Fans der Revier Löwen zeigen weiter Präsenz und wollen zurück in die Heimat

Überraschungserfolg in Leipzig - Liesegang im TestÜberraschungserfolg in Leipzig - Liesegang im Test
Lesedauer: ca. 1 Minute

Morgen ab 12 Uhr werden die Fans der Revier Löwen Oberhausen für 24 Stunden eine Mahnwache vor dem Rathaus abhalten.

An der Mahnwache, die durch den Fanbeirat des RLO e.V. geplant wurde und durchgeführt wird, kann jeder Sportfan

teilnehmen. Jugendliche unter 18 Jahren, die sich auch "die Nacht um die Ohren schlagen" wollen, müssen eine schriftliche

Genehmigung ihrer Erziehungsberechtigten vorlegen.



Ziel der Oberhausener Sportfans ist es, der Stadt zu signalisieren, dass eine Eishalle in Oberhausen erwünscht und

Vorraussetzung für das weitere Überleben der Kufenflitzer aus Oberhausen ist. Die Forderung sieht wie folgt aus:

Die Stadt soll den Verein insofern unterstützen, dass diese den Löwen ein Grundstück zum Kauf bzw. Pacht anbietet oder

auch als Vermittler zwischen Dritten fungiert. Die Fans wollen auch darauf aufmerksam macht, dass die Eishalle nicht durch

die Stadt finanziert werden soll, sondern dafür private Investoren bereit stehen.



Des Weiteren wurde auch eine Litfasssäule für eine Woche gemietet, die mit diversen Fanplakationen auf die Situation des

Vereins und der Fans aufmerksam machen soll.

Um leichter mit den Verantwortlichen der Stadt den Kontakt zu finden, wurde ein "Beamten- Quiz" erstellt.

Dabei können diese auch etwas gewinnen. Neben der einen oder anderen Wählerstimme gibt es zwei VIP- Karten

für ein Spiel der Revier Löwen zu ergattern.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Routinierter Abwehrspieler
Michal Spacek wechselt zu den Bayreuth Tigers

​Mit dem 31-jährigen Linksschützen Michal Spacek, der in Marienbad geboren wurde und zwischenzeitlich neben der tschechischen auch die deutsche Staatsbürgerschaft be...

Neuzugang aus Weißwasser
Christoph Kiefersauer kommt zu den Bietigheim Steelers

​Von den Lausitzer Füchsen aus Weißwasser kommt der 26-jährige Stürmer Christoph Kiefersauer zu den Bietigheim Steelers. Der gebürtige Bad Tölzer erreichte mit den S...

Stürmer folgt seinem Bruder aus Linz
Auch Timo Sticha wird ein Herforder Ice Dragon

​Der Herforder EV vermeldet mit Timo Sticha den nächsten Neuzugang für die kommende Saison....

Paul Reiner kommt aus Bad Nauheim
Junger Verteidiger schließt sich den Bayreuth Tigers an

​Der Oberligist Onesto Tigers Bayreuth hat sich mit dem Verteidiger Paul Reiner verstärkt. Mit 22 Jahren kann er bereits auf knapp 100 Einsätze in der DEL2 sowie übe...

25-jähriger Stürmer kommt aus Linz
Herforder EV verpflichten Dennis Sticha

Mit Dennis Sticha präsentiert der Herforder Eishockey Verein den nächsten Neuzugang für die Saison 2024/25. ...

Indians gelingt Transferhammer
Tyler Spurgeon kommt nach Memmingen

​Der ECDC Memmingen hat mit dem Kanadier Tyler Spurgeon einen Top-Spieler für sich gewinnen können. Der 38-Jährige kommt vom ESV Kaufbeuren an den Hühnerberg, dort l...

Eineinhalb Neuzugänge, ein Abgang
Transferkarussell läuft bei den Hannover Scorpions

​Bereits in der letzten Woche rotierte das Transferkarussell beim aktuellen Oberliga-Nordmeister Hannover Scorpions besonders heftig. Erst konnte der Verbleib von Pa...

Achte Saison bei den Buam
Philipp Schlager stürmt weiter für die Tölzer Löwen

​37 Jahre jung und mittlerweile die achte Saison bei den Tölzer Löwen. Die Rede ist von Philipp Schlager, dessen Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert wurde....