Fast perfektes Wochenende für Deggendorf Fire

Fast perfektes Wochenende für Deggendorf FireFast perfektes Wochenende für Deggendorf Fire
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auch wenn es dort gegen den Tabellenletzten ging, war Coach Nore Weber letztlich mit der Ausbeute zufrieden: „Landsberg ist jetzt wieder komplett und hat jetzt einen Kader, der wesentlich besser ist, als der Tabellenplatz aussagt.“ Mike Sullivan war bei den Oberbayern der Mann des Abends: Knapp drei Minuten vor Ende des Spiels gelang dem Kanadier der Ausgleich und in der anschließenden Verlängerung der entscheidende Treffer zum 3:2-Endstand.

Das sonntägliche Heimspiel gegen den EC Peiting hätte dann weit mehr als die knapp 500 Zuschauer verdient gehabt, denn beide Mannschaften boten Eishockey auf gehobenem Oberliganiveau mit schnellen Kombinationen, packenden Torraumszenen und vor allem Fire sorgte dafür, dass auch die faire Härte nicht zu kurz kam, was Gästetrainer Alex Sulak nach der Begegnung als spielentscheidend ausmachte: „Deggendorf hat sehr aggressiv gespielt und jeden Check zu Ende gefahren.“ Letztlich gewann der DSC mit 3:2.

Fire agierte gegen den Tabellenzweiten von Beginn an konzentriert und erspielte sich über die gesamte Partie hinweg die bei weitem zahlreicheren Torchancen. „Wir haben 34 Torschüsse für uns gezählt und nur 18 von Peiting“, machte Weber nach dem Spiel deutlich. Bogdan Selea hatte im 1. Drittel für die Führung gesorgt, die zwar im Mitteldrittel in der neunten Minute durch Salzer ausgeglichen wurde, aber schon eine Spielminute später konnte Danny Weber, der an der Seite der beiden Kanadier Mike Sullivan und Joe Rand in den Sturm beordert worden war, die abermalige Führung herstellen. Dass die Gäste noch vor der zweite Sirene ausgleichen konnten, lag in dieser Phase vor allem an der mangelnden Chancenverwertung des DSC. Nach nur 46 Sekunden im Schlussabschnitt verwandelte dann aber Andreas Geisberger eine schöne Vorarbeit von Sullivan zur erneuten Führung, die Fire in der Folge geschickt über die Zeit brachte, ohne das spielerische Heft aus der Hand zu geben.

Zuletzt bei den Tölzer Löwen
Manuel Edfelder kehrt zu den Starbulls Rosenheim zurück

​Wie bereits vor den Play-offs in einer kurzen Nachricht vermeldet, trägt Manuel Edfelder nach vier Spielzeiten in der Fremde in der kommenden Saison 2021/2022 wiede...

Neuzugang aus der DEL
Nick Latta wechselt aus Straubing zu den Blue Devils Weiden

​Den Verantwortlichen der Blue Devils Weiden ist eine bemerkenswerte Neuverpflichtung gelungen – und diese Verstärkung kommt aus der DEL: Nick Latta wechselt von den...

Zwei Tore von Mario Valery Trabucco beim 5:1-Sieg
Hannover Scorpions bezwingen Südmeister Selb in Spiel drei deutlich

​Vor dem Spiel glaubten einige der anwesenden, dass erneut eine Verlängerung droht. Zu ausgeglichen hatten die beiden Teams in den ersten beiden Begegnungen agiert u...

Stürmer kam im Oktober aus Polen
Adam Domogalla bleibt bei den Crocodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Adam Domogalla verlängert. Der Stürmer wechselte im Oktober 2020 aus Polen nach Hamburg und sammelte in 30 Spielen für ...

Oppenberger und Widén verlassen Lindau
Trotz höherklassiger Angebote verlängert Dominik Ochmann bei den Islanders

​Die Verteidigung der EV Lindau Islanders für die kommende Saison nimmt Konturen an. Mit der Vertragsverlängerung von Dominik Ochmann haben sich die Lindauer bereits...

Weitere Gespräche laufen
Herner EV bestätigt nach Saisonende neun Abgänge

​Knapp eine Woche nach dem Ende der eigenen Oberliga-Nord-Saison gibt der Herner EV neun Abgänge bekannt. „Wir bedanken uns bei allen Akteuren, dass sie unsere Farbe...

Stürmer bleiben an Bord
Starbulls Rosenheim verlängern mit Daxlberger und Heidenreich

​Zwei weitere Akteure gehen auch in der kommenden Saison für die Starbulls Rosenheim aufs Eis: Die Angreifer Dominik Daxlberger und Simon Heidenreich haben ihre ausl...

Junger Stürmer kam aus Kaufbeuren
Louis Latta bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Der Kader der Blue Devils Weiden für die kommende Saison nimmt weiter Formen an. Mit Louis Latta hat ein weiterer Stürmer aus dem letztjährigen Kader seinen Vertrag...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Oberliga Süd Playoffs