Fire verteidigt mit Derbysieg in Passau die Tabellenführung

Deggendorf Fire bejubelt den Derbysieg. (Foto: Daniel Fischer - www.stock4press.de)Deggendorf Fire bejubelt den Derbysieg. (Foto: Daniel Fischer - www.stock4press.de)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Coach „Nore“ Weber musste in Passau neben den gesperrten Stefan Ortolf und Markus Ruderer auch auf den zuletzt stark spielenden Kevin Weinberger mit einer Knieverletzung verzichten. Fire legte gleich zu Beginn ein hohes Tempo vor und die Abschlussschwäche der abgelaufenen Spielzeit scheint auch der Vergangenheit anzugehören: Nic Sochatsky, Deutsch-Kanadier mit Deggendorfer Wurzeln, traf bereits in der vierten Spielminute zur erstmaligen Führung, die er selbst und in Unterzahl in der zwölften Minute auf 2:0 ausbaute.

Im zweiten Abschnitt kamen die Gastgeber besser ins Spiel, schafften früh den Anschlusstreffer, für den aber Brett Wilson die richtige Antwort fand. Dass sich Fire mit einer 3:2-Führung verabschieden konnte, ist auch den tollen Paraden von Sandro Agricola zu verdanken, der sich mehrfach in brenzligen Situationen auszeichnen konnte und das Duell mit dem ehemaligen Deggendorfer Startorhüter Martin Cinibulk auf der anderen Seite, an diesem Abend für sich entscheiden konnte.

Das Schlussdrittel wurde dann wieder von den Gästen dominiert: Deggendorf nutzte zwei Überzahlsituationen, um für eine Vorentscheidung zu sorgen. Den Schlusspunkt setzte abermals Sochatsky mit seinem dritten Tor an diesem Abend.

Nach dem dritten Erfolg im dritten Spiel steht Fire weiterhin an der Spitze der Tabelle der Oberliga Süd und kann damit auch optimistisch ins nächste Wochenende gehen, wo man diesmal in der heimischen Eishalle auf die Eishockeyfreunde aus Passau trifft. Diesmal dann auch unter anderen wieder mit Topscorer Stefan Ortolf.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
33-jähriger Belgier mit Erfahrung von 700-Profispielen
Bayreuth Tigers verpflichten Sam Verelst

Die Bayreuth Tigers haben mit Sam Verelst einen sehr erfahrenen Stürmer von den Heilbronner Falken verpflichtet. ...

Der Leistungsträger geht in seine siebte Saison
Lubor Dibelka bleibt In Riessersee

Der SC Riessersee hat mit Stürmer Lubor Dibelka eine wichtige Personalie für die kommende Saison geklärt. Der 41-Jährige Routinier wurde verletzungsbedingt in der En...

Der offensivstarke Stürmer kommt von den Saale Bulls Halle
Thore Weyrauch schließt sich den Heilbronner Falken an

Die Heilbronner Falken konnten den 25-jährigen Angreifer Thore Weyrauch, der auch schon über DEL2-Erfahrung verfügt, für die kommende Saison unter Vertrag nehmen....

So sehen die Kader derzeit aus
Die aktuellen Oberliga-Personalien für die Saison 2024/25

​Damit der Fan auf dem Laufenden bleibt, bringt Hockeyweb ab sofort bis zum Saisonanfang im September in regelmäßigen Abständen die aktuellen Personalstände in beide...

Black Hawks verpflichten zwei vielversprechende Talente
Torhüter Janik Engler und Stürmer Jonas Stern wechseln nach Passau

Die Passau Black Hawks verstärken sich auf der Torhüterposition mit dem talentierten Janik Engler. Im Sturm wurde der 19-jährige aufstrebende Angreifer Jonas Stern u...

Goalie kommt auch Höchstadt
Justin Spiewok wechselt nach Bayreuth

​Der Oberligist Onesto Tigers Bayreuth verstärkt sich mit Torhüter Justin Spiewok....

25-jähriger Verteidiger verlänger um ein Jahr
Fabio Frick bleibt weiter bei den Moskitos Essen

Der offensivstarke Verteidiger Fabio Frick hat bei den ESC Wohnbau Moskitos Essen seinen Vertrag verlängert. ...

Bereits von 2017 bis 2019 im Kader
Leon Fern kehrt zu den Moskitos Essen zurück

Die ESC Wohnbau Moskitos Essen haben Verteidiger Leon Fern unter Vertrag genommen. Der 27-Jährige wechselt von den Saale Bulls Halle. ...