Fire revanchiert sich für Niederlage im Hinspiel

Schon wieder zweistellig verlorenSchon wieder zweistellig verloren
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Ich habe den Artikel aus der Passauer Lokalpresse in die Kabine gehängt. Dass wir dort als Schießbude der Liga bezeichnet wurden, war Motivation genug“, berichtete ein stolzer „Nore“ Weber nach dem Spiel, wie er die Mannschaft auf das Spiel gegen den niederbayerischen Rivalen aus Passau eingestellt hatte. So gewann der Deggendorfer SC gegen die Black Hawks Passau mit 3:2 nach Verlängerung.

Deggendorf Fire zeigte sich von Beginn an, wieder von seiner besten Seite: Läuferisch und kämpferisch mit enormen Pensum und auch spielerisch ging es zielstrebig in Richtung Passauer Verteidigungsdrittel und schon das erste eigene Überzahlspiel sollte die Führung für die Gastgeber bringen: Andreas Geisberger hatte von der blauen Linie einfach mal drauf gehalten und die Scheibe flach an Freund, Feind und auch an Huber im Passauer Tor vorbei im gegnerischen Gehäuse versenkt.

In diesem Stil ging es weiter: Fire im Vorwärtsgang, aber auch die Gäste tauchten immer wieder gefährlich vor dem Tor der Gastgeber auf. Dort stand mit Niklas Treutle aber ein Goalie, der die Passauer Angreifer schier zur Verzweiflung trieb. Beste Chancen, selbst einen Penalty von Max Kaltenhauser, entschärfte der erst 18-jährige mit stoischer Ruhe. Mehr Schussglück hatte dann wiederum Fire im zweiten Abschnitt: Diesmal war es Bogdan Selea, der einfach mal einen Handgelenkschuss in Richtung Passauer Tor abgegeben hatte und Torhüter Huber alt aussehen ließ, der die Scheibe durch die Schoner rutschen ließ.

Im Schlussdrittel ließen die Kräfte bei Fire dann deutlich nach. Der zusätzliche Ausfall von Stefan Ortolf nach seiner Spieldauersperre, hatte den Kader noch zusätzlich verkleinert, so dass Passau jetzt am Drücker war und seine Routine mit zwei Treffern zum Ausgleich ausspielte. In der Verlängerung war es schließlich Adam Gebara, der nach einem tollen Einsatz von Daniel Lupzig von diesem mustergültig frei gespielt wurde und gekonnt die Hartgummischeibe unhaltbar im Torwinkel versenkte.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒
Heilbronn, Memmingen und Hannover Indians mit blauem Auge
Oberliga-Play-offs: EC Peiting und Hammer Eisbären sorgen für Überraschungen

​Bereits der erste Play-off-Achtelfinal-Spieltag der Oberliga brachte die Ergebnisse, die sich die Fans dieser Sportart erhofften. Für eine besondere Überraschung so...

Scorpions, Deggendorf und Heilbronn weitere Titelanwärter
Oberliga-Play-offs: Kann Weiden seine Favoritenstellung bestätigen?

​Am heutigen Sonntag beginnen in der Oberliga die Play-offs. Die letzten noch fehlenden Teilnehmer wurden mit den Herner EV Miners, Black Dragons Erfurt, Höchstadt A...

Auftakt der Playoff-Achtelfinals startet am Sonntag
Spielplan für die Oberliga Playoff-Achtelfinals stehen fest

Das Playoff-Achtelfinale der DEB Oberliga ist nun vollständig besetzt, nachdem die Pre-Playoffs in der Oberliga Nord und Süd abgeschlossen wurden....

Nachfolger für John Sicinski
Michael Baindl wird neuer Headcoach der EV Lindau Islanders

​Michael Baindl wird zur kommenden Spielzeit 2024/25 der neue Cheftrainer der EV Lindau Islanders in der Oberliga Süd. Der heute 37-Jährige arbeitete zuletzt als Co-...

Rostock und Leipzig ausgeschieden
Herne und Erfurt erreichen Achtelfinale per Sweep

​Die Pre-Play-offs brachten in der Oberliga Nord genau den richtigen Vorgeschmack auf die Play-offs....

Krimi in Höchstadt mit 88 Spielminuten
Höchstadter EC und Tölzer Löwen stehen im Achtelfinale

​Der Preis für die größte Pre-Play-off-Dramatik der Oberliga Süd geht dieses Jahr eindeutig nach Höchstadt....

Dienstag-Spiele sollen abgeschafft werden
Playoffs in der Eishockey-Oberliga beginnen: DEB kündigt bedeutende Änderungen für die nächste Saison an

Die Rahmentermine für die Eishockey-Oberliga-Saison 2024/2025 stehen fest....

Abgang in der Oberliga Süd
Liam Blackburn verlässt die Passau Black Hawks für Trainerposition in Kanada

​Die Passau Black Hawks müssen in Zukunft ohne Liam Blackburn auskommen....