Florian Engel wird ein Gladiator

Florian Engel wird ein GladiatorFlorian Engel wird ein Gladiator
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Wir sind sehr froh, dass sich Florian für uns entschieden hat. Er wird unser Team sportlich wie menschlich bereichern und hat trotz seiner erst 21 Jahre schon viel Erfahrung in höherklassigen Ligen gesammelt“, so Gladiators-Trainer Markus Knallinger.

Florian Engel hat in Germering das Eishockeyspielen erlernt und ist über Kaufbeuren ins Tölzer DNL-Team gekommen. Dort wurde er auf Anhieb zum Stammspieler und schaffte auch den Sprung in die Profi-Mannschaft der Tölzer Löwen. In 87 Einsätzen, darunter 17 Partien in der 2. Bundesliga, erzielte der ehemalige U-18- und U-20-Nationalspieler 16 Tore für die Löwen. Während der letzten Saison verließ Engel Bad Tölz in Richtung Germering, um sich stärker seinem Lehramtsstudium Mathematik und Physik zu widmen. Bei den Wanderers war er dann mit 13 Toren und 11 Assists in nur 12 Spielen maßgeblich am Klassenerhalt der Münchner Vorstädter beteiligt.