Fire verliert gegen Klostersee

Schon wieder zweistellig verlorenSchon wieder zweistellig verloren
Lesedauer: ca. 1 Minute

“Wir müssen schauen, dass wir uns schnellstmöglich an das Tempo der Oberliga gewöhnen“, war die treffende Aussage von Coach Günter Eisenhut auf der Mannschaftsvorstellung von Deggendorf Fire. Dass der Unterschied von Bayernliga zu Oberliga groß sein wird, das war jedem bewusst. Wie schnell es aber in der dritten Liga zugeht, das bewies am Freitagabend der EHC Klostersee dem DSC. Am Ende stand eine 2:5-Niederlage.

In den ersten zehn Minuten legte Klostersee los, in dem Tempo, wie man Oberliga spielt. Erst nach diesen zehn Minuten konnte Deggendorf dieses Tempo mitgehen. Doch da stand es schon 2:0 für die Gäste, Zajonc (5.) und Hobson (11.) trafen für die Grafinger. In der Folgezeit entwickelte sich ein offenes Spiel, Fire konnte sogar zwei Treffer, davon einer in Unterzahl erzielen. Selbst der 3:2 Führungstreffer wäre möglich gewesen, doch waren die Cracks ein wenig zu verspielt. Lupzig traf auf Vorlage von Collingham zum 1:2, Greilinger wenige Sekunden später in Unterzahl, Kulzer saß auf der Strafbank, zum 2:2.

Im zweiten Drittel wurde den Zuschauern zum Teil aktionsloses Eishockey geboten. Man merkte, dass bei Fire in der vergangenen Woche hartes Training auf dem Programm stand, die Beine waren schwer. Beide Teams kamen zwar zu einigen Chancen, Tore fielen aber nur für Klostersee. Erneut Hobson war es, der Reinhard Haider bei 5-3 im Tor von Fire überwinden konnte (35.). 4 Minuten später kam Alexander Schuster an der blauen Linie zum Schuss, der ansonsten starke Haider war erneut machtlos (39.).

Im letzten Drittel versuchte Fire noch mal, das Ergebnis zu korrigieren, doch die Gäste waren routinierter und zeigten, wie man in der Oberliga verteidigen muss. Dem starken Hobson gelang schließlich noch der fünfte Treffer für sein Team (45.), was zu gleich der Endstand war.

Tore: 0:1 (5.) Zajonc (Saller/5-4), 0:2 (11.) Hobson (Mudryk, Wieser), 1:2 (14.) Lupzig (Collingham, Greilinger), 2:2 (15.) Greilinger (Collingham/4-5), 2:3 (35.) Hobson (Mudryk, McMillan/5-3), 2:4 (39.) Schuster (Mudryk, Hobson), 2:5 (45.) Hobson (McMillan, Schuster). Strafen: Deggendorf 16, Klostersee 14 + 10 (Mudryk ) + 10 (Wieser).

3:2-Sieg am Kobelhang
EV Füssen bleibt auch gegen Deggendorf siegreich

​Mit großem Einsatz hat der EV Füssen nach Memmingen auch dem nächsten Favoriten am Kobelhang ein Bein gestellt. Mit 3:2 (0:0, 2:0, 1:2) wurde der Deggendorfer SC in...

Scorpions fallen auf Platz drei zurück
Halle übernimmt dank Leipzig Platz eins in der Oberliga Nord

​Das war die Überraschung des Spieltages in der Oberliga Nord. Die Leipziger Icefighters besiegten die Hannover Scorpions in deren Heimat und sind nun punktgleich mi...

6:4-Erfolg nach 0:4-Rückstand
Eisbären Regensburg feiern starkes Comeback gegen Memmingen

​Obwohl die Regensburger Eisbären eigentlich eine Favoritenrolle in der Oberliga Süd innehaben, gingen sie am Freitagabend gegen das prominent besetzte Team aus Memm...

3:2-Sieg gegen die Black Hawks
Fahrlässige Starbulls Rosenheim holen in Passau nur zwei Punkte

​Spielerisch legten die Starbulls Rosenheim am fünften Spieltag der Oberliga Süd beim Gastspiel in Passau eine starke Leistung auf das Eis. Nach einer 2:0-Führung zu...

Ersatz für Jack Combs
Jesse Dudas schließt sich den Rostock Piranhas an

​Nach dem Abgang von Jack Combs können die Rostock Piranhas für die Besetzung der freien Kontingentstelle Vollzug melden. Der 33-jährige Kanadier Jesse Dudas wechsel...

Phillips-Debüt in Passau, am Sonntag kommt Landsberg
Starbulls Rosenheim wollen weiteres Sechs-Punkte-Wochenende

​Das Ziel der Starbulls für die anstehenden Spiele in der Oberliga Süd am Freitag in Passau (20 Uhr) und am Sonntag im heimischen ROFA-Stadion gegen Landsberg (17 Uh...

Am Freitag in Regensburg
Weiße Weste zuhause: Memminger Indians wollen den nächsten Heimsieg

​Am Sonntagabend um 18 Uhr kommt mit den Passau Black Hawks ein unbequemer Gegner an den Memminger Hühnerberg. Die Indians wollen zuhause weiter ungeschlagen bleiben...

Heimspiel gegen Rosenheim am Freitag
Zwei Schwergewichte für die Passau Black Hawks

​Die Passau Black Hawks treffen am Wochenende auf die Aufstiegsfavoriten aus Rosenheim und Memmingen. ...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 22.10.2021
Krefelder EV Krefeld
3 : 4
EG Diez-Limburg Limburg
Black Dragons Erfurt Erfurt
1 : 3
Hannover Indians Indians
Hannover Scorpions Scorpions
2 : 3
Icefighters Leipzig Leipzig
Herner EV Herne
7 : 3
Hammer Eisbären Hamm
Tilburg Trappers Trappers
6 : 1
ESC Moskitos Essen Essen
Rostock Piranhas Rostock
6 : 5
Crocodiles Hamburg Hamburg
Herforder EV Herford
2 : 8
Saale Bulls Halle Halle
Sonntag 24.10.2021
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Herforder EV Herford
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Herner EV Herne
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Tilburg Trappers Trappers
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Hannover Indians Indians
- : -
Krefelder EV Krefeld