Familienduell im Hause Kink: EHC München gewinnt 3:0 gegen Heilbronn

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Nach dem sehr erfolgreichen letzten Wochenende, an dem die Münchner sechs Punkte verbuchen konnten, sollte am Freitagabend der dritte Sieg in Folge her, um somit den Saisonstart perfekt zu machen. Im letzten Heimspiel des EHC gegen Aufsteiger Hügelsheim, in dem man zwar mit 4 : 3 gewonnen hat, aber beinahe an Torwart Ozga verzweifelt war, wartete jetzt mit den Heilbronner Falken nicht unbedingt eine leichtere Aufgabe. Die Gäste sind schließlich das Farmteam der Mannheimer Adler. Außerdem waren drei Kinks maßgeblich am Spiel beteiligt: Macus Kink, der eine Förderlizenz der Adler besitzt, jedoch zur Zeit für die DEL gesperrt ist, George Kink als hoffnungsvolles Talent des EHC und nicht zuletzt Vater Georg Kink, der die Münchner trainiert.



Beide Mannschaften starteten zunächst sehr engagiert in die Partie. Allerdings basierte das mehr auf Körperbetontheit und Härte als auf spielerischer Glanzleistung. Positiv auf Seiten des EHC stach Andreas Attenberger heraus, der gleich zu Beginn des Spiels mit einem Alleingang auf das Heilbronner Tor eine Großchance hatte, aber am Torhüter der Falken scheiterte. Einige Minuten später konnte der gleiche Spieler, nach herrlicher Vorarbeit von Schury und Eckmair, das 1:0 verbuchen. Von da an gab es viele Strafen wegen „Unnötiger Härte“, was sich wie ein roter Faden durch das Spiel zog. Am Ende standen 82 Minuten auf dem Spielberichtsbogen, ohne dass das Match allerdings besonders gehässig gewesen war.



Nach dem von George Kink in der 22. Minute aus kurzer Distanz erzielten 2:0 kam von den Heilbronnern nicht mehr viel Sehenswertes. Torhüter Joey Vollmer hatte nur selten Gelegenheit sich auszuzeichnen.

Kapitän Fabian von Schilcher markierte letztendlich den 3:0 Endstand durch ein Empty-Net Goal in einem eher langweiligen Spiel.



Rico Rossi, zwei Jahre lang Assistenztrainer der Mannheimer Adler und nun Coach von Heilbronn, erkannte den verdienten Sieg des EHC neidlos an: „Ich mache meinem Team keinen Vorwurf“, sagte er. „Wir haben gut gespielt, aber die Münchner waren zu stark.“



EHC-Trainer Kink zeigte sich dann auch recht zufrieden: „Heilbronn ist eine Supermannschaft und hat sehr aggressiv gespielt. Bis auf das letzte Drittel haben wir gut dagegengehalten und viel Einsatz gezeigt.“ Auf das Familienduell angesprochen meinte er: „ Beide Söhne waren gut, aber der Beste war der Papa.“



Wie erwartet, läuft es beim EHC München, der ohnehin als großer Favorit in die Oberliga gestartet ist, recht gut. Das einzige Problem scheint für Trainer Kink der Torhüter zu sein. Wenn er auf Ersatztorwart Kühnhackl angesprochen wird, lobt er zwar dessen Charakter, von seiner Spielkunst scheint er jedoch nicht so begeistert zu sein. „Wir brauchen unbedingt einen dritten Goalie“, betont Kink bei jeder Gelegenheit. Doch mittlerweile ist eine Lösung in Sicht: Dennis Hipke vom Konkurrenten aus Neuwied, der ohnehin in München wohnt, könnte vom EHC demnächst verpflichtet werden. (ke/an)



Tore:

1:0 (07:34) Andreas Attenberger (Schury, Jann); 2:0 (21:27) George Kink (Brearley, Newhook); 3:0 (59:41) Fabian von Schilcher (Hiemer) Empty net

Peiting nimmt Hürde Bad Tölz – Landsberg überrascht Memmingen
Blue Devils Weiden setzen sich im Spitzenspiel knapp durch

​Das Topspiel des Abends in der Oberliga Süd hatte es in sich. Tabellenführer Weiden, zwölf Punkte vor dem Gegner Höchstadt, gewann zwar gegen den Verfolger, musste ...

Indians im Verfolgerduell in Leipzig siegreich – Rostock gewinnt Kellerderby
Duisburg und Hamm holen überraschende Siege

​Leichte Spiele gibt es in dieser Saison der Oberliga Nord nicht. Diese bittere Erkenntnis mussten die Spieler aus Herne und Tilburg am Sonntag machen. Herne unterla...

Förderlizenzspieler von den Straubing Tigers
Yuma Grimm verstärkt die Passau Black Hawks

​Die Passau Black Hawks haben Yuma Grimm vom DEL-Club Straubing Tigers per Förderlizenzregelung verpflichtet....

Bad Tölz gewinnt überraschend in Riessersee
HC Landsberg knackt die Festung Höchstadt

​Das waren schon zwei Ergebnisse, die niemand in der Oberliga Süd auf der Rechnung hatte. Zum einen zog Landsberg den Alligators völlig überraschend den Zahn und dan...

Crocodiles überrennen Krefelder Nachwuchs – Erfurt schafft Befreiungsschlag
Scorpions bezwingen auch Halle und sind klar auf Meisterschaftskurs

​Die Hannover Scorpions lassen sich in der Oberliga Nord einfach nicht stoppen. Auch wenn die Saale Bulls Halle statistisch besser waren, die Scorpions trafen einmal...

Vertrag bis Ende des Jahres
HC Landsberg verpflichtet Verteidiger Lukas Popela

​Die Riverkings reagieren auf die Verletzungen von Dennis Neal und Riley Stadel und verpflichten Verteidiger Lukas Popela vorerst bis zum 31. Dezember 2022. Der 34-j...

„Eindeutige Angelegenheit“
Deggendorfer SC verlängert Vertrag mit Trainer Jiri Ehrenberger

​Zu später Stunde konnte der Deggendorfer SC am Freitagabend nach seinem Heimsieg gegen die Lindau Islanders die nächste wichtige Personalie für die kommende Spielze...

Interimstrainer wird Cheftrainer
Huhn bleibt Chef am Hühnerberg - ECDC Memmingen trifft Trainerentscheidung

​Der ECDC Memmingen wird auch im weiteren Saisonverlauf mit Daniel Huhn als Cheftrainer an den Start gehen. Nach mehreren Gesprächen und Analysen unter der Woche wur...

Oberliga Nord Hauptrunde

Dienstag 29.11.2022
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Herner EV Herne
Hannover Indians Hannover (Indians)
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Herforder EV Herford
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Krefelder EV Krefeld
Hannover Scorpions Hannover (Scorp.)
- : -
Füchse Duisburg Duisburg
Freitag 02.12.2022
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Hannover Indians Hannover (Indians)
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Krefelder EV Krefeld
Herner EV Herne
- : -
Füchse Duisburg Duisburg
Herforder EV Herford
- : -
Hannover Scorpions Hannover (Scorp.)

Oberliga Süd Hauptrunde

Dienstag 29.11.2022
SC Riessersee Riessersee
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Freitag 02.12.2022
EHC Klostersee Klostersee
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
EC Peiting Peiting
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
EV Füssen Füssen
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EV Lindau Lindau
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Sonntag 04.12.2022
SC Riessersee Riessersee
- : -
EHC Klostersee Klostersee
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EC Peiting Peiting
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
EV Lindau Lindau
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
EV Füssen Füssen
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz