Fire ließ zahlreiche Chancen ungenützt

Schon wieder zweistellig verlorenSchon wieder zweistellig verloren
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Ausgangsbasis vor dem Spiel gegen die Rostock Piranhas war natürlich nicht die beste für das Team von Deggendorf Fire, zu mal mit Manuel Bayer auch noch ein Verteidiger für dieses Spiel ausfiel. Dennoch schlug sich der DSC trotz einer 2:8-Niederlage nicht schlecht.

In den ersten Minuten machte Fire das Spiel gegen die Mannschaft von der Ostsee und man konnte sich einige Chancen erarbeiten. Nur ins Tor fand die Scheibe nicht. Dafür konnten die Gäste in der 14. Minute das 1:0 erzielen. Nur eine Minute später musste Reinhard Haider im Tor von Deggendorf Fire wieder hinter sich greifen und in der 17. Minute machten die Piranhas sogar noch das 3:0.

Nach der Drittelpause dauerte es genau 34 Sekunden, ehe die Gäste aus Mecklenburg-Vorpommern das 4:0 erzielten. Aber in der 29. Minute konnten die Zuschauer im Rund der Deggendorfer Eissporthalle zum ersten Mal jubeln, denn Mike Forgie erzielte das 1:4 auf Vorlage von John Sicinski, der damit seinen 100. Scorerpunkt in dieser Saison verbuchte. Aber die Rostocker hatten in der 32. Minute die Antwort mit dem 5:1 parat. Nach diesem Tor vollzog Trainer Michael Winnerl, den bereits vor dem Spiel vereinbarten, Wechsel im Tor und Junioren-Torhüter Manuel Schimpfhauser bekam die Chance, Spielpraxis in der Oberliga zu sammeln. Aber bereits in der 34. Minute musste auch er ein Tor zum 1:6 hinnehmen. Zwischenzeitlich war Deggendorf bereits einen Mann weniger, denn Michael Hengen musste nach einem Stockschlag vorzeitig zum Duschen. In der 37. Minute fiel sogar noch das 1:7 für die Piranhas. Kurz vor der Pause kam es zum nächsten Aufreger im Spiel. Denn zuerst bekam Anthony Pallotta nach einem Stockcheck zwei Strafminuten aufgebrummt. Auf dem Weg zur Strafbank bekam er nach einer kurzen Unterredung mit Schiedsrichter eine Disziplinarstrafe und zur Drittelpause bekam er eine weitere Disziplinarstrafe, was automatisch eine Spieldauerdisziplinarstrafe bedeutete. Damit fallen Michael Hengen und Anthony Pallotta für das nächste Heimspiel am Freitag gegen Kaufbeuren aus.

Im letzten Drittel war es ein offenes Spiel, in dem beide Mannschaften Chancen hatten. Zunächst erhöhte Rostock auf 1:8, ehe Mike Forgie mit seinem zweiten Tor den 2:8-Entstand in der 56. Minute herstellte. Nachdem Spiel kam es zur nächsten Hiobsbotschaft, denn Jeff White wird sich unter der Woche einer Operation am Handgelenk unterziehen müssen. Damit fallen nun mit ihm, Philipp Weinzierl und Nico Wolfgramm drei Verteidiger für den Rest der Saison aus. Trainer Michael Winnerl ist momentan aufgrund der dünnen Personaldecke sicherlich nicht für seine Aufgabe zu beneiden.

Das letzten Spiel am 5. April gegen den EV Landsberg 2000 wird statt um 18.30 Uhr bereits um 17.30 Uhr stattfinden – nach dem Spiel steigt eine Saisonabschlussparty im Stadion.

Tore: 0:1 (13:32) Hördler (Thau, Bauer), 0:2 (14:33) Piwowarczyk (Gottwald, Blank), 0:3 (16:29) Schneider (Blank), 0:4 (20:34) Blank (Hördler, Koubenski/5-4), 1:4 (28:25) Forgie (Sicinski, Pallotta), 1:5 (31:03) Koubenski (Blank, Schneider), 1:6 (33:19) Blank (Bauer, Schneider/5-4), 1:7 (36:38) Bauer, 1:8 (53:59) Piwowarczyk (Gottwald, Blank), 2:8 (55:13) Forgie (Sicinski, White). Strafen: 21 + 5 + Spieldauer (Hengen) + 10 + Spieldauer (Pallotta), Rostock 8. Zuschauer: 280.

Riessersee verkürzt Rückstand auf Platz zwei
Blue Devils Weiden jagen Starbulls Rosenheim vom Eis

​Das war ein Paukenschlag, den man mindestens bis ins norddeutsche Mellendorf gehört haben wird. Die Blue Devils Weiden, selbsternannter Aufstiegskandidat in die DEL...

Drei Teams nur einen Punkt voneinander entfernt
Oberliga Nord: Hitchcock führt im Kampf um Platz zwei Regie

​Der Altmeister des Thrillers scheint seine Hände in der Oberliga Nord im Spiel zu haben. Nach dem die Saale Bulls in Tilburg gewannen und auch die Hannover Indians ...

Tölz überrascht in Rosenheim – Lindau und Landsberg torsparsam
Blue Devils Weiden machen es in Passau zweistellig

​Das könnte die Meisterschaft der Oberliga Süd entschieden haben. Während Weiden in Passau auf Torjagd ging und es zweistellig machte, kassierten die Rosenheimer aus...

Führungsquartett gewinnt seine Spiele und vergrößert Vorsprung
Duisburg gewinnt Ruhrderby – Indians feiern zehnten Sieg in Folge

​An der Spitze nichts Neues. Die ersten vier der Oberliga Nord blieben sämtlichst siegreich. Hamburg war spielfrei und Herne dahinter hätte den Rückstand verkürzen k...

Weiden besiegt Lindau – Passau überholt Bad Tölz
Passau beendet Memmingens kleine Heimserie

​Während Tabellenführer Weiden seine Führung in der Oberliga Süd ausbaute, musste Memmingen seine kleine Aufholjagd beenden....

Krefeld überrascht Erfurt – Hamburg gewinnt in Diez
Hannover Indians lassen Scorpions-Bezwinger keine Chance

​Das war eine echte Überraschung. Die Hannover Indians, die schon seit drei Wochen in der Oberliga Nord auf Kriegspfad sind, ließen sich auch von den Hernern, immerh...

Personalentscheidung beim HC Landsberg
Riverkings stellen Kontingentspieler Jason Lavallee frei

​Nach der hohen Niederlage gegen die Passau Black Hawks kündigten die sportlich Verantwortlichen der HC Landsberg Riverkings Konsequenzen an. Nach eingehenden Gesprä...

Memmingen überrascht mit Sieg in Weiden
Starbulls Rosenheim entscheideen Spitzenspiel gegen Deggendorf für sich

​An der Spitze der Oberliga Süd wird es wieder enger. Zumindest etwas. Die Weidener Blue Devils leisteten sich trotz einer Zwei-Tore-Führung eine Heimniederlage nach...

Oberliga Nord Hauptrunde

Dienstag 31.01.2023
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Freitag 03.02.2023
Hannover Indians Hannover (Indians)
- : -
Hannover Scorpions Hannover (Scorp.)
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Rostock Piranhas Rostock
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Herner EV Herne
- : -
Herforder EV Herford
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Saale Bulls Halle Halle
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Krefelder EV Krefeld
Sonntag 05.02.2023
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Herner EV Herne
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Herforder EV Herford
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Hannover Indians Hannover (Indians)
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Hannover Scorpions Hannover (Scorp.)
- : -
ESC Moskitos Essen Essen

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 03.02.2023
EHC Klostersee Klostersee
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EV Lindau Lindau
EV Füssen Füssen
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EC Peiting Peiting
SC Riessersee Riessersee
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Sonntag 05.02.2023
EC Peiting Peiting
- : -
EHC Klostersee Klostersee
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EV Füssen Füssen
EV Lindau Lindau
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
SC Riessersee Riessersee
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf