Fire will Aufwärtstrend fortsetzen

Schon wieder zweistellig verlorenSchon wieder zweistellig verloren
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Groß war die Erleichterung beim Deggendorfer SC, als man am Sonntag mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise aus Landsberg antreten konnte. Vor allem bei Anthony Pallotta, der mit seinen zwei Treffern der Garant des Sieges war, fiel ein großer Stein vom Herzen. Nun heißt es für die Mannschaft von Trainer Bernie Englbrecht, am kommenden Wochenende das zurück gewonnene Selbstvertrauen zu nutzen und gegen die Gegner aus Füssen und Klostersee zu bestehen.

Am Freitag reist der vielfache Deutsche Meister und eine der größten Talentschmieden des deutschen Eishockeys nach Deggendorf. Letztes Jahr war der EV Füssen mit ihrem Top-Duo Garrett Festerling, der zu den Hannover Scorpions in die DEL wechselte, und Eric Nadeau, der bei den Tower Stars in Ravensburg anheuerte, die große Überraschung der Oberliga. Im bisherigen Verlauf konnte die Mannschaft von Trainer Dave Rich noch nicht an letzte Saison anknüpfen und belegt bisher Platz fünf in der Oberliga Süd. Vor allem mit ihrem Importspieler Tyler Dittmer waren die Allgäuer nicht zufrieden und tauschten ihn kurzerhand gegen David Burgess aus. Topspieler in der bisherigen Saison ist Doug Orr. Der 27-jährige Kanadier erreichte in den bisherigen Spielen 15 Scorerpunkte. In der letzten Saison hatten die Spieler von Deggendorf Fire ihre liebe Mühe mit dem EV Füssen, aber am Freitag um 20.15 Uhr wollen sie zu Hause Punkte gegen die Allgäuer einfahren.

Mit nur zwei Punkten mehr auf dem Konto rangiert der EHC Klostersee nach acht Spieltagen auf Platz sechs der Oberliga Süd. Die Fire-Fans denken zwei Wochen zurück, als die Spieler aus Klostersee ihre Visitenkarte in der Deggendorfer Eissporthalle abgaben, denn für Fire sprang dabei der erste Saisonsieg heraus. Bei der Mannschaft von Trainer John Samanski fielen besonders zwei Spieler auf bisher. Zum einen Jared Mudryk, der nach einem fehlgeschlagenen Try-out bei den Landshut Cannibals wieder zurückkehrte und in der bisherigen Saison mit 15 Punkten der Topscorer der Mannschaft ist, und zum anderen Pavel Blaha, der mit seinen 39 Jahren als Verteidiger die Akzente aus dem eigenen Drittel heraus setzt und sich vor allem als Vorlagengeber präsentieren konnte. Aber auch seine präzisen Schüsse darf man nicht vergessen, denn eines seiner zwei Tore konnte er in Deggendorf erzielen. Im Tor wechseln sich Patrick Ashton und Florian Hochhäuser ab, wobei bisher Patrick Ashton die meiste Eiszeit bekam. Ab Sonntag um 17.30 Uhr wird das in Grafing sicher ein heißer Tanz zwischen dem EHC Klostersee und Deggendorf Fire werden.

Bei Deggendorf Fire gibt es leichte Entwarnung auf der Verletztenliste. Marc-Antoine Boucher hat diese Woche nach seinem Innenbandanriss mit leichtem Lauftraining am Eis begonnen. Timo Borrmann ist auch wieder im Mannschaftstraining, aber ob er am Freitag wieder auflaufen kann ist noch sehr fraglich.

Sven Gerike nun Sportlicher Leiter
Frank Fischöder wird neuer Trainer der Icefighters Leipzig

​Ab der Saison 2023/24 wird Frank Fischöder Cheftrainer des Eishockey-Oberligisten EXA Icefighters Leipzig. Er übernimmt diese Funktion von Sven Gerike, der acht Jah...

Höchstadt verbucht Shutout in Füssen
Premiere: Passau knackt erstmals Peiting auswärts

​Das war schon ein Knaller. Die Passau Black Hawks standen auf dem Papier auf verlorenem Boden, denn seit 2007 hatte es in 18 Begegnungen beim EC Peiting 18 Niederla...

6:4 gegen Essen
Black Dragons Erfurt beenden Heimniederlagenserie

​Dieser Sieg gegen die Moskitos Essen in der Oberliga Nord war notwendig für die Black Dragons Erfurt. Einmal für das eigenen Selbstvertrauen, dann gab es endlich ei...

Riessersee verkürzt Rückstand auf Platz zwei
Blue Devils Weiden jagen Starbulls Rosenheim vom Eis

​Das war ein Paukenschlag, den man mindestens bis ins norddeutsche Mellendorf gehört haben wird. Die Blue Devils Weiden, selbsternannter Aufstiegskandidat in die DEL...

Drei Teams nur einen Punkt voneinander entfernt
Oberliga Nord: Hitchcock führt im Kampf um Platz zwei Regie

​Der Altmeister des Thrillers scheint seine Hände in der Oberliga Nord im Spiel zu haben. Nach dem die Saale Bulls in Tilburg gewannen und auch die Hannover Indians ...

Tölz überrascht in Rosenheim – Lindau und Landsberg torsparsam
Blue Devils Weiden machen es in Passau zweistellig

​Das könnte die Meisterschaft der Oberliga Süd entschieden haben. Während Weiden in Passau auf Torjagd ging und es zweistellig machte, kassierten die Rosenheimer aus...

Führungsquartett gewinnt seine Spiele und vergrößert Vorsprung
Duisburg gewinnt Ruhrderby – Indians feiern zehnten Sieg in Folge

​An der Spitze nichts Neues. Die ersten vier der Oberliga Nord blieben sämtlichst siegreich. Hamburg war spielfrei und Herne dahinter hätte den Rückstand verkürzen k...

Weiden besiegt Lindau – Passau überholt Bad Tölz
Passau beendet Memmingens kleine Heimserie

​Während Tabellenführer Weiden seine Führung in der Oberliga Süd ausbaute, musste Memmingen seine kleine Aufholjagd beenden....

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 03.02.2023
Hannover Indians Hannover (Indians)
- : -
Hannover Scorpions Hannover (Scorp.)
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Rostock Piranhas Rostock
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Herner EV Herne
- : -
Herforder EV Herford
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Saale Bulls Halle Halle
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Krefelder EV Krefeld
Sonntag 05.02.2023
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Herner EV Herne
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Herforder EV Herford
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Hannover Indians Hannover (Indians)
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Hannover Scorpions Hannover (Scorp.)
- : -
ESC Moskitos Essen Essen

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 03.02.2023
EHC Klostersee Klostersee
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EV Lindau Lindau
EV Füssen Füssen
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EC Peiting Peiting
SC Riessersee Riessersee
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Sonntag 05.02.2023
EC Peiting Peiting
- : -
EHC Klostersee Klostersee
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EV Füssen Füssen
EV Lindau Lindau
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
SC Riessersee Riessersee
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf