Förderverein tagt – erste Testspiele vereinbart

Wölfe verzichten auf Oberliga-TeilnahmeWölfe verzichten auf Oberliga-Teilnahme
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am

Freitag, 13. August, stehen für die Fans der Harzer Wölfe gleich zwei Termine

auf dem Programm. Zum einen lädt der Verein ab 18 Uhr zu einem Infotreffen ein.

Zum anderen hält der Förderverein der Harzer Wölfe ab 20 Uhr seine

Jahreshauptversammlung ab. Beide Veranstaltungen finden im Schützenhaus

Hubertushöhe in der Schützenstraße 20 in Braunlage statt, der Besuch beider

Termine ist also problemlos möglich.

 

„Jeder,

der in der kommenden Saison bei den Wölfen mithelfen möchte, ist am Freitag

herzlich eingeladen. Genauso willkommen sind aber auch Fans, die sich über den

aktuellen Stand der Dinge informieren möchten oder uns mit Ideen unterstützen

möchten. Wer er bis 18 Uhr nicht pünktlich schafft, ist natürlich auch zu einem

späteren Zeitpunkt herzlich willkommen“, so Wölfe-Vizepräsidentin Sonja

Anglett.

 

Im

Anschluss an die Infoveranstaltung steht die Jahreshauptversammlung des

Fördervereins an. Wichtigster Tagesordnungspunkt ist die Wahl des Vorstands,

zudem soll über die weitere Tätigkeit des Fördervereins beraten werden.

 

Neben dem

vom 20. bis 22. August anstehenden Wurmberg-Cup mit den Hamburg Freezers (DEL),

den Hannover Indians (2. Bundesliga), dem EHC Liwest Black Wings Linz

(Österreich) und dem HKm Zvolen (Slowakei) können sich die Harzer Eishockeyfans

nun auch auf die ersten feststehenden Termine der Wölfe freuen. Offizieller Trainingsauftakt

der Braunlager Oberliga-Mannschaft ist der 27. August. Zum ersten Testspiel

treten die Wölfe am 10. September beim Ost-Oberligisten FASS Berlin an. Das

Rückspiel und damit der erste Heimauftritt der Harzer folgt am 12. September.

Weitere Testspiele sind in Planung.

Feldkircher Eishockeylegende wurde Europapokal-Sieger
EV Lindau Islanders verpflichten Gerhard Puschnik als Cheftrainer

​Die EV Lindau Islanders haben ihre Trainersuche erfolgreich abgeschlossen. Gerhard Puschnik wird neuer Cheftrainer des Oberligisten. Dabei bleiben die Lindauer bei ...

Offensive Verstärkung für die Alligators
Dimitri Litesov wechselt von Rosenheim zum Höchstadter EC

​Nach den bisherigen Vertragsverlängerungen präsentiert man beim Höchstadter EC den ersten Neuzugang, der den Fans kein Unbekannter sein dürfte: Stürmer Dimitri Lite...

Bislang Förderlizenzspieler
Crocodiles Hamburg verpflichten Raik Rennert

​Die Crocodiles Hamburg haben mit Raik Rennert einen Verteidiger verpflichtet, der bereits in der abgelaufenen Saison Erfahrungen im Dress der Krokodile sammeln konn...

Verteidiger kommt aus Erfurt
Tim Heyter wechselt zu den Icefighters Leipzig

​Der erste Neuzugang für die kommende Saison steht fest. Mit dem 21-jährigen Tim Heyter verpflichten die EXA Icefighters Leipzig einen Verteidiger, der in den letzte...

Nach Corona: Zu große Risiken in der Oberliga
Der EV Duisburg entscheidet sich für die Regionalliga

​Es hatte sich angedeutet, nun steht es fest: Der EV Duisburg wird in der kommenden Saison in der Regionalliga West an den Start gehen und verzichtet darauf, die Liz...

Dritter echter Selber für die Defensive
Verteidiger-Talent Mauriz Silbermann bleibt bei den Selber Wölfen

​Mauriz Silbermann stammt aus dem eigenen Nachwuchs – und bleibt den Selber Wölfen ein weiteres Jahr treu. ...

23-Jährige bleibt bei den Blue Devils Weiden
Neuer Vertrag für Eigengewächs Philipp Siller

​Die Blue Devils Weiden haben die nächste Vertragsverlängerung unter Dach und Fach gebracht. Eigengewächs Philipp Siller wird auch in der Saison 2020/21 für die Ober...

Rückkehr aus Passau
Marius Wiederer spielt wieder für den Deggendorfer SC

​Knapp einem Jahr nach seinem Abgang darf sich der Deggendorfer SC auf die Rückkehr eines echten Deggendorfers freuen. Marius Wiederer wechselt von den Passau Black ...