Falken überrollt

Falken überrolltFalken überrollt
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Mit 15 Minuten Verspätung begann das Spiel gegen den Tabellendritten aus Jonsdorf, dem die winterlichen Wetterverhältnisse in diesen letzten offiziellen Herbsttagen einen Strich durch die pünktliche Anreise gemacht hatten. Und die Voraussetzungen für diese Partie waren klar, denn mit einem Sieg konnte man nicht nur zumindest bis Weihnachten (Chemnitz hat noch vier Spiele weniger) auf dem zweiten Platz bleiben, sondern auch den direkten Vergleich mit den Falken für sich entscheiden. Den ersten Warnschuss feuerte Verteidiger Jan Schmidt bereits in der zweiten Minute ab, leider traf er aber nur den Pfosten. Sechs Minuten später war es dann Patrick Czajka, der mit einer schönen Einzelleistung gegen zwei Falken-Spieler und Torwart Dustin Strahlmeier das Team von Chris Lee in Führung brachte. Danach kamen die Gäste aus dem Zittauer Gebirge besser ins Spiel und konnten in der 16. Minute in Überzahl und nach einem Stellungsfehler in der Defensive des FASS den Ausgleich durch Matthias Kohl erzielen. Dessen ersten Schuss und auch den ersten Nachschuss hatte Sebastian Albrecht zwar pariert, gegen den zweiten Nachschuss war er aber machtlos. Dabei blieb es, trotz einiger weiterer Chancen auf beiden Seiten, bis zur Pause.

Im zweiten Drittel lieferten die Akademiker ihre wohl bisher besten 20 Minuten in dieser Saison ab. Von Beginn an dominierten sie die Gäste und nutzten ihre zweite Überzahlmöglichkeit in diesem Spiel zur Führung durch Anders Johnsson. Sieben Minuten später war das Spiel dann praktisch entschieden, innerhalb von nur 180 Sekunden hatte das Team die Führung auf 5:1 ausgebaut. Und bei jedem Treffer war die Vorarbeit durch gewonnene Zweikämpfe entstanden. Beim 3:1 setzte sich Lucien Aicher auf der rechten Seite durch und spielte auf den mitgelaufenen Roman Veber, dessen Schuss konnte Dustin Strahlmeier jedoch nur blocken und Christian Gries staubte im Nachsetzen bei angezeigter Strafe gegen die Falken ab. Exakt 40 Sekunden später bewies Anders Johnsson das richtige Gespür, als er im richtigen Moment frei vor dem Jonsdorfer Schlussmann auftauchte und die Vorlage von Justin Ludwig, der sich zuvor schön durchgesetzt hatte, verwertete. Für das 5:1 sorgte dann Vincent Schlenker, der Nutznießer des gewonnen Zweikampfes und der Vorlage von Fabio Patrzek wurde. Kurz vor Ende des zweiten Drittels war es noch einmal Patrick Czajka, der sich wie schon bei seinem ersten Treffer gegen Zwei durchsetzte und Dustin Strahlmeier erneut bezwang.

Das Spiel war entschieden und daran änderten auch die letzten 20 Minuten nichts mehr. Das Team spielte die Zeit nahezu routiniert runter und ließ sich auch durch kurzfristig aufkeimende Hektik nicht mehr verunsichern. Am Sonntag geht es nach Erfurt, wo man mit einem ähnlich starken Auftritt durchaus punkten kann.

Tore: 1:0 (7:08) Czajka (Haase, Patrzek), 1:1 (15:55) Kohl (Havlik, Haack/5-4), 2:1 (23:45) Johnsson (Aicher, Haase/5-4), 3:1 (28:41) Gries (Veber, Aicher), 4:1 (29:21) Johnsson (Ludwig, Leers), 5:1 (31:43) Schlenker (Patrzek, Czajka/5-4), 6:1 (38:10) Czajka (Faber). Strafen: Berlin 8 + 10 (Haase), Jonsdorf 12.

Diez-Limburg holt in Halle einen Punkt – Hamm überrascht Erfurt
Herner EV gewinnt Verfolgerduell gegen Hannover Indians

​Die Spitzenpositionen in der Oberliga Nord werden immer einsamer. Ganz oben wandeln die Hannover Scorpions, die, ohne zu spielen, immer noch 0,37 Punkte Vorsprung a...

Starkes erstes Drittel reicht für klaren Sieg gegen Passau
Starbulls Rosenheim gewinnen mit 7:2

​Die Starbulls Rosenheim haben nach zuletzt drei Niederlagen in Folge in die Erfolgsspur zurückgefunden. Am Freitagabend besiegten die Grün-Weißen im heimischen ROFA...

Souveräner Heimerfolg über Höchstadt
Selber Wölfe besiegen Alligators nach starker Leistung

​Die Selber Wölfe fuhren gegen das Überraschungsteam dieser Saison, die Höchstadt Alligators, einen souveränen und nie gefährdeten 6:2 (2:0, 3:1, 1:1)-Heimsieg ein. ...

Corona-Verdachtsfall in der Mannschaft
Deggendorfer SC muss Spiele am Wochenende absagen

​Die für das Wochenende angesetzten Spiele des Deggendorfer SC gegen die Eisbären Regensburg am Freitag und das Heimspiel am Sonntag gegen die Starbulls aus Rosenhei...

Spiele gegen Leipzig, Herne und Diez-Limburg
Rostock Piranhas als Zwölfter zum Siegen verdammt

​Keine Zeit zum Verschnaufen bleibt den Rostock Piranhas, denn am Freitag startet die nächste Dreierrunde. Zum Auftakt geht es im „Raubfischbecken“ gegen die EXA Ice...

Auswärts bei den Tilburg Trappers
Herforder Ice Dragons läuten Endspurt ein

​15 Spiele in 37 Tagen – der Herforder EV läutet an diesem Wochenende den Endspurt der Hauptrunde in der Oberliga Nord ein. Im Zwei- bis Dreitagesrhythmus geht es bi...

Vorbereitung auf die Playoffs startet mit Passau-Heimspiel
Starbulls Rosenheim vor dem Endspurt

​Vier Spieltage – dazu kommt noch eine Nachtragspartie – vor Ende der Hauptrunde der Oberliga Süd scheint der dritte Tabellenplatz für die Starbulls Rosenheim als Au...

Das nächste Ostbayernderby steigt in Regensburg
Deggendorfer SC muss am Freitag auswärts ran

​Mit dem Ostbayernderby am Freitag bei den Eisbären Regensburg steigt für den Deggendorfer SC das letzte Duell mit einem Lokalrivalen in der Hauptrunde der diesjähri...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Hauptrunde

Sonntag 28.02.2021
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Herforder EV Herford
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Hammer Eisbären Hamm
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Hannover Indians Indians
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Krefelder EV Krefeld
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Dienstag 02.03.2021
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Herforder EV Herford
Herner EV Herne
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Hannover Indians Indians
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
EG Diez-Limburg Limburg

Oberliga Süd Hauptrunde

Sonntag 28.02.2021
EV Füssen Füssen
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
EC Peiting Peiting
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Selber Wölfe Selb
Dienstag 02.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 05.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
SC Riessersee Riessersee
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EV Lindau Lindau
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 07.03.2021
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EC Peiting Peiting
EV Lindau Lindau
- : -
Selber Wölfe Selb
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EV Füssen Füssen
SC Riessersee Riessersee
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg