Fire kämpft Blue Lions Leipzig nieder

Schon wieder zweistellig verlorenSchon wieder zweistellig verloren
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die nächste weite Reise stand für den Deggendorfer SC auf dem Oberliga-Programm. Das Spiel in Leipzig rundete die „nordischen Wochen“, man trat innerhalb von einer Woche gegen drei Nordclubs an, ab. Dabei gewann Fire bei den Blue Lions mit 3:2 (1:0, 1:1, 0:1, 1:0) nach Verlängerung.

Mit der richtigen kämpferischen Einstellung ging Deggendorf in die Partie. Leipzig begann wie erwartet stark. Immer wieder erkämpften sich die Aufsteiger große Tormöglichkeiten, doch sowohl die Abwehr, als auch Reinhard Haider waren hellwach und konnten einen Rückstand verhindern. In der 12. Minute sollte sich das Auslassen der Chancen rächen. Eric Thomassian wurde von Jamie Dowhayko mustergültig bedient und erzielte den 1:0-Führungstreffer für Fire. Die Blue Lions wirkten ein wenig geschockt, Fire konnte sich nun ein wenig von den Angriffen erholen und machte das Spiel. Mit der knappen Führung ging es schließlich auch in die Kabine. Im zweiten Drittel eigentlich das selbe Bild. Wieder begannen die Leipziger stark, doch die Abwehr um Chef Jan Schinköthe ließ einfach keine zwingenden Chancen zu. In der 29. Minute, Leipzig hatte einen Mann mehr am Eis, fiel dann jedoch der Ausgleich. Im Nachgestochere war Maris Kruminsch der Torschütze. Den psychologischen Vorteil holte sich Fire aber schnell wieder zurück: Thomas Kulzer konnte mit einem Tor in Überzahl quasi im direkten Gegenzug den erneuten Führungstreffer erzielen. Leipzig wollte den Stand wieder ausgleichen, kam jedoch einfach nicht zu klaren Tormöglichkeiten. Im Schlussabschnitt war es letztlich wieder ein Spiel auf ein Tor, und zwar auf das von Reinhard Haider. Leipzig baute viel Druck auf, doch mit Kampf und Einsatz wehrte sich Deggendorf Fire dagegen. Ein Konter von Endraß schien zwar scheinbar im Tor zu sein, der Hauptschiedsrichter erkannte das Tor nach Rücksprache mit den Linienrichtern jedoch nicht an. Das wäre wohl die Vorentscheidung gewesen. In der 59. Minute, die Gäste nahmen Keeper Sebastian Staudt für einen sechsten Spieler aus dem Tor, musste man dennoch den Ausgleich hinnehmen. So ging es also in die Verlängerung. Mit vier gegen vier erarbeiteten sich die Leipziger kurz nach Beginn der Overtime eine große Möglichkeit, doch es blieb beim 2:2. Nach drei Minuten wurde Schinköthe so frei gespielt, dass er alleine vor Staudt abschließen konnte. Dabei verzögerte er so lange, dass der Keeper letztlich ohne Abwehrchance da stand und der Puck im Tor landete.

Tore: 0:1 (12.) Thomassian (Dowhayko, Collingham), 1:1 (29.) Kruminsch (Witting/5-4), 1:2 (31.) Kulzer (Bayer, Greilinger/5-4), 2:2 (59.) Müller (Hofverberg, Czajka/6-5), 2:3 (64.) Schinköthe (Weinzierl, Sicinski). Strafen: Deggendorf 12, Leipzig 8. Zuschauer: 1115.

3:6-Niederlage gegen Schlusslicht HC Landsberg
EV Füssen verpasst die Pre-Play-offs

​Der EV Füssen hat in seiner zweiten Oberligasaison die Play-offs verpasst und wird am 16. März die Spielzeit beenden. Gegen das Schlusslicht HC Landsberg wurde eine...

Halle gewinnt am Pferdeturm – Erfurt weiter im Vorwärtsmarsch
Tilburg Trappers holen Hannover Scorpions nach Punkten ein

​Jetzt haben die Tilburg Trappers die Hannover Scorpions an der Spitze der Oberliga Nord eingeholt – zumindest nach Pluspunkten (77). Da der Tabellenführer aus dem G...

Hausherren glichen im Schlussdrittel aus
Selber Wölfe entführen drei Punkte aus Passau

​Die Selber Wölfe haben sich in der Oberliga Süd mit 4:2 (0:0, 2:1, 2:1) bei den Passau Black Hawks durchgesetzt. ...

Diez-Limburg holt in Halle einen Punkt – Hamm überrascht Erfurt
Herner EV gewinnt Verfolgerduell gegen Hannover Indians

​Die Spitzenpositionen in der Oberliga Nord werden immer einsamer. Ganz oben wandeln die Hannover Scorpions, die, ohne zu spielen, immer noch 0,37 Punkte Vorsprung a...

Starkes erstes Drittel reicht für klaren Sieg gegen Passau
Starbulls Rosenheim gewinnen mit 7:2

​Die Starbulls Rosenheim haben nach zuletzt drei Niederlagen in Folge in die Erfolgsspur zurückgefunden. Am Freitagabend besiegten die Grün-Weißen im heimischen ROFA...

Souveräner Heimerfolg über Höchstadt
Selber Wölfe besiegen Alligators nach starker Leistung

​Die Selber Wölfe fuhren gegen das Überraschungsteam dieser Saison, die Höchstadt Alligators, einen souveränen und nie gefährdeten 6:2 (2:0, 3:1, 1:1)-Heimsieg ein. ...

Corona-Verdachtsfall in der Mannschaft
Deggendorfer SC muss Spiele am Wochenende absagen

​Die für das Wochenende angesetzten Spiele des Deggendorfer SC gegen die Eisbären Regensburg am Freitag und das Heimspiel am Sonntag gegen die Starbulls aus Rosenhei...

Spiele gegen Leipzig, Herne und Diez-Limburg
Rostock Piranhas als Zwölfter zum Siegen verdammt

​Keine Zeit zum Verschnaufen bleibt den Rostock Piranhas, denn am Freitag startet die nächste Dreierrunde. Zum Auftakt geht es im „Raubfischbecken“ gegen die EXA Ice...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Hauptrunde

Dienstag 09.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Herforder EV Herford
Dienstag 23.03.2021
Krefelder EV Krefeld
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Indians Indians
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Dienstag 30.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Krefelder EV Krefeld

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 05.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
SC Riessersee Riessersee
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EV Lindau Lindau
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Dienstag 02.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Sonntag 14.03.2021
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EC Peiting Peiting
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 12.03.2021
SC Riessersee Riessersee
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EC Peiting Peiting
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf