Fire will sich rehabilitieren

Schon wieder zweistellig verlorenSchon wieder zweistellig verloren
Lesedauer: ca. 1 Minute

Momentan stehen die Teams des ESV Kaufbeuren und des EV Füssen auf Platz drei und vier der Oberliga Süd und sind nur einen Punkt voneinander getrennt. Die letzten vier Spiele der Oberliga sind daher für beide Mannschaften noch ziemlich heiß. Und Deggendorf Fire könnte da das Zünglein an der Waage spielen, denn am Freitag um 20.15 Uhr kommt der ESV Kaufbeuren nach Deggendorf und am Sonntag ist der DSC um 18 Uhr im Bundesleistungszentrum in Füssen.

Der ESV Kaufbeuren ist momentan das Zweitbeste, was die Oberliga Süd im Bereich Defensive zu bieten hat. Nur 172 Gegentore hat die Mannschaft aus dem Allgäu zugelassen und steht damit noch vor den Starbulls Rosenheim. Der ESVK hat noch acht Punkte Rückstand auf die Oberbayern in der Tabelle, aber bei noch zwölf zu vergebenden Punkten ist es eher unrealistisch, dass der ESV Kaufbeuren noch auf Platz zwei vorrückt. In der Defensive der Allgäuer ist Emil Ekblad der Chef, der neben seinen defensiven Qualitäten auch in der Offensive überzeugen konnte und bereits 14 Tore erzielen und 47 Vorlagen geben konnte. Zusammen mit Torhüter Leonardo Conti, der bisher 2,9 Tore im Schnitt pro Spiel zuließ, sorgt er dafür, dass der Gegner es schwer hat, gegen den ESV Kaufbeuren zu scoren. In der Offensive sind vor allem Jordan Webb, Kevin Saurette und Rob McFeeters, die für Wirbel im Sturm sorgen. Aber auch zahlreiche deutsche Spieler, wie beispielsweise Daniel Schury gehören zu den Scorern der Allgäuer.

Beim EV Füssen will man natürlich den Lokalrivalen vom ESV Kaufbeuren noch von Platz drei verdrängen. Dafür sollen vor allem die Stürmer Ruslan Bezshchasnyy, David Burgess und Doug Orr sorgen, die jeweils in dieser Saison 98, 93 bzw. 85 Scorerpunkte erzielen konnten. Für Fire ist der EV Füssen ein guter Gegner, da man bereits mehrere Punkte aus den bisherigen fünf Spielen holen konnte. Die Defensive der Allgäuer baut vor allem auf Ricky Helmbrecht, der vor dieser Saison nach Füssen gekommen ist.

Die Deggendorfer müssen am Freitag auf Michael Hengen und Anthony Pallotta verzichten, die im letzten Spiel jeweils eine Spieldauerdisziplinarstrafe bekamen und somit für ein Spiel gesperrt sind.

3:6-Niederlage gegen Schlusslicht HC Landsberg
EV Füssen verpasst die Pre-Play-offs

​Der EV Füssen hat in seiner zweiten Oberligasaison die Play-offs verpasst und wird am 16. März die Spielzeit beenden. Gegen das Schlusslicht HC Landsberg wurde eine...

Halle gewinnt am Pferdeturm – Erfurt weiter im Vorwärtsmarsch
Tilburg Trappers holen Hannover Scorpions nach Punkten ein

​Jetzt haben die Tilburg Trappers die Hannover Scorpions an der Spitze der Oberliga Nord eingeholt – zumindest nach Pluspunkten (77). Da der Tabellenführer aus dem G...

Hausherren glichen im Schlussdrittel aus
Selber Wölfe entführen drei Punkte aus Passau

​Die Selber Wölfe haben sich in der Oberliga Süd mit 4:2 (0:0, 2:1, 2:1) bei den Passau Black Hawks durchgesetzt. ...

Diez-Limburg holt in Halle einen Punkt – Hamm überrascht Erfurt
Herner EV gewinnt Verfolgerduell gegen Hannover Indians

​Die Spitzenpositionen in der Oberliga Nord werden immer einsamer. Ganz oben wandeln die Hannover Scorpions, die, ohne zu spielen, immer noch 0,37 Punkte Vorsprung a...

Starkes erstes Drittel reicht für klaren Sieg gegen Passau
Starbulls Rosenheim gewinnen mit 7:2

​Die Starbulls Rosenheim haben nach zuletzt drei Niederlagen in Folge in die Erfolgsspur zurückgefunden. Am Freitagabend besiegten die Grün-Weißen im heimischen ROFA...

Souveräner Heimerfolg über Höchstadt
Selber Wölfe besiegen Alligators nach starker Leistung

​Die Selber Wölfe fuhren gegen das Überraschungsteam dieser Saison, die Höchstadt Alligators, einen souveränen und nie gefährdeten 6:2 (2:0, 3:1, 1:1)-Heimsieg ein. ...

Corona-Verdachtsfall in der Mannschaft
Deggendorfer SC muss Spiele am Wochenende absagen

​Die für das Wochenende angesetzten Spiele des Deggendorfer SC gegen die Eisbären Regensburg am Freitag und das Heimspiel am Sonntag gegen die Starbulls aus Rosenhei...

Spiele gegen Leipzig, Herne und Diez-Limburg
Rostock Piranhas als Zwölfter zum Siegen verdammt

​Keine Zeit zum Verschnaufen bleibt den Rostock Piranhas, denn am Freitag startet die nächste Dreierrunde. Zum Auftakt geht es im „Raubfischbecken“ gegen die EXA Ice...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Hauptrunde

Dienstag 09.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Herforder EV Herford
Dienstag 23.03.2021
Krefelder EV Krefeld
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Indians Indians
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Dienstag 30.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Krefelder EV Krefeld

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 05.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
SC Riessersee Riessersee
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EV Lindau Lindau
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Dienstag 02.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Sonntag 14.03.2021
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EC Peiting Peiting
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 12.03.2021
SC Riessersee Riessersee
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EC Peiting Peiting
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf