Fire macht großen Schritt zum Klassenerhalt

Schon wieder zweistellig verlorenSchon wieder zweistellig verloren
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Team von Deggendorf Fire bestand beim Spiel gegen den TEV Miesbach zum größten Teil aus der Junioren-Mannschaft, die momentan noch um Platz zwei in der Landesliga kämpft. Insgesamt musste Trainer Michael Winnerl auf neun Spieler verzichten. Neben den Langzeitverletzten Marc-Antoine Boucher, Philipp Weinzierl und Nico Wolfgramm fielen die gesperrten Stefan Huber und Jeff White aus, außerdem Markus Ruderer, der sich am Freitag am Handgelenk verletzte. Auch Timo Borrmann, Kevin Weinberger und Artur Groß mussten aufgrund von grippalen Infekten passen. Dennoch gewann der DSC sein Oberliga-Auswärtsspiel mit 6:3 (1:0, 2:0, 3:3).

In den ersten Minuten hatten die Miesbacher das Heft in der Hand und konnten sich ein paar Chancen erarbeiten, die aber von der Rumpf-Verteidigung mit Michael Hengen, Stephan Hackl, Manuel Bayer und Thomas Kulzer und Torwart Reinhard Haider vereitelt wurden. Gegen Hälfte des Drittels kam Deggendorf besser ins Spiel und in der 13. Minute konnten die rund 30 mitgereisten Fire-Fans jubeln, als Mike Forgie das 1:0 für Fire erzielte. In der Folge war Deggendorf klar die bessere Mannschaft. Im zweiten Drittel dauerte es keine 120 Sekunden, ehe die Fire-Fans wieder Grund zum Jubeln hatten. Und wieder war es Mike Forgie, der in Überzahl einen Pass von John Sicinski zum 2:0 verwandelte. Zehn Minuten später legte Kapitän Thomas Kulzer das 3:0 nach.

Im letzten Drittel drehte Deggendorf Fire nochmal auf. Anthony Pallotta erhöhte auf 4:0. Mike Forgie machte danach seinen Hattrick perfekt und packte beim 6:0 sogar noch ein viertes Tor oben drauf. Damit war das Spiel in Miesbach entschieden und man merkte dem Deggendorfer Team nun an, dass man mit keinen drei kompletten Reihen angetreten war. So konnten die Gastgeber bis zum Schluss noch drei Tore erzielen, aber trotzdem war der Sieg für Fire nie gefährdet.

Am Ende konnte die Mannschaft von Deggendorf Fire mit ihren Fans den großen Schritt in Richtung Klassenerhalt feiern und besonders Mike Forgie, der an diesem Wochenende sechs Tore erzielte, wurde von den Fans bejubelt. Die Feier ging dann im Fanbus weiter, da die Fire-Spieler gemeinsam mit den Fans im Fanbus die Heimreise nach Deggendorf antraten. Am kommenden Freitag wird die Feier auf der Players-Night im Bergkeller fortgesetzt.

Tore: 0:1 (12:21) Forgie (Sicinski, Bayer), 0:2 (21:56) Forgie (Sicinski, Pallotta/5-4), 0:3 (32:45) Kulzer (Pallotta, Hengen), 0:4 (43:03) Pallotta (Forgie, Sicinski), 0:5 (44:48) Forgie (Pallotta, Sicinski), 0:6 (49:22) Forgie (Hengen, Sicinski/5-4), 1:6 (51:45) Detterer (Schembri, Westerkamp), 2:6 (54:28) Martin (Veicht, Meier), 3:6 (57:28) Detterer (Schembri, Westerkamp). Strafen: Miesbach 12, Deggendorf 12. Zuschauer: 259.

Diez-Limburg holt in Halle einen Punkt – Hamm überrascht Erfurt
Herner EV gewinnt Verfolgerduell gegen Hannover Indians

​Die Spitzenpositionen in der Oberliga Nord werden immer einsamer. Ganz oben wandeln die Hannover Scorpions, die, ohne zu spielen, immer noch 0,37 Punkte Vorsprung a...

Starkes erstes Drittel reicht für klaren Sieg gegen Passau
Starbulls Rosenheim gewinnen mit 7:2

​Die Starbulls Rosenheim haben nach zuletzt drei Niederlagen in Folge in die Erfolgsspur zurückgefunden. Am Freitagabend besiegten die Grün-Weißen im heimischen ROFA...

Souveräner Heimerfolg über Höchstadt
Selber Wölfe besiegen Alligators nach starker Leistung

​Die Selber Wölfe fuhren gegen das Überraschungsteam dieser Saison, die Höchstadt Alligators, einen souveränen und nie gefährdeten 6:2 (2:0, 3:1, 1:1)-Heimsieg ein. ...

Corona-Verdachtsfall in der Mannschaft
Deggendorfer SC muss Spiele am Wochenende absagen

​Die für das Wochenende angesetzten Spiele des Deggendorfer SC gegen die Eisbären Regensburg am Freitag und das Heimspiel am Sonntag gegen die Starbulls aus Rosenhei...

Spiele gegen Leipzig, Herne und Diez-Limburg
Rostock Piranhas als Zwölfter zum Siegen verdammt

​Keine Zeit zum Verschnaufen bleibt den Rostock Piranhas, denn am Freitag startet die nächste Dreierrunde. Zum Auftakt geht es im „Raubfischbecken“ gegen die EXA Ice...

Auswärts bei den Tilburg Trappers
Herforder Ice Dragons läuten Endspurt ein

​15 Spiele in 37 Tagen – der Herforder EV läutet an diesem Wochenende den Endspurt der Hauptrunde in der Oberliga Nord ein. Im Zwei- bis Dreitagesrhythmus geht es bi...

Vorbereitung auf die Playoffs startet mit Passau-Heimspiel
Starbulls Rosenheim vor dem Endspurt

​Vier Spieltage – dazu kommt noch eine Nachtragspartie – vor Ende der Hauptrunde der Oberliga Süd scheint der dritte Tabellenplatz für die Starbulls Rosenheim als Au...

Das nächste Ostbayernderby steigt in Regensburg
Deggendorfer SC muss am Freitag auswärts ran

​Mit dem Ostbayernderby am Freitag bei den Eisbären Regensburg steigt für den Deggendorfer SC das letzte Duell mit einem Lokalrivalen in der Hauptrunde der diesjähri...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 26.02.2021
Rostock Piranhas Rostock
4 : 6
Icefighters Leipzig Leipzig
Tilburg Trappers Trappers
6 : 3
Herforder EV Herford
Black Dragons Erfurt Erfurt
1 : 2
Hammer Eisbären Hamm
Herner EV Herne
5 : 2
Hannover Indians Indians
Saale Bulls Halle Halle
6 : 5
EG Diez-Limburg Limburg
Sonntag 28.02.2021
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Herforder EV Herford
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Hammer Eisbären Hamm
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Hannover Indians Indians
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Krefelder EV Krefeld
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 26.02.2021
Selber Wölfe Selb
6 : 2
Höchstadter EC Höchstadt
Starbulls Rosenheim Rosenheim
7 : 2
EHF Passau Black Hawks Passau
EV Lindau Lindau
6 : 5
SC Riessersee Riessersee
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
EC Peiting Peiting
Sonntag 28.02.2021
EV Füssen Füssen
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
EC Peiting Peiting
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Selber Wölfe Selb
Dienstag 02.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 05.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
SC Riessersee Riessersee
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EV Lindau Lindau
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg