Festtagsschmaus für DSC-Fans

Schon wieder zweistellig verlorenSchon wieder zweistellig verloren
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Ein Highlight steht für die Fans des Deggendorfer SC am 2. Weihnachtsfeiertag um 18:30 Uhr ins Haus. Mit den Tölzer Löwen gibt einer der deutschen Traditionsclubs seine Visitenkarte im Eisstadion an der Trat ab.

Die Freude war groß, sowohl bei der Vorstandschaft als auch bei den Fans, als bekannt wurde, dass der ehemalige Deutsche Meister und Aufstiegskandidat, der EC Bad Tölz, am 26. Dezember die Reise nach Deggendorf antritt. Traditionell erfreuen sich Heimspiele am zweiten Feiertag großer Beliebtheit, denn erfahrungsgemäß nutzen viele Familien gerade diesen Termin für einen unterhaltsamen Eishockeyabend. Und ein solch namhafter Gegner wie die Tölzer Löwen, wird sicher noch den ein oder anderen Zuschauer mehr ins Stadion locken.

Die Tölzer sind in dieser Saison das Maß der Dinge in der Oberliga und auch von der Vorstandschaft wurde kein Zweifel daran gelasssen, dass das Ziel nur der Aufstieg in die 2. Bundesliga sein kann. Mit neun Punkten Vorsprung auf die zweitplatzierten Freiburger belegen die Löwen derzeit souverän Platz eins der Oberliga Süd und werden ihrer Favoritenrolle bisher vollkommen gerecht. Ein Zeichen dieser Überlegenheit ist auch, dass mit T.J. Mulock, Yanick Dubé und Florian Zeller die gesamte erste Sturmformation des EC Bad Tölz unter den elf besten Scorern der gesamten Oberliga zu finden ist. Und auch von dem polnischen Abwehrrecken Adam Borzecki geht stets Torgefahr aus, wie seine bisher angesammelten 32 Tore und Beihilfen eindrucksvoll unter Beweis stellen.

Diese Überlegenheit bekamen letzten Freitag auch die Rostocker Piranhas zu spüren, die zu Hause mit 0:5 ohne jede Chance blieben. Dass es jedoch auch möglich ist gegen diese Mannschaft zu bestehen, bewiesen vor kurzem die Passauer, die den Tölzern zu Hause einen Punkt abtrotzten und vor allen Dingen auch die Bad Nauheimer, die aus der „Höhle der Löwen“, der Hacker-Pschorr-Arena, gleich volle drei Punkte mit nach Hause nahmen. Beides Mannschaften, die die Fire-Cracks in dieser Saison schon jeweils zweimal besiegen konnten. Vorraussetzung für eine Überraschung ist jedoch, dass Greilinger und Co. ihre Abschlussschwäche überwinden, die inzwischen schon mehrere Punkte kostete und laut Fire-Coach Günter Eisenhut inzwischen schon mehr an Unvermögen als an Pech grenzt.

Ein besonderes Highlight bedeutet das Spiel insbesondere auch für Schinköthe und Michael Endraß, standen doch beide im letzten Jahr noch im Kader der Tölzer - Jan Schinköthe sogar als Kapitän. Vor allem Letztgenannter, der vor dieser Saison kein neues Angebot der Tölzer mehr vorgelegt bekam, wird darauf brennen dem Löwen Coach Axel Kammerer zu zeigen, dass er noch lange nicht zum alten Eisen gehört. Aber auch der Rest der Mannschaft wird versuchen, die Punkte die gegen Leipzig leichtfertig verschenkt wurden, gegen die favorisierten Bad Tölzer zu holen.

Thomas Greilinger und Andreas Gawlik fallen aus
Deggendorfer SC vor nächstem schweren Auswärtsspiel

​Am kommenden Freitag (20 Uhr) reist der Deggendorfer SC nach Garmisch-Patenkirchen, um sich im nächsten Duell mit einem oberbayerischen Kontrahenten, dem SC Riesser...

Allrounder kommt von den Moskitos Essen
Tim Dreschmann verstärkt den Krefelder EV

​Der 24-jährige Tim Dreschmann stößt ab sofort zur U23-Mannschaft des Krefelder EV und wird schon am Freitag in Halle erstmals in Schwarz-Gelb auflaufen. ...

Spiele gegen Essen und Hamburg
Rostock Piranhas wollen endlich wieder gewinnen

​Die Rostock Piranhas treffen am Freitag um 20 Uhr auf die Moskitos Essen. ...

Spiele gegen Tilburg und Leipzig stehen an
Noch stimmt die Ausbeute bei den Hannover Scorpions nicht

​In den letzten drei Spielen gegen Essen, Rostock und Hamburg) haben die Hannover Scorpions 18 Tore geschossen und doch nur vier Punkte eingefahren. Das ist noch nic...

Von Berlin über Deggendorf an die Ostsee
Tyler Brower wechselt zu den Rostock Piranhas

​Mit dem in Edina geborenen Tyler Brower stößt ein weiterer Verteidiger zum Team der Rostock Piranhas. ...

4:2-Erfolg gegen den EC Peiting
Memminger Indians bleiben weiterhin auf Erfolgskurs

​Der ECDC Memmingen kann mit dem Heimsieg über den EC Peiting die nächsten drei wichtigen Punkte verbuchen und mischt damit weiterhin ganz oben in der Tabelle mit. R...

Tim Dreschmann verlässt den Westbahnhof
Niklas Hildebrand verlängert bei den Moskitos Essen

​Nach vielen Ausfällen und Verletzungen können die Wohnbau Moskitos Essen positive Neuigkeiten zur Personalsituation vermelden: Niklas Hildebrand wird mindestens bis...

3:1-Heimsieg über die EXA Icefighters Leipzig
Herner EV zurück auf dem richtigen Weg

​Nach drei Niederlagen ist der Herner EV wieder auf die Erfolgsschiene zurückgekehrt. Mit 3:1 (1:0, 1:0, 1:1) schickte man Leipzig vom Eis der Hannibal-Arena. ...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 22.11.2019
Herner EV Herne
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Füchse Duisburg Duisburg
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Hannover Scorpions Hannover
Sonntag 24.11.2019
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Krefelder EV Krefeld
- : -
Herner EV Herne
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Saale Bulls Halle Halle
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Indians Hannover
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Hannover Scorpions Hannover
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 22.11.2019
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
SC Riessersee Riessersee
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EV Füssen Füssen
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
Selber Wölfe Selb
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
EV Lindau Lindau
ERC Sonthofen Sonthofen
- : -
EC Peiting Peiting
Sonntag 24.11.2019
EC Peiting Peiting
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Selber Wölfe Selb
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
EV Lindau Lindau
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
ERC Sonthofen Sonthofen
EV Füssen Füssen
- : -
SC Riessersee Riessersee
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Jetzt die Hockeyweb-App laden!