Fire steigt ins Eistraining ein

Schon wieder zweistellig verlorenSchon wieder zweistellig verloren
Lesedauer: ca. 1 Minute

Noch ist Anfang August, draußen hat es Temperaturen über 20 Grad und keiner denkt an Eishockey. Na ja. Fast keiner. Doch in wenigen Tagen beginnt auch für Oberliga-Neuling Deggendorf Fire die Eiszeit.

So gehen die Jungs um Coach Günter Eisenhut am 15. August das erste Mal auf das Eis. Zwar noch nicht in Deggendorf, dafür im benachbarten Straubing. Das erste Eistraining in Deggendorf findet voraussichtlich am 25. August statt.

Bereits am 24. August steht das erste Testspiel an. Fire ist zu Gast im tschechischen Pisek, Spielbeginn ist am Freitag um 19 Uhr.

Am Sonntag, 26. August, kommen die Red Bulls aus Salzburg nach Deggendorf. Dabei handelt es sich aber nicht um den österreichischen Meister, sondern um die zweite Mannschaft, die mit jungen Spielern gefüllt ist. Bereits in den letzten beidenn Jahren gab es Spiele gegen dieses Team. Spielbeginn ist um 18:30 Uhr.

Am Freitag, 31. August, trifft der DSC zu Hause auf den Ligakonkurrenten EHC Klostersee. Dort werden die Zuschauer erstmals erleben, wie das Niveau in der Oberliga ausschauen wird. Spielbeginn ist 20:15 Uhr.

Für 2. September war ursprünglich das Rückspiel in Salzburg geplant. Dieses Spiel fällt jedoch aus.

Am 7. September trifft Fire zum Rückspiel in Grafing beim EHC Klostersee an. Spielbeginn in Oberbayern ist um 20 Uhr.

Zum Abschluss der Vorbereitung trifft das Team von Deggendorf Fire am Sonntag, 9. September, auf die College University Allstars, ein Team aus vielen kanadischen Talenten, die auf der Suche nach einem Verein in Europa sind. Spielbeginn ist hierbei um 18:30 Uhr.

Die Verlosung der Preise, die im Rahmen des Dauerkartenvorverkaufs zu gewinnen sind, werden am 23. August bei einer Veranstaltung von Deggendorf Fire verlost.

Alligators besetzen dritte Kontingentstelle
Klavs Planics wechselt zu den Höchstadt Alligators

​Nach Eetu-Ville Arkiomaa dürfen die Höchstadt Alligators wieder einen Neuzugang in ihren Reihen begrüßen: Mit Klavs Planics erhält das Team erneut Verstärkung im St...

Früherer Starspieler und Ex-Coach kehrt zurück
Greg Thomson wird Nachwuchskoordinator beim EC Hannover

​Der EC Hannover Indians e.V. bastelt weiter an der Zukunft des Stammvereins. Den Verantwortlichen des ECH e.V. ist es gelungen, mit Greg Thomson eine Pferdeturm-Leg...

Auftakt am 22. September
Oberliga Nord beginnt mit Westderby

​Endlich wieder Eishockey. Für den Fan, der im Augenblick bei tropischen Temperaturen brav vor sich hin schwitzt, ein Lichtblick. Nachdem in den letzten drei Monaten...

Anthony Hermer gehört zum Team
Junges Talent komplettiert die Blue Devils Weiden

​Anthony Hermer (17) steht auch in der anstehenden Saison 2022/2023 im Oberliga-Kader der Blue Devils Weiden. ...

Verteidiger verpflichtet
Passau Black Hawks verstärken sich mit Samuel Mantsch

​Die Passau Black Hawks haben Verteidiger Samuel Mantsch verpflichtet. ...

Duisburger kommt über Düsseldorf und Krefeld
Nick Kardas schließt sich der EG Diez-Limburg an

​Ein Duisburger Junge, der über Düsseldorf und Krefeld in das beschauliche Diez und Limburg kommt. Nick Kardas wird eine Rakete und wechselt von Krefeld an die Lahn....

Publikumsliebling bleibt
Icefighters Leipzig gehen mit Ian Farrell in Runde fünf

​Ein Dauerbrenner bleibt: Ian Farrell spielt weiterhin für die Icefighters Leipzig. ...

Youngster für die Riverkings
Alexander Binder und David Amort verstärken den HC Landsberg

​Alexander Binder und David Amort verstärken in der kommenden Saison den HC Landsberg und erhalten die Möglichkeit, sich in der Oberliga zu beweisen. ...

Oberliga Nord Hauptrunde

Oberliga Süd Hauptrunde