach dem Auftakt der Meisterrunde in der Oberliga Süd mit einem Sieg gegen Weiden und einer Niederlage im Penaltyschießen in Selb für die EV Lindau Islanders, geht ...

22-jähriger Verteidiger will sich empfehlen
Michael Fink gastiert zum Probetraining bei den Selber Wölfen

​Nach den jüngst getätigten beiden Neuverpflichtungen Charley Graaskamp und Carl Zimmermann halten die Verantwortlichen der Selber Wölfe weiterhin Ausschau nach mögl...

Spielbetrieb wird fortgesetzt, Insolvenzplan wird erstellt
Sponsoren und Fans retten die Crocodiles Hamburg

​Fans, Freunde, Familien, Sponsoren, Spieler, Mitarbeiter und Management haben in kürzester Zeit die notwendige Summe aufgebracht, um den Spielbetrieb der Eishockey-...

Von Waldkraiburg nach Mellendorf
Damian Martin wechselt zu den Hannover Scorpions

​Die Hannover Scorpions begrüßen einen Neuzugang: Vom EHC Waldkraiburg wechselt Damian Martin in die Wedemark. ...

Stürmer kommt aus der Red-Bull-Organisation
Carl Zimmermann verstärkt die Selber Wölfe

​Das in dieser Saison extrem stark ausgeprägte Verletzungspech – unabhängig in welchem Mannschaftsteil – geht letztendlich an die Substanz des ganzen Kaders. Einen N...

Niederlage gegen den EC Bad Kissingen
Auch Petr Gulda verlässt den EHC Waldkraiburg

​Der EHC Waldkraiburg hat auch das zweite Spiel der Verzahnungsrunde verloren. Die Löwen unterlagen am Sonntag im Heimspiel in der Raiffeisen-Arena den Wölfen vom EC...