Falken: Spitzenspiele gegen Bad Tölz und in Hannover

Zwei Siege am Wochenende - Entwarnung bei Jason DunhamZwei Siege am Wochenende - Entwarnung bei Jason Dunham
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Der EC Bad Tölz gastiert am Freitag in der Knorr Arena. Mit 39 Zählern

stehen die Löwen auf Platz 2 der Tabelle und somit vier Punkte vor den

Falken (Tabelle nach der Annullierung der Spiele der Ratinger Ice

Aliens). Im Tor der Tölzer steht ein alter Bekannter: Marko Suvelo, der

in der Saison 2002/2003 für die Falken das Tor hütete. Er musste

zuletzt beim Spitzenspiel gegen den SC Riessersee gleich sechsmal

hinter sich greifen, während sein Gegenüber einen Shut-out feierte. Das

Hinspiel der Falken in Bad Tölz ging mit 3:2 an die Falken. Den

Zuschauern bot sich ein schnelles Spiel auf hohem Niveau. Letztlich war

die schlechte Chancenverwertung der Löwen und ein überragender Danny

aus den Birken für den Sieg der Falken verantwortlich. Weiterhin im

Team der Isarwinkler ist Yanick Dubé, der in Tölz die Zeit überbrückt,

bis er seinen deutschen Pass erhält. Gemeinsam mit Kurt McSweyn zählt

er zu den torgefährlichsten Stürmern des ECT, doch sein Einsatz in

Heilbronn ist fraglich, der Topscorer ist angeschlagen und wurde

zuletzt nur fitgespritzt. Doch auch in der Verteidigung brauchen sich

die Tölzer nicht zu verstecken. Adam Borzecki und Jan Schinköthe wissen

genau, wo das Tor des Gegners steht. Verzichten muss der ECT auf Sandro

Schönberger (Spieldauerstrafe), Michael Rohner, Stefan Endraß und wohl

auch Michael Pfaff (verletzt).


Am Sonntag reisen die Falken nach Hannover an den Pferdeturm. Die

Indians laufen den Erwartungen bisher hinterher, ist als klares

Saisonziel doch der Aufstieg ausgegeben worden. Nach der Trennung von

Markus Draxler und einem klaren Erfolg über den ebenfalls strauchelnden

Aufstiegsfavoriten Ravensburg steht der ECH auf Platz fünf mit acht

Punkten Rückstand auf die Falken. Die erfolgreichsten Stürmer der

Indians, Jordan Webb, Kyle Doyle und Dennis Meyer, laufen ihrer

Vorjahresleistung noch hinterher. In der Verteidigung zeichnet sich vor

allem der Neueinkauf Tyler Butler aus. Das Tor der Indianer hütet Roman

Kondelik, der meist die Leistung seiner Verteidigung ausbaden muss.

Gefährlich ist der ECH vor allem in Unterzahl, was sich durch 11

geschossene Unterzahltore belegen lässt. Das Hinspiel in der

Heilbronner Knorr Arena konnten die Falken mit 6:4 für sich

entscheiden, wobei der HEC bis Mitte zweites Drittel schon mit 3:0

führte, die Indians aber auf 3:3 herankamen.


Zwei spannende Partien für die Falken an diesem Wochenende. Verzichten

muss Rico Rossi auf Luigi Calce (Spieldauerstrafe), Pascal Appel

(Leistenverletzung) und Heiko Vogler (Schulterverletzung). Da bei den

Mannheimer Adlern allerdings Stürmer-Überschuss vorhanden ist, kommt es

an diesem Wochenende, zumindest am Freitag, zu seltenen Gästen. Fabio

Carciola und Sachar Blank werden sich voraussichtlich das Falkentrikot

überstreifen. Voraussichtlich wird auch wieder Danny aus den Birken das

Tor der Falken hüten, da Mannheim bereits am Donnerstag spielt und

somit Freitag spielfrei ist. Man darf gespannt sein, wie sich die

Falken nach dem spielfreien Wochenende und mit den kurzzeitigen

Neuzugängen präsentieren.


FG82

Schon in der Bezirksliga dabei
Marc Besl bleibt dem EV Füssen treu

​Gebürtiger Füssener, Eigengewächs, bislang nur für den EV Füssen an der Scheibe, seit der Bezirksliga in der ersten Mannschaft aktiv und dabei eine stetige Entwickl...

Stadt Leipzig beschließt Kauf
Kohlrabizirkus wird endgültig das Zuhause der Icefighters Leipzig

​Es ist ein wichtiger Tag für die Icefighters Leipzig. Am Mittwochnachmittag lag der Ratsversammlung im Leipziger Stadtrat eine Beschlussvorlage zum Ankauf des Kohlr...

50-Jähriger spricht aber nicht vom Karriereende
Icefighters Leipzig verabschieden Esbjörn Hofverberg

​Eine Personalie beschäftigte in den letzten Jahren nicht nur die EXA Icefighters Leipzig, sondern die ganze Eishockeygemeinde in Deutschland - Esbjörn Hofverberg. D...

Ein Sturm-Tank für Garmisch
Michael Knaub kommt aus Heilbronn zum SC Riessersee

​Ein echtes Schwergewicht hat sich der SC Riessersee für die kommende Oberliga-Saison geangelt: Nicht nur sportlich, weil Stürmer Michael Knaub (26) immerhin aus der...

Überraschender Abgang
Lukas Stettmer verlässt die Passau Black Hawks

​Eigentlich waren die Kaderplanungen der Passau Black Hawks für die kommende Oberliga-Saison bereits abgeschlossen. Nun erhielt der sportliche Leiter zwei Monate vor...

Vertragsverlängerung
Philipp Seckel bleibt bei den Rostock Piranhas

​Defensivspieler Philipp Seckel bleibt auch in der kommenden Saison bei den Rostock Piranhas....

Langersehnter Stürmerwechsel hat endlich geklappt
Moritz Miguez unterschreibt Drei-Jahres-Vertrag in Leipzig

​Ein weiterer junger Stürmer wird ab der neuen Saison das Trikot der EXA Icefighters Leipzig tragen. Die Rede ist von Moritz Miguez. Der 22-jährige Stürmer spielte d...

Justus Meyl kommt aus Kaufbeuren
EV Füssen nimmt jungen Verteidiger unter Vertrag

​Die Defensive des EV Füssen kann sich auf ein neues Abwehrtalent freuen. Justus Meyl, der im Juni 20 Jahre alt geworden ist, wechselt innerhalb des Ostallgäus vom E...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!